1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tobis Tricks: Youtuber gibt…

Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf gegen Bild.de auf

Der Youtuber Tobias Richter will nicht mehr gegen den Axel-Springer-Verlag kämpfen. Das gesammelte Geld ist weg - und das Landgericht Hamburg folgte Springers Argumentation zu wirksamen technischen Sperren und der Blockierung von "Javascripten".

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf gegen Bild.de auf" ?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Beiträge

  1. @golem 4

    Anonymer Nutzer | 09.02.17 00:11 11.02.17 00:57

  2. Urteil leider richtig (Seiten: 1 2 ) 27

    twothe | 08.02.17 19:31 11.02.17 00:05

  3. Und was ist wenn ich Adguard nutze und nicht Adblocker? 3

    crack_monkey | 09.02.17 16:56 10.02.17 16:49

  4. Solange DVD-Kopierschutz "wirksam" ist 7

    fuzzy | 08.02.17 12:53 10.02.17 15:35

  5. viele selbsternannte Juristen unterwegs 1

    devman | 10.02.17 14:23 10.02.17 14:23

  6. Urteil ist gerechtfertigt (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Techn | 08.02.17 13:32 09.02.17 23:57

  7. Recht hat der, der bezahlen kann 1

    Thotti22 | 09.02.17 21:12 09.02.17 21:12

  8. ich weiß gar nicht was da rum gejammert wird! 8

    zenker_bln | 08.02.17 11:31 09.02.17 20:57

  9. Seit Sperre ist Ranking von Bild.de massiv gefallen 6

    Lebostein | 08.02.17 20:45 09.02.17 20:44

  10. Damit dürfen Nutzer nichts mehr... (Seiten: 1 2 ) 33

    Salzbretzel | 08.02.17 15:11 09.02.17 20:18

  11. Natürlich ist die Sperre wirksam (Seiten: 1 2 ) 26

    maze_1980 | 08.02.17 17:09 09.02.17 20:17

  12. JavaScripte deaktivieren? 10

    CSCmdr | 08.02.17 12:01 09.02.17 16:43

  13. Auflagen der Printmedien 2

    Anonymer Nutzer | 09.02.17 08:11 09.02.17 13:35

  14. Die Urteilsbegründung ist schon richtig. 1

    Anonymer Nutzer | 09.02.17 13:06 09.02.17 13:06

  15. "Da kann man nichts machen" 5

    Moe479 | 08.02.17 19:21 09.02.17 09:59

  16. ...war doch klar beim LG Hamburg. (Seiten: 1 2 ) 27

    Dampfplauderer | 08.02.17 11:25 09.02.17 08:50

  17. Springer - die Gaißel des Journalismus 7

    Belgarion2001 | 08.02.17 11:33 09.02.17 08:15

  18. Witz-Justiz 1

    Emulex | 09.02.17 07:52 09.02.17 07:52

  19. eindeutig: nein 2

    Rulf | 09.02.17 05:35 09.02.17 07:00

  20. Sehr gute Aktion! 1

    Laserdance | 09.02.17 02:59 09.02.17 02:59

  21. Diese Strafandrohungen.... 2

    McWiesel | 08.02.17 17:37 08.02.17 20:24

  22. Ich verstehe immer noch nicht... 18

    FF-AntiK | 08.02.17 11:37 08.02.17 19:37

  23. ein Exempel statuieren - Macht demonstrieren 4

    zorndyuke | 08.02.17 15:43 08.02.17 18:16

  24. doppelt [kwt] 1

    McWiesel | 08.02.17 17:32 08.02.17 17:32

  25. Die Argumentation der ich mich anschließen konnte war... 2

    Kleine Schildkröte | 08.02.17 16:12 08.02.17 17:25

  26. Ein Pyrrhussieg für Springer 12

    Mingfu | 08.02.17 12:01 08.02.17 16:51

  27. LG HH strikes again 13

    Sharra | 08.02.17 11:24 08.02.17 16:49

  28. Sagen wir mal so 1

    lala1 | 08.02.17 15:34 08.02.17 15:34

  29. Kopierschutz? 4

    0xDEADC0DE | 08.02.17 13:07 08.02.17 15:20

  30. Ach komm hör auf 1

    b1n0ry | 08.02.17 14:46 08.02.17 14:46

  1. 1
  2. 2

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Analyst (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen-Anhalt
  2. Application Manager SAP TM/LE-TRA*
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Software- / System-Architekt (m/w/d)
    ifm-Unternehmensgruppe, Tettnang
  4. ERP-Consultant (m/w/d)
    Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 19,99€, Bundles Echo Dot + Philips Hue)
  2. 24,99€
  3. 29,99€
  4. 2.399€ (günstig wie nie, UVP 5.299€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de