Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testlauf: Facebook setzt…

Facebook ist eine Seuche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook ist eine Seuche

    Autor: BaceFook 17.12.10 - 05:20

    Ich habe ja bisher Facebook einigermaßen erfolgreich aus meinem Leben heraushalten können. Aber leider fangen die Leute in meiner Firma an mich zu belöffeln, ich solle doch mal ein Facebookprofil für uns anlegen. Auf die Frage, ob ich nicht in den letzten Jahren meine Position deutlich gemacht habe in Bezug auf Datenschutz etc. pp., sagen mir diese Leute tatsächlich, ich hätte ja Recht und Facebook sei ganz schlimm, aber dennoch wäre es total toll und fördernd ein Profil dort zu haben.
    Da frage ich mich echt langsam, ob Facebook auch so ne Art Gehirnschnecken vertreibt. Ich meine, sich der Gefahr, die datenschutzmäßig von FB ausgeht, bewusstzusein und gleichzeitig ein Profil zu fordern, passt für mich echt nicht zusammen.
    Aber wahrscheinlich bin ich mit meinen 28 Jahren echt zu alt dafür.

    Oder zu jung? Egal, FB ist eine Plage und Seuche...quasi die sieben Plagen Gottes auf einmal. Und ja, wer es nicht mag, der soll seinen Mund halten und es nicht benutzen. Würde ich ja genauso sehen, wenn FB mich nicht schon kennen würde, ohne dass ich mich je dort je habe blicken lassen, nur weil meine Freunde (also die aus Fleisch und Blut) meinen, bei ihrer Anmeldung dort ihr Adressbuch durchforsten lassen zu müssen.

  2. Re: Facebook ist eine Seuche

    Autor: ds 17.12.10 - 05:36

    Ich gehe zwar persönlich nicht so weit wie Du; kann aber durchaus verstehen, wie du zu dieser Einsicht gelangen konntest.

    Ähnliches spielt sich auch in meinem eigenen "Real-Life"-Szenario ab.

    "Being not on FB means: You're not alive"

    Ich hasse es, mich deswegen ständig rechtfertigen zu müssen.

  3. Re: Facebook ist eine Seuche

    Autor: Fatal3ty 17.12.10 - 07:32

    Gestern hat mein langjähriger bester Kumpel plötzlich einen Email für mich geschrieben, ich soll mal einen Facebook Account registrieren und anmelden. Er sagte dass vor kurzem neu bei Facebook angemeldet worden ist.

    Was für ein sch***?!

    Ich soll mich auch anmelden? Facebook? Ich habe zu meinem Kumpel gesagt dass ich keinen Account erstellen möchte. Plötzlich ist mein Kumpel weg und wollte nicht mehr mit mir zu tun haben, nur weil ich Facebook abgelehnt habe!?

    Also: Facebook ist der letzte Dreck die es je gegeben hat!!!! Anmelden werde ich niemals tun!

    P.S. Facebook ist eine Freunde- und Jobkiller!!! :(

  4. Re: Facebook ist eine Seuche

    Autor: el3ktro 17.12.10 - 10:42

    So wie das klingt ist eher dein "Freund" der letzte Dreck, nicht Facebook...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg ,Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 53,99€ (Release am 27. August)
  2. (aktuell u. a. Asus Vivobook 15 für 589,00€, Nero AG Platinum Recording Software für 59,90€)
  3. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38