1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf…
  6. Thema

...war doch klar beim LG Hamburg.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: Thiesi 08.02.17 - 16:55

    Bleistiftspitze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Aber das stimmt doch nicht mehr, nur weil du es mehrfach schreibst.
    >
    > Nicht weil er es mehrfach schreibt, sondern weil es war ist.
    > Firefox: Menü -> Extras -> Add-ons -> Suche rechts oben "JavaScript"
    > eingeben und schon präsentieren sich diverse Addons zur deaktivierung
    > desselben.

    Im Ernst jetzt? Man kann JavaScript doch ganz einfach in about:config ausknipsen. Die Option heißt passenderweise sogar "javascript.enabled". *kopfschüttel*

  2. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: Koto 08.02.17 - 16:56

    bild.de werbung umgehen

    Der 2 Treffer DuckDuckGo
    http://www.appgamers.de/mobile-news/bild-de-adblocker-einfach-umgehen

    6 oder 8 Treffer
    http://www.seo-head.de/sonstiges/trick-warum-sehe-ich-bild-de-nicht-umgehen/

    Wenn Du echt unfähig zum Googlen bist. Heißt das ja nicht das es die Mehrheit ist. LOL

    Ich höre nun aber auf man merkt Du willst das ganze gar nicht verstehen. Also das diese Infos für jeden Dau extrem einfach zu finden sind.

    Vor allem bei einer 50-60% ADBlocker Quote in Deutschland. Von Mehrheiten die keine Ahnung haben zu sprechen finde ich Abenteuerlich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.17 16:59 durch Koto.

  3. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: Thiesi 08.02.17 - 17:10

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bild.de werbung umgehen

    Die Ansage lautete "Bild.de Werbung abschalten".

    > Der 2 Treffer DuckDuckGo

    Es wird immer abstruser hier, ehrlich.

    > www.appgamers.de

    Nicht auf der ersten Google-Trefferseite.

    > 6 oder 8 Treffer
    > www.seo-head.de

    Tatsächlich, den Artikel habe ich übersehen. Asche auf mein Haupt. Es ist also tatsächlich eine Anleitung auf der ersten Trefferseite zu finden, die dasselbe Resultat liefert. Aber hast du dir die Anleitung mal angesehen? Ich denke, damit wäre kein Blumentopf zu gewinnen, weil zu technisch.

    > Wenn Du echt unfähig zum Googlen bist. Heißt das ja nicht das es die
    > Mehrheit ist. LOL

    Da hast du falsch herum geschlossen. Wenn ich das schon nicht in wenigen Sekunden hinbekommen habe, dann wird ein DAU das wohl erst recht nicht hinbekommen. Du darfst ja nicht vergessen, dass da zig Anleitungen zu finden sind, die ebenfalls das Resultat liefern, dass BILD.de wieder geht und die einfacher sind.

    > Ich höre nun aber auf man merkt Du willst das ganze gar nicht verstehen.

    Nun ja, ich behaupte mal, das Verständnisproblem liegt wohl eher auf deiner Seite, wenn du allen Ernstes DuckDuckGo-Treffer anführst.

    > Also das diese Infos für jeden Dau extrem einfach zu finden sind.

    Wozu dann also das Video von Trekking Tobi?

  4. Re: Anleitung

    Autor: Missingno. 08.02.17 - 17:18

    Thiesi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Also das diese Infos für jeden Dau extrem einfach zu finden sind.
    > Wozu dann also das Video von Trekking Tobi?
    Man findet (über Google) auf Youtube bestimmt auch eine Videoanleitung, wie man mit einem Wasserkocher Wasser kocht. Was sagt uns das jetzt?

    --
    Dare to be stupid!

  5. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: JohnStones 09.02.17 - 00:43

    Knarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War dem Springerverlag doch vollkommen klar, genau deswegen kam die Klage
    > doch da an?

    Deswegen ist mir und vielen anderen nicht ganz klar, was Tobias Richter genau erreichen wollte. Entweder ich lasse mich auf einen Rechtsstreit ein und gehe in die zweite Instanz, weil ganz klar war, wie das medienfreundliche hamburger Landgericht entscheiden würde. Oder ich lasse die Geschichte ganz sein, weil ganz klar war, wie das medienfreundliche hamburger Landgericht entscheiden würde.
    In meinen Augen war das eine strategische Nullnummer und vielleicht auch nur darauf ausgerichtet, den eigenen Kanal bekannter zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.17 00:46 durch JohnStones.

  6. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: EynLinuxMarc 09.02.17 - 05:49

    Was Bild, hey da schauen(ja, meistens lesen sie nicht mal)Milliarden Idioten, und (bild)en sich. Lach

    LOL ich vergleiche Bild und co auch gerne mit dem "Daily Prophet" aus Harry Potter. :-))).

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

  7. Re: ...war doch klar beim LG Hamburg.

    Autor: Bleistiftspitze 09.02.17 - 08:50

    Werder im Ernst noch im Dieter. Aber mal ernsthaft: Es ging ja eben nicht darum in den Analen des Browsers zu wühlen sondern möglichst benutzerfreundlich an die Möglichkeit zu gelangen das besagte einzurichten. Das ist eben NICHT die about::config Datei von Firefox.
    Selbst würde ich auch nie auf die Idee kommen die about::config anzupassen wenn ich für eine bestimmte Seite kein JavaScript haben möchte. Da ist ein vorbereiteter Button, oder ein Addon in dem ich eintragen kann auf welchen Seiten das erlaubt sein soll viel praktischer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke gemeinnützige GmbH, Herdecke
  2. AUTHADA GmbH, Darmstadt
  3. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  2. 27,99€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de