1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terranova Projekt: Fraunhofer…

Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

    Autor: M.P. 07.11.17 - 16:36

    Völlig unkritisch hingeschrieben...

    Was bedeutet das denn nun?

    Kein privates WLAN mehr, weil sich die Mobilprovider die Frequenzen unter den Nagel reißen?
    Private WLAN-Router werden zwangsweise für fremde Mobilgeräte vor der eigenen Haustür geöffnet?
    Oder steht mein privater WLAN-Router demnächst nicht nur in Konkurrenz zu den privaten WLANs der Nachbarschaft, sondern auch noch mit dreimal so vielen öffentlichen WLAN-Access-Points an den Laternenpfählen der Nachbarschaft?
    Und wie schaut es mit DFS aus? Muss mein 5 GHz WLAN bald nicht nur weichen, wenn ein Wetterradar genutzt wird, sondern auch, wenn ein kommerzieller WLAN-Access Point auf gleicher Frequenz entdeckt wird?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.17 16:37 durch M.P..

  2. Re: Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

    Autor: Gucky 07.11.17 - 16:48

    so wie ich das verstehe, soll das heißen das man nahtlos von 6G zum WLAN zuhause wechseln kann, also wenn man ein video stream, das es nicht abreißt.

  3. Re: Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

    Autor: Akaruso 07.11.17 - 17:17

    Vergiss nicht, der 6G Standard ist ja noch in der Forschungs- bzw. in der Anfangsphase der Entwicklung, wo es vermutlich überhaupt erstmal darum geht Möglichkeiten zu finden und zu erkunden bzw. zu testen.
    Bis dieser Standard auf den Markt kommt, hat sich auch die übrige Netzwerktechnik weiterentwickelt. Dein aktuellen WLAN-Router wirst du bis dahin wohl nicht mehr benutzen.

  4. Re: Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

    Autor: katze_sonne 07.11.17 - 17:28

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so wie ich das verstehe, soll das heißen das man nahtlos von 6G zum WLAN
    > zuhause wechseln kann, also wenn man ein video stream, das es nicht
    > abreißt.
    *Kleingedrucktes: Nur mit folgenden Handy-Modellen mit Branding verfügbar: ...

    Funktioniert vermutlich genauso toll wie WiFi-Calling und Voice-over-LTE. Entweder es wird out-of-the-box von jedem neuen Handy unterstützt oder es taugt nichts...

  5. Re: Nahtloser Handover zwischen WLAN und Mobilfunk

    Autor: M.P. 07.11.17 - 20:13

    Na, da hoffe ich, dass zumindest die Frequenzen weiterhin zur Benutzung zur Verfügung stehen, und die Privat WLANs nicht in das 60 GHz-Band verdrängt worden sind...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 49,99€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission