1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TKG: Kabelnetzbetreiber fühlen…

Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 11:12

    Wie sieht es da dann aus? Muss ich dann extra nochmal Grundgebühr zahlen oder kann ich mir die Grundgebühr in der Miete zukünftig sparen?
    Hatte noch nie ein Antennenkabel am Fernseher.

  2. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 11:20

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es da dann aus? Muss ich dann extra nochmal Grundgebühr zahlen
    > oder kann ich mir die Grundgebühr in der Miete zukünftig sparen?
    > Hatte noch nie ein Antennenkabel am Fernseher.

    Ok hab gerade mal nachgesehen. Es scheint so als müsste ich dann zusätzlich zu Cablemax 39,99 im Monat noch 14,99 für den Kabelanschluss zahlen. Das bedeutet ab da wäre Kabelinternet preislich nicht mehr attraktiv.

  3. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: forenuser 23.09.21 - 11:47

    Wobei Attraktivität natürlich auch immer davon abhängig ist, was anderer Anbieter liefern könne und dafür berechnen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 12:46

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei Attraktivität natürlich auch immer davon abhängig ist, was anderer
    > Anbieter liefern könne und dafür berechnen.

    In einer üblichen Stadt gibt es halt immer mindestens 250 Mbit DSL als Alternative.
    Wenn die 1000 Mbit dann plötzlich 15 Euro im Monat mehr kosten als die 250 Mbit DSL überlegt man sich das schon.
    Das Internet ist inzwischen eh ziemlich teuer geworden. Da ist man bei den meisten Anbietern inzwischen schon bei 50-60 Euro im Monat.

  5. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: forenuser 23.09.21 - 13:02

    Also wen ich so die Forenbeiträge z.B. bei golem oder heise lese, dann sind 16 Mbit/s schon ein Glücksfall...

    Und was den Preis betrifft.
    2003 hat mich meine IP-Flat (ISDN, 1 Kanal, keine Telefonieflat) knapp 70,- Euro gekostet.
    2021 zahle ich für meine Festnetz- und IP-Flat (1000 Gbit/s) knapp EUR 40,-.

    Ich für meinen Fall sehe zumindest in diesem 8meinem) Fall keine Preissteigerung...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 13:09

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wen ich so die Forenbeiträge z.B. bei golem oder heise lese, dann sind
    > 16 Mbit/s schon ein Glücksfall...
    >
    > Und was den Preis betrifft.
    > 2003 hat mich meine IP-Flat (ISDN, 1 Kanal, keine Telefonieflat) knapp 70,-
    > Euro gekostet.
    > 2021 zahle ich für meine Festnetz- und IP-Flat (1000 Gbit/s) knapp EUR
    > 40,-.
    >
    > Ich für meinen Fall sehe zumindest in diesem 8meinem) Fall keine
    > Preissteigerung...

    Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da gibt es kein Festnetz dabei.
    Nach 2003 die DSL Flats wurden immer günstiger glaube auf unter 30 Euro im Monat und die Preise Richtung 40-50 Euro steigen erst die letzten Jahre so stark.

  7. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: forenuser 23.09.21 - 13:54

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wen ich so die Forenbeiträge z.B. bei golem oder heise lese, dann
    > sind
    > > 16 Mbit/s schon ein Glücksfall...
    > >
    > > Und was den Preis betrifft.
    > > 2003 hat mich meine IP-Flat (ISDN, 1 Kanal, keine Telefonieflat) knapp
    > 70,-
    > > Euro gekostet.
    > > 2021 zahle ich für meine Festnetz- und IP-Flat (1000 Gbit/s) knapp EUR
    > > 40,-.
    > >
    > > Ich für meinen Fall sehe zumindest in diesem 8meinem) Fall keine
    > > Preissteigerung...
    >
    > Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da gibt
    > es kein Festnetz dabei.

    Ja, ich habe den Cable Max 1000 für EUR 39,90 und doch, der beinhaltet eine DE-Festnetzflatrate.

    > Nach 2003 die DSL Flats wurden immer günstiger glaube auf unter 30 Euro im
    > Monat und die Preise Richtung 40-50 Euro steigen erst die letzten Jahre so
    > stark.

    Ja, aber 2003 waren 6 MBit/s Anschlüsse auch "dicke" Anschlüsse und oftmals gab es noch Volumen- oder Zeittarife und keine Flatrates.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  8. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 14:01

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da
    > gibt
    > > es kein Festnetz dabei.
    >
    > Ja, ich habe den Cable Max 1000 für EUR 39,90 und doch, der beinhaltet eine
    > DE-Festnetzflatrate.
    Die 39,99 zusätzlich zur Kabelgrundgebühr? Ich habe auch Cable Max für 39,99 dazu aber kein Festnetz. Die Grundgebühr für den Kabelanschluss ist 7 Euro in den Mitnebenkosten und nicht abbestellbar.
    Hatte vorhin nachgesehen für das Kabelinternet brauchst den Kabelanschluss und das wären dann 14,99 im Monat ohne in den Nebenkosten zu sein. Das heisst ab da wo das Gesetzt gilt kostet mich Cable Max 54,98 Euro.
    Ein DSL Tarif mit 250 Mbit den es hier gibt wären zwar nur 250 Mbit aber 15 Euro günstiger.

  9. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: forenuser 23.09.21 - 14:38

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da
    > > gibt
    > > > es kein Festnetz dabei.
    > >
    > > Ja, ich habe den Cable Max 1000 für EUR 39,90 und doch, der beinhaltet
    > eine
    > > DE-Festnetzflatrate.

    > Die 39,99 zusätzlich zur Kabelgrundgebühr? Ich habe auch Cable Max für
    > 39,99 dazu aber kein Festnetz. Die Grundgebühr für den Kabelanschluss ist 7
    > Euro in den Mitnebenkosten und nicht abbestellbar.

    Ja, die Kabel-TV-Kosten kommen oben drauf. Und auch wenn ich letzte Woche erst die Nebenkostenabrechnung bekommen habe so habe ich die Höhe nicht im Kopf. Ich bilde mir aber ein was um die 60,- Euro (Jahr) gelesen zu haben, will mich darauf aber auch nicht festlegen.

    > Hatte vorhin nachgesehen für das Kabelinternet brauchst den Kabelanschluss
    > und das wären dann 14,99 im Monat ohne in den Nebenkosten zu sein. Das
    > heisst ab da wo das Gesetzt gilt kostet mich Cable Max 54,98 Euro.
    > Ein DSL Tarif mit 250 Mbit den es hier gibt wären zwar nur 250 Mbit aber 15
    > Euro günstiger.

    Welche kosten VF später für den TV-Einzelanschluss nimmt wird sich zeigen. Ebenso ob Fon/IP ohne TV gebucht werden kann, was ich aber in der Tat nicht sehe. Aber wenn wir Dein Beispiel so übernehmen, halte ich 15,- Euro für die 4x DL-Bandbreite für nicht so schlecht. Ggf. muss man halt rechnen ob man nicht auch mit 250 Mbit/s auskommt. Wie immer im Leben lohnt ggf. Rechnen oder Verzicht - oder eben auch nicht.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: psyemi 23.09.21 - 14:56

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psyemi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > forenuser schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >
    > > > > Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da
    > > > gibt
    > > > > es kein Festnetz dabei.
    > > >
    > > > Ja, ich habe den Cable Max 1000 für EUR 39,90 und doch, der beinhaltet
    > > eine
    > > > DE-Festnetzflatrate.
    >
    > > Die 39,99 zusätzlich zur Kabelgrundgebühr? Ich habe auch Cable Max für
    > > 39,99 dazu aber kein Festnetz. Die Grundgebühr für den Kabelanschluss ist
    > 7
    > > Euro in den Mitnebenkosten und nicht abbestellbar.
    >
    > Ja, die Kabel-TV-Kosten kommen oben drauf. Und auch wenn ich letzte Woche
    > erst die Nebenkostenabrechnung bekommen habe so habe ich die Höhe nicht im
    > Kopf. Ich bilde mir aber ein was um die 60,- Euro (Jahr) gelesen zu haben,
    > will mich darauf aber auch nicht festlegen.
    >
    > > Hatte vorhin nachgesehen für das Kabelinternet brauchst den
    > Kabelanschluss
    > > und das wären dann 14,99 im Monat ohne in den Nebenkosten zu sein. Das
    > > heisst ab da wo das Gesetzt gilt kostet mich Cable Max 54,98 Euro.
    > > Ein DSL Tarif mit 250 Mbit den es hier gibt wären zwar nur 250 Mbit aber
    > 15
    > > Euro günstiger.
    >
    > Welche kosten VF später für den TV-Einzelanschluss nimmt wird sich zeigen.
    > Ebenso ob Fon/IP ohne TV gebucht werden kann, was ich aber in der Tat nicht
    > sehe. Aber wenn wir Dein Beispiel so übernehmen, halte ich 15,- Euro für
    > die 4x DL-Bandbreite für nicht so schlecht. Ggf. muss man halt rechnen ob
    > man nicht auch mit 250 Mbit/s auskommt. Wie immer im Leben lohnt ggf.
    > Rechnen oder Verzicht - oder eben auch nicht.

    1000 Mbit ist schon nett aber Momentan brauch man es nicht unbedingt. 15 Euro ist für etwas was man nicht unbedingt brauch erstmal fragwürdig aber man gibt auch sonst soviel Geld für Dinge aus die man eigentlich nicht brauch.

  11. Re: Nutze Kabel nur Internet + Grundgebühr über Miete

    Autor: Bonarewitz 25.09.21 - 08:48

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > Ausgangspunkt und Endpunkt. Hast du Vodafone Cable Max für 39,99? Da
    > > gibt
    > > > es kein Festnetz dabei.
    > >
    > > Ja, ich habe den Cable Max 1000 für EUR 39,90 und doch, der beinhaltet
    > eine
    > > DE-Festnetzflatrate.
    > Die 39,99 zusätzlich zur Kabelgrundgebühr? Ich habe auch Cable Max für
    > 39,99 dazu aber kein Festnetz. Die Grundgebühr für den Kabelanschluss ist 7
    > Euro in den Mitnebenkosten und nicht abbestellbar.
    > Hatte vorhin nachgesehen für das Kabelinternet brauchst den Kabelanschluss
    > und das wären dann 14,99 im Monat ohne in den Nebenkosten zu sein. Das
    > heisst ab da wo das Gesetzt gilt kostet mich Cable Max 54,98 Euro.
    > Ein DSL Tarif mit 250 Mbit den es hier gibt wären zwar nur 250 Mbit aber 15
    > Euro günstiger.


    Und genau hier hast du den Sinn des Gesetzes auf den Punkt gebracht:
    - da jeder zahlt, egal ob er es nutzt, zahlst du als Nutzer nur die Hälfte. Deine Grundgebühr wird von der Allgemeinheit getragen.
    - da ein Teil der Kosten von jedem getragen wird (auch von dir), ist es günstiger Kabel zu buchen, da du da nur die Differenz zum Gesamtpreis zahlst und beim Wettbewerb den Gesamtpreis komplett und zusätzlich den verallgemeinerten Teil des Kabelanschlusses. -> Wettbewerbsverzerrend.

    Und wenn schon 8 Euro (Differenz zwischen deiner aktuellen subventionierten Grundgebühr und zukunftiger Grundgebühr) ausreichen, um Wettbewergsangebote wieder Konkurrenzfähig zu machen, ist das Gesetz goldrichtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  3. KIS-Betreuer iMedOne (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Leipzig
  4. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis ca. 1.150€)
  2. 44€
  3. (u. a. Thermaltake V250 TG ARGB für 61,90€ + 6,99€ Versand)
  4. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 fjür 135,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de