1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Textanalyse: Unter Generalverdacht…

Meinung selber bilden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meinung selber bilden

    Autor: Phreeze 19.02.14 - 13:51

    ..das sollte man mal ! immer auf die andern hören ist Mist. Erfahrung sammeln bei Kinofilmen und dann herausfinden, was für einen selber gut ist. Eventuell einen Kritiker finden, den man blind vertrauen kann, weil er der gleichen Meinung ist. So hat man wenigstens prozentual die Chance sich nicht von einer (falschen) Mehrheit inspirieren zu lassen

  2. Re: Meinung selber bilden

    Autor: h4z4rd 19.02.14 - 14:18

    +1

    Ist ist schon traurig zu sehen, wie viele leute hier die Bild brauchen um sich eine Meinung zu bilden. Ist selber denken in unserer Gesellschaft schon so outdated?
    Politiker belügen das Volk und die Medien verschweigen es. Investigativer Journalismus? Abgeschafft! Die Politik gibt fertige Interviews an die Medien raus, damit ja keine unangenehmen Fragen gestellt werden können.
    Wie kann es nur sein, das solche Pateien Jahr für Jahr wieder in den Bundestag gewählt werden und dass auch noch mit so einer beängstigenden Mehrheit?
    Ist den der Großteil unserer Bevölkerung schon so domestiziert, dass es ihnen nicht auffällt, ist es ihnen egal? Ich kann es nicht verstehen!
    Edit: typo entfernt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.14 14:24 durch h4z4rd.

  3. Re: Meinung selber bilden

    Autor: Phreeze 19.02.14 - 16:00

    h4z4rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Ist ist schon traurig zu sehen, wie viele leute hier die Bild brauchen um
    > sich eine Meinung zu bilden. Ist selber denken in unserer Gesellschaft
    > schon so outdated?
    > Politiker belügen das Volk und die Medien verschweigen es. Investigativer
    > Journalismus? Abgeschafft! Die Politik gibt fertige Interviews an die
    > Medien raus, damit ja keine unangenehmen Fragen gestellt werden können.
    > Wie kann es nur sein, das solche Pateien Jahr für Jahr wieder in den
    > Bundestag gewählt werden und dass auch noch mit so einer beängstigenden
    > Mehrheit?
    > Ist den der Großteil unserer Bevölkerung schon so domestiziert, dass es
    > ihnen nicht auffällt, ist es ihnen egal? Ich kann es nicht verstehen!
    > Edit: typo entfernt

    genau das.
    "Denken" scheint anstrengend zu sein. oder die Leute haben Angst vor sich selbst, oder mal aus sich rauszugehen, quasi Lampenfieber vor dem Real Life :-/

  4. Re: Meinung selber bilden

    Autor: Ben Stan 19.02.14 - 16:32

    Ich bin froh, dass es noch ein paar intelligente Menschen gibt, die in der Lage sind selbst zu denken...

    WIR sind nicht ganz alleine, auch wenn die Mehrheit nicht selbst denkt.
    Ich nehme mal an, dass es früher nicht anders war. Es ist immer nur ein Bruchteil gewesen, welcher der großen Masse voraus war.

    Ich bin auch froh darüber, wäre jeder wirklich schlau, würde alles hinterfragen und wirklich selbst DENKEN, dann wäre es manchmal gar nicht so einfach Geld zu machen, oder diesen Menschen einen schritt voraus zu sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.14 16:34 durch Ben Stan.

  5. Re: Meinung selber bilden

    Autor: Morpf 24.02.14 - 03:46

    Denken, eigene Meinung... beides erfordert eigenes Engagement. Viel bequemer ist es doch da auf den 50 Zoll-Fernseher mit 0%-Finanzierung zu glotzen und sich von RTL die Welt erklären zu lassen.

    Wobei ich mir nicht sicher bin, ob es einfach nur Faulheit oder die Angst vor der Ablehnung der eigenen Meinung ist. "Wie würden meine Kumpel wohl reagieren, wenn ich ihnen erkläre, dass ich Vegetarier werden will?" (Um mal irgendwas absurdes zu konstruieren.) Ich habe einige Menschen getroffen, die nur 2 Alternativen sehen: Immer nur die Erwartungen Anderer erfüllen oder ausgegrenzt werden. Die dritte Alternative – sich mit Menschen umgeben, die einen, und seine abweichenden Ansichten akzeptieren oder zumindest respektieren – konnten viele nicht denken.

    Auch bei der Beschreibung der Politik mit Phrasen wie "Die machen doch eh, was sie wollen." bin ich mir nicht sicher, ob es sich um Resignation handelt oder die Leute nicht auch insgeheim froh sind selbst keine Entscheidung zu treffen / treffen zu müssen. Denn dies würde ja wieder Verantwortung bedeuten, welche einige Menschen, abgesehen für ihr nächstes Umfeld, meinem Empfinden nach auch gerne Ablehnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Köln
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. über experteer GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 1.789€
  3. 73,29€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Corsair Hydro X Series XD3 RGB Pumpen/Ausgleichsbehälter-Kombination für 140,10€, Roccat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17