Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf…

viele selbsternannte Juristen unterwegs

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viele selbsternannte Juristen unterwegs

    Autor: devman 10.02.17 - 14:23

    Bei so einem Rechtsstreit ist immer unklar, wie es ausgeht.
    Allein die Aspekte und Prozessschritte die hier im Video erklärt wurde kannte ich so nicht. Die ganze Prozessordnung ist ein Thema für sich.

    Ich denke da an den Bürger der 10 Jahre von jeder Instanz des Verwaltungsgericht verloren hat, weil er sein Abwasseranschluss doppelt bezahlen sollte. Vor dem Bundesgericht hat er dann gewonnen (nach 10 Jahren und schon Rentner). Das bedeutet, jetzt kann er auf einem anderen juristischen Weg seinen alten Rechnung einklagen!

    Oder die Mutter, die Aufgrund eines fehlenden Kindergartenplatzes die Stadt Leipzig auf Lohn und Betreuungsgeld verklagt hat.
    1. Instanz hat die Recht bekommen
    2. Instanz hat die Stadt Recht bekommen
    3. Instanz hat die Mutter wieder Recht bekommen.
    Diese Justiz ist selbst bei eindeutig definierten Gesetzen um ein einheitliches Urteil überfordert.

    Für mich ist das auch eine Form des Fehlurteils, wenn man in Folgeinstanzen plötzlich Recht bekommt. Unangefochten wird man rechtskräftig, aber unschuldig verurteilt.

    Man kann einfach nur froh sein, dass man nicht in solchen Rechtsstreitigkeiten verwickelt ist. Der Tobi genießt mein größten Respekt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und bis zu 8 Tage früher erhalten
  2. 37,99€
  3. 11,01€ USK 18 (Versand über Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Extremistische Inhalte: Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen
    Extremistische Inhalte
    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

    Noch immer kann das Unternehmen nicht garantieren, dass Werbung nicht in einem Anzeigenumfeld erscheint, das den Anzeigenkunden nicht gefällt. Google nimmt das Thema ernst. Eine konkrete Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

  2. SpaceX: Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall
    SpaceX
    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

    Die erste Stufe der Falcon 9 wird wiederverwendet. Zum ersten Mal soll in der Nacht eine der gelandeten Stufen wieder starten und auch abermals landen.

  3. Ashes of the Singularity: Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent
    Ashes of the Singularity
    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

    Entwickler Oxide Games hat das Strategiespiel Ashes of the Singularity Escalation aktualisiert und Optimierungen für AMDs Ryzen-CPUs implementiert. Abseits großer Schlachten fällt der Leistungszuwachs aber wie erwartet geringer aus.


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27