1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terminologie: Der Name der Dose

Und das bringt dann was?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und das bringt dann was?

    Autor: flasherle 13.01.22 - 09:27

    wenn ich dann das Teil über die Suche suche, aber es trotzdem nicht finde, weil sich ein andere Teil auf einen Namen festgelegt hat, den sich in unserer Abteilung niemand merken kann, weil er einfach nicht richtig ist oder ein Uraltbegriff ist, der nicht mehr Verwendet wird usw usw.

  2. Re: Und das bringt dann was?

    Autor: xUser 13.01.22 - 09:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich dann das Teil über die Suche suche, aber es trotzdem nicht finde,
    > weil sich ein andere Teil auf einen Namen festgelegt hat, den sich in
    > unserer Abteilung niemand merken kann, weil er einfach nicht richtig ist
    > oder ein Uraltbegriff ist, der nicht mehr Verwendet wird usw usw.

    Richtig. So wie das Problem beschrieben ist werden folgende drei Funktionen im ERP System benötigt:
    1. Alias für Teile über den auch gesucht werden kann
    2. Merge Funktion für versehentlich getrennt angelegte Aliase
    3. Divide Funktion für fälschlicherweise zusammen angelegte Produkte

    Und wenn man es ganz einfach machen will, denn fügt man noch eine "meinten Sie vielleicht" Funktion zur Suche hinzu.

  3. Re: Und das bringt dann was?

    Autor: Sharra 13.01.22 - 09:46

    Oder das allseits beliebte: Kunden, die "Toaster" gekauft haben, interessierten sich auch für "Vibrator", "Gleitgel", "Sportauspuff".

  4. Re: Und das bringt dann was?

    Autor: ufo70 13.01.22 - 12:04

    Die Lösung verstehe ich auch nicht. Wenn ich bestimmte Begriffe ausschließe, habe ich dasselbe Problem wie am Anfang. Denn kein Mitarbeiter will und kann sich die korrekten Begriffe für u.U. tausende Artikel merken.

    Ein Teil des Problems sind auch gelangweilte Normierer, die ohne Not Jahrzehnte alte Begriffe ändern, damit sie deutsch/bürokratisch korrekt sind. Berühmte Beispiele sind der Gliedermaßstab oder der Messschieber, der nach der Rechtschreibreform auch noch mit 3 S geschrieben wird.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Linux / Yocto für Embedded Systems (m/w/d)
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  2. Leiter Soft- und Hardwareentwicklung (m/w/d)
    Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. Junior Client Administrator (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main
  4. IT-Service-Manager*in Crossmedialer Systembetrieb
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle ab 199,99€)
  2. (u. a. No Man's Sky für 22,99€, Assassin's Creed Valhalla - Ragnarök Edition für 45,99€)
  3. 163,99€ statt 299€
  4. 1.279€ statt 1.599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Aus dem Verlag: Golem-PCs mit mehr Performance zum selben Preis
    Aus dem Verlag
    Golem-PCs mit mehr Performance zum selben Preis

    Wir haben die günstigen Golem-Systeme mit schnelleren Grafikkarten und Prozessoren versehen, auch Raytracing wird durchweg unterstützt.

    1. Aus dem Verlag Golem-PCs erneut im Preis gesenkt
    2. Aus dem Verlag Golem-PCs noch stärker im Preis gesenkt
    3. Aus dem Verlag Viele Golem-PCs drastisch im Preis gesenkt

    Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
    Hyperschallwaffen
    China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

    Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
    Ein Bericht von Matthias Monroy

    1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
    2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
    3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"