1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom und BND angezeigt: Es leakt…

Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Unix_Linux 19.05.15 - 19:33

    Warum ist Madame USA arschkriecher eigentlich immer noch im Amt? Wie oft darf eine Kanzlerin das Volk anlügen bis es genug ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.15 19:36 durch Unix_Linux.

  2. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: khale 19.05.15 - 19:41

    Ganz einfach, solange sie vom Volk wieder gewählt wird, darf sie.

    Und sie wird wieder gewählt, wetten?

  3. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Argh 19.05.15 - 19:42

    khale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach, solange sie vom Volk wieder gewählt wird, darf sie.
    >
    > Und sie wird wieder gewählt, wetten?

    Frei nach Pispers:
    Klar und zwar genau von den 70% die unzufrieden mit der Regierung sind.

  4. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: zu Gast 19.05.15 - 19:48

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist Madame USA arschkriecher eigentlich immer noch im Amt? Wie oft
    > darf eine Kanzlerin das Volk anlügen bis es genug ist?

    Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?

  5. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: FreiGeistler 19.05.15 - 20:05

    > Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?
    Wer?

  6. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: DIO 19.05.15 - 20:37

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist Madame USA arschkriecher eigentlich immer noch im Amt? Wie oft
    > darf eine Kanzlerin das Volk anlügen bis es genug ist?


    Sie sind auf der falschen Seite gelandet, Kommentare wie ihrer sind hier besser aufgehoben:

    http://www.bild.de/

    Unabhängig davon dass ich ähnlich denke :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.15 20:37 durch DIO.

  7. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: SelfEsteem 19.05.15 - 21:24

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?

    Haben wir sie juengst denn als Feinde bezeichnet?

    Ich brauche keine Trinkkumpelschaft mit einem zufaellig ausgewaehlten Oesterreicher, Franzosen oder sonstigem Europaeer, aber ich wuerde diese zufaellig ausgewaehlten Menschen trotz des Mangels tiefer Freundschaft wohl nicht als "Feinde" einstufen, die es auszuspionieren gilt.

    Imho sind wiederholte Schlaege ins Gesicht ein guter Vergleich: Wer nicht gern ins Gesicht geschlagen wird, der soll doch bitte auch niemand anderen schlagen. Und falls man es doch tut, so sollte man sich doch wenigstens nicht darueber beklagen, wenn man von jemandem als Echo mal ein paar Zaehne ausgeschlagen bekommt.

    Kinder im Kindergartenalter haben dafuer uebrigens vollstes Verstaendnis.

  8. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Moe479 19.05.15 - 22:12

    und in der ddr wurden die anderen wenigstens noch ehrlich als klassenfeind oder/und faschisten beschimpft ... heute hat man nicht einmal mehr eine moralisch anmutende ausrede auf lager ... und es passiert trotzdem weiter ... mutti als ausgebildete agitatorin bekommt einfach die backen nicht voll, das ist es!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.15 22:14 durch Moe479.

  9. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Moe479 19.05.15 - 22:20

    ich finde er trifft es mit der spitze der cdu/csu ganz gut, ein klares nein hört man von dort jedenfalls nicht ... eher nur dass es so zu sein hat, für immer, konservative arschlöcher ohne zeitgeist ... wer freiheit und demokratie propagiert muss sie auch selber leben ... ich höre und sehe davon nichts, nur gegenteiliges zu dem was die menschen wollen!

  10. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.15 - 06:26

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu Gast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?
    >
    > Haben wir sie juengst denn als Feinde bezeichnet?

    Ja hier ich. Vorgestern einmal und gestern zweimal. Allerdings meine ich nicht das amerikanische Volk als solches,sondern die Bruderschaft der United States Armed Forces und des Department of Homeland Security.

    Die können sich meinetwegen ruhig mit dem IS bis zum Sanktnimmerleinstag bekriegen. Aber bitte nur da,wo bereits eh schon alles Ausgebombt wurde. Ich würde das dann als Revierderby zwischen Erdgegner und Lebensfeind bezeichnen.

    > Ich brauche keine Trinkkumpelschaft mit einem zufaellig ausgewaehlten
    > Oesterreicher, Franzosen oder sonstigem Europaeer, aber ich wuerde diese
    > zufaellig ausgewaehlten Menschen trotz des Mangels tiefer Freundschaft wohl
    > nicht als "Feinde" einstufen, die es auszuspionieren gilt.
    >
    > Imho sind wiederholte Schlaege ins Gesicht ein guter Vergleich: Wer nicht
    > gern ins Gesicht geschlagen wird, der soll doch bitte auch niemand anderen
    > schlagen. Und falls man es doch tut, so sollte man sich doch wenigstens
    > nicht darueber beklagen, wenn man von jemandem als Echo mal ein paar Zaehne
    > ausgeschlagen bekommt.

    Der Amerikaner bekommt nur zu selten ein Echo.

    > Kinder im Kindergartenalter haben dafuer uebrigens vollstes Verstaendnis.

    Kinder im Kindergarten können idR nicht mal selbständig zur Toilette.

  11. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 20.05.15 - 08:29

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum ist Madame USA arschkriecher eigentlich immer noch im Amt? Wie oft
    > > darf eine Kanzlerin das Volk anlügen bis es genug ist?
    >
    > Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?

    Leider gibt es auch hier im Forum viele Romantiker die nicht verstehen das wir nicht von Freunden sondern von Konkurrenten umgeben sind. Dieser Freundschaftsgedanke zwischen Regierungen hat noch nie existiert. Aber selbst jetzt wo es offensichtlich ist halten sie an diesem Weltbild fest. Ich habe es inzwischen aufgegeben in dieser Sache zu missionieren.

    Frei nach Rebers: "Teilen, teilen das macht Spaß; wenn jeder teilt, hat jeder was. DAMIT WIRST DU NICHTS BEI DER DEUTSCHEN BANK!"

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  12. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: theWhip 20.05.15 - 09:47

    +1! :))

  13. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: theWhip 20.05.15 - 09:50

    Und jetzt sieht man auch wie es moralisch bei der deutschen Bank aussieht und zugeht... Nicht das die Herren das Haus zerlegen....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.15 09:50 durch theWhip.

  14. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: tingelchen 20.05.15 - 15:37

    Die USA ist kein Nachbar.

  15. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Analysator 20.05.15 - 19:01

    Die Dänen tun uns nichts.
    Die würden uns sogar einen Tunnel buddeln wenn wir in der Lage wären Anschlussstraßen zu bauen.

    Die USA bauen uns nichts :(

  16. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: Rababer 20.05.15 - 21:22

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde er trifft es mit der spitze der cdu/csu ganz gut, ein klares nein
    > hört man von dort jedenfalls nicht ... eher nur dass es so zu sein hat, für
    > immer, konservative arschlöcher ohne zeitgeist ... wer freiheit und
    > demokratie propagiert muss sie auch selber leben ... ich höre und sehe
    > davon nichts, nur gegenteiliges zu dem was die menschen wollen!

    cdu/csu Wahlprogramm:

    > Deutschland und Amerika sind Freunde.
    > Das finden wir gut.
    > Und wir wollen:
    > Deutschland und Amerika sollen
    > noch mehr zusammen machen.
    > Zum Beispiel:
    >  Betriebe auf-machen.
    >  Sachen kaufen und verkaufen.
    > Dafür setzen wir uns ein

    lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.15 21:23 durch Rababer.

  17. Re: Abhören unter Freunden, dass geht hat nicht.

    Autor: SelfEsteem 20.05.15 - 22:16

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SelfEsteem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zu Gast schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bezeichnen wir die Nachbarländer als Freunde?
    > >
    > > Haben wir sie juengst denn als Feinde bezeichnet?
    >
    > Ja hier ich. Vorgestern einmal und gestern zweimal. Allerdings meine ich
    > nicht das amerikanische Volk als solches,sondern die Bruderschaft der
    > United States Armed Forces und des Department of Homeland Security.
    >
    > Die können sich meinetwegen ruhig mit dem IS bis zum Sanktnimmerleinstag
    > bekriegen. Aber bitte nur da,wo bereits eh schon alles Ausgebombt wurde.
    > Ich würde das dann als Revierderby zwischen Erdgegner und Lebensfeind
    > bezeichnen.
    >
    > > Ich brauche keine Trinkkumpelschaft mit einem zufaellig ausgewaehlten
    > > Oesterreicher, Franzosen oder sonstigem Europaeer, aber ich wuerde diese
    > > zufaellig ausgewaehlten Menschen trotz des Mangels tiefer Freundschaft
    > wohl
    > > nicht als "Feinde" einstufen, die es auszuspionieren gilt.
    > >
    > > Imho sind wiederholte Schlaege ins Gesicht ein guter Vergleich: Wer
    > nicht
    > > gern ins Gesicht geschlagen wird, der soll doch bitte auch niemand
    > anderen
    > > schlagen. Und falls man es doch tut, so sollte man sich doch wenigstens
    > > nicht darueber beklagen, wenn man von jemandem als Echo mal ein paar
    > Zaehne
    > > ausgeschlagen bekommt.
    >
    > Der Amerikaner bekommt nur zu selten ein Echo.
    >
    > > Kinder im Kindergartenalter haben dafuer uebrigens vollstes
    > Verstaendnis.
    >
    > Kinder im Kindergarten können idR nicht mal selbständig zur Toilette.

    Mal abgesehen davon, dass mir der staendige Anti-US-Bullshit ebenso auf die Glocken geht wie jeglicher Anti-LandDeinerWahl-Bullshit, frage ich mich doch etwas, wie es um deine Geographie-Kenntnisse steht, wenn du die USA, die sich auf dem amerikanischen Kontinent befindet, zur europaeischen Nachbarschaft zaehlst.

    Kleiner Tip: Unsere Nachbarn befinden sich alle auf dem europaeischen Kontinent. Wenn man nicht gerade Pangaea-Nostalgiker ist, sollte einem die Distanz auffallen.

    //edit:
    Die Schlaege ins Gesicht waren auf Deutschland bezogen. Mir Schleierhaft, wie du das gerade auf die USA muenzen konntest. Wenn ich mit Wischmopp, Putzlappen oder Besen unterwegs bin, so interessiert mich erstmal meine eigene Bude - nicht die von anderen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.15 22:20 durch SelfEsteem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  3. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn
  4. Kodak GmbH, Raum Hannover, Raum München/Kempten/Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

  3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
    Auto
    Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

    Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


  1. 16:54

  2. 16:26

  3. 16:03

  4. 15:17

  5. 15:00

  6. 14:42

  7. 14:18

  8. 13:59