Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testlauf: Facebook setzt…

Ach deswegen hatten sich Mark und Steve getroffen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach deswegen hatten sich Mark und Steve getroffen ...

    Autor: anony 16.12.10 - 23:13

    mal sehn was steve für apple dann rausgeholt hat wenn facebook die face detection bekam ...

  2. Re: Ach deswegen hatten sich Mark und Steve getroffen ...

    Autor: hjfgdp 17.12.10 - 00:00

    Facetime, Facebook. Obvious thing. Facetime via Facebook beim speziellen Apple-Facebook-Premium Account für $30 im Monat (wärem doch mal Zeit, FB will endlich mal selber leben können, warum nicht mit Apples Anhängerschaft?). So mal als theoretische Spinnerei in den Raum geworfen :D

  3. Re: Ach deswegen hatten sich Mark und Steve getroffen ...

    Autor: dsff 17.12.10 - 00:41

    Facetime hat doch damit nichts zu tun, gesichtserkennung enthält apples iphoto aber schon in der dritten genereation, ist also ein alter hut, nur das es jetzt online ist ist neu.

    hjfgdp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Facetime, Facebook. Obvious thing. Facetime via Facebook beim speziellen
    > Apple-Facebook-Premium Account für $30 im Monat (wärem doch mal Zeit, FB
    > will endlich mal selber leben können, warum nicht mit Apples
    > Anhängerschaft?). So mal als theoretische Spinnerei in den Raum geworfen :D

  4. Re: Ach deswegen hatten sich Mark und Steve getroffen ...

    Autor: hjfgdp 17.12.10 - 00:53

    > So mal als theoretische Spinnerei in den Raum geworfen :D

    Ein bisschen Spass muss sein ;D Ich hätte mir auch was über Facebook als Cloud ausdenken können aber das Facetime-Thema war auch vom Wortkonstrukt einfach mal zutreffender ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35