1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thorsten Dirks: Deutsche…

Das stimmt nicht!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das stimmt nicht!

    Autor: Tester13 17.08.21 - 11:54

    z. B. Meerbusch bei Düsseldorf. Dort soll Glasfaser verlegt werden, obwohl viele Ortsteile verkabelt sind.

  2. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: M.P. 17.08.21 - 12:00

    Wird man sehen, ob die Ortsteile mit Kabel ausgeklammert werden ...

    In der aktuellen Phase, wo noch viele Gebiete sehr schlecht mit Internet versorgt werden (DSL über kilometerlange Leitungen mit unter 1MBit/s) möchte ich gerne als Kabel-Internet-Nutzer gerne warten, bis dort ausgebaut ist, wo die Not am Größten ist.

    Wenn ich aber durch das Kabelnetz in unserer Straße bis zum St. Nimmerleins - Tag auf Glasfaser warten soll, wird mich das schon ärgern ...

  3. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: MarcusK 17.08.21 - 12:00

    Tester13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > z. B. Meerbusch bei Düsseldorf. Dort soll Glasfaser verlegt werden, obwohl
    > viele Ortsteile verkabelt sind.


    wenn es weniger als 1/4 sind, bauen sie auch. Steht im Artikel.

  4. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: M.P. 17.08.21 - 12:05

    Und es ist ja die Frage, was für die deutsche Glasfaser ein "Ausbau-Objekt" ist ...

    Manche Kommune auf dem flachen Land besteht aus 10 ... 20 oder noch mehr Dörfern ...

    Sind das nun 10 ... 20 separat zu betrachtende Ausbau-Objekte, oder zählt da die Kommune insgesamt als ein Ausbau-Objekt?

  5. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: MarcusK 17.08.21 - 12:11

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und es ist ja die Frage, was für die deutsche Glasfaser ein "Ausbau-Objekt"
    > ist ...
    >
    > Manche Kommune auf dem flachen Land besteht aus 10 ... 20 oder noch mehr
    > Dörfern ...
    >
    > Sind das nun 10 ... 20 separat zu betrachtende Ausbau-Objekte, oder zählt
    > da die Kommune insgesamt als ein Ausbau-Objekt?
    ich würde sagen als ein Ausbau-Objekt. Als bei uns der Ausbau gemacht wurde, zählten 3 oder 4 Orte also ein Projekt. Wurden dann auch parallel ausgebaut und in betrieb genommen.

  6. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: asa (Golem.de) 17.08.21 - 12:16

    darum sagt er auch "fast nie"

  7. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: Zockmock 17.08.21 - 14:23

    Tester13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > z. B. Meerbusch bei Düsseldorf. Dort soll Glasfaser verlegt werden, obwohl
    > viele Ortsteile verkabelt sind.

    Ja hatte mich auch direkt gewundert. Ich bin mal gespannt ob Sie wirklich hier ausbauen.

  8. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: spag@tti_code 17.08.21 - 14:57

    Bei mir (St.Leon-Rot, Rhein-Neckar-Kreis) stimmt das auch nicht:
    https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/st-leon-rot/
    DG kommt wahrscheinlich demnächst, obwohl sowohl Telekom VDSL2 (250/40 mBit/s) als auch Vodafone DOCSIS 3 (1000/50 mBit/s) fast überall verfügbar sind.

    Freue mich trotzdem auf DG, da garantierte Bandbreiten und viel größerer Upstream bei ansonsten vergleichbaren Preisen.

  9. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: PrinzessinArabella 17.08.21 - 17:59

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > darum sagt er auch "fast nie"


    Dann sollte die Überschrift vielleicht auch geändert werden, da klingt es etwas dogmatischer ;)

  10. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: johnripper 17.08.21 - 22:18

    spag@tti_code schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir (St.Leon-Rot, Rhein-Neckar-Kreis) stimmt das auch nicht:

    Jetzt wollte ich mal mit St. Leon-Rot angeben, da war doch jemand schneller :-)

    "Baut" stimmt ja in STL noch nicht ganz, es ist ja noch in Prüfung bzw. Nachfragebündelung.
    "Baut fast nie" könnte ja auch heißen, dass man üblicherweise die Quote nicht zusammen bekommt. Würde mich aber auch nicht wundern, STL ist eigentlich mit Supervectoring und Vodafone Kabel sehr gut versorgt.

    Edit: Natürlich hab ich bei der DGF trotzdem unterschrieben ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.21 22:19 durch johnripper.

  11. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: Anhaltender 17.08.21 - 23:20

    Also hier im Rhein-Main-Gebiet werden einige Gemeinden mit ~10k Einwohnern und locker 75% Kabelnetz von der deutschen Glasfaser ausgebaut.
    Was erzählt der Typ da eigentlich?

  12. Re: Das stimmt nicht!

    Autor: px 25.08.21 - 09:32

    Bei uns ist auch Kabel mit Gigabit, trotzdem will die DGF ausbauen... damit man dann statt 39,90 89,99¤ im Monat für 1000Mbit zahlt... -.- Garantierte Bandbreite ist nett, hatte ich persönlich aber nie Probleme bei Vodafone und die 500 Mbit Up muss man erstmal irgendwie sinnvoll benötigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Business Partner (m/w/d)
    Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  2. Systementwickler (m/w/d)
    Mobile Trend GmbH, Flensburg
  3. Datenbank-Administrator (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Cloud Engineer - Administrator (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de