Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tofino: Mozilla will Browser-UI…

Browser Sessions

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Browser Sessions

    Autor: M_L 12.04.16 - 16:14

    Scheinbar wollen sie eine Art Task-Bookmark System einführen.
    Projekt bzw. Aufgabenbezogene Bookmark Sessions wären wirklich wünschenswert, da heutzutage viele verschiedene Arbeiten im Browser durchgeführt werden und man so den Zustand seiner Arbeit in einer solchen Session konservieren könnte und sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen.
    Was meint ihr zu dieser Idee auf den ersten Blick?

  2. Re: Browser Sessions

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 16:26

    Klingt für mich entfernt nach dem was ich mit dem TabGroups Manager schon seit vielen Jahren mache. Ich hab meine Gruppen mit den entsprechenden Inhalten offen und wenn ich eine Gruppe nicht mehr im direkten Zugriff brauche schieb ich sie einfach per Hibernate auf die Halde.
    Interessanterweise schien sich all die Jahre kaum jemand für eine entsprechende Verwaltung zu interssieren bzw. man ist sogar beschimpft worden wenn man mehr als 30 Tabs gleichzeitig offen hatte.

  3. Re: Browser Sessions

    Autor: jjo 12.04.16 - 16:27

    soetwas hatte ich mir eigentlich von windows 10 mit seinen verschiedenen desktops erhofft.
    da man aber verschiedene desktops nicht individuell konfigurieren und abspeichern kann, hat sich das leider erledigt.

  4. Re: Browser Sessions

    Autor: F4yt 12.04.16 - 16:35

    Ja, da waren/sind Mac OS mit Spaces und die vielen Unix-Desktops schon deutlich weiter. Anwendungen einem festen Desktop zuordnen u.s.w. fehlt in Windows noch gut 10 Jahre nachdem selbst Apple das mal entdeckt hatte.

    Aber selbst für so eine Trivialität wie einen Wallpaper-Wechsler haben sie ja Ewigkeiten gebraucht. Und den dann in Windows 10 noch verschlimmbessert; der nimmt jetzt keine Unterordner und keine Bibliotheken mehr... wenigstens funktionieren Symlinks noch...

  5. Re: Browser Sessions

    Autor: Humschi 12.04.16 - 17:02

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, da waren/sind Mac OS mit Spaces und die vielen Unix-Desktops schon
    > deutlich weiter. Anwendungen einem festen Desktop zuordnen u.s.w. fehlt in
    > Windows noch gut 10 Jahre nachdem selbst Apple das mal entdeckt hatte.
    >
    > Aber selbst für so eine Trivialität wie einen Wallpaper-Wechsler haben sie
    > ja Ewigkeiten gebraucht. Und den dann in Windows 10 noch verschlimmbessert;
    > der nimmt jetzt keine Unterordner und keine Bibliotheken mehr... wenigstens
    > funktionieren Symlinks noch...

    Hat jetzt zwar nichts mit Firefox zu tun aber probiers mal mit Windows + R und
    C:\Windows\System32\control.exe /name Microsoft.Personalization /page pageWallpaper

  6. Re: Browser Sessions

    Autor: F4yt 12.04.16 - 17:09

    A~h, sehr cool, danke... an die „Hintertür“ hatte ich noch gar nicht gedacht...

    Ähnlich nett ist der Umweg zur Änderung des Zeitservers über die GUI-

  7. Re: Browser Sessions

    Autor: HiddenX 12.04.16 - 17:57

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber selbst für so eine Trivialität wie einen Wallpaper-Wechsler haben sie
    > ja Ewigkeiten gebraucht. Und den dann in Windows 10 noch verschlimmbessert;
    > der nimmt jetzt keine Unterordner und keine Bibliotheken mehr...
    Ich finde es viel schlimmer, dass Microsoft scheinbar der Ansicht ist, feste Wallpaper für mehr als einen Monitor sind absolut überflüssig. (Das klappt auch nur mit der gleichen "Hintertür")

    Mal ganz davon abgesehen, dass Windows 10 immer mal wieder die Wallpaper "vergisst" und mir irgendein Bild aus dem Bilder Ordner auf alle Monitore matscht.

  8. Re: Browser Sessions

    Autor: FreiGeistler 13.04.16 - 10:12

    > wenigstens funktionieren Symlinks noch...
    Das ist ein grundlegendes Kernel Feature.
    Am Kernel arbeiten ist für MS grundlegend böse.
    ... Leben die entsprechenden Sachverständigen Personen überhaupt noch?

    Sorry, OT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. INIT Group, Karlsruhe
  4. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 419,00€
  2. 999,00€ (Bestpreis!)
  3. 104,13€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Asus ROG 27-Zoll--Monitor für 689,00€, Corsair Glaive RGB-Maus für 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Remedy Entertainment: Systemanforderungen für Control mit Raytracing
    Remedy Entertainment
    Systemanforderungen für Control mit Raytracing

    Das Entwicklerstudio Remedy Entertainment ist bekannt für aufwendige Grafik und Effekte, deshalb dürfte die PC-Version von Control ein interessanter Titel für Raytracing werden. Laut den Systemanforderungen ist dafür vor allem eine halbwegs aktuelle Grafikkarte nötig.

  2. Benachteiligung von Marketplace-Händlern: EU plant Verfahren gegen Amazon
    Benachteiligung von Marketplace-Händlern
    EU plant Verfahren gegen Amazon

    Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager will in wenigen Tagen ein Kartellverfahren gegen Amazon eröffnen. Das Online-Kaufhaus soll Marketplace-Händler benachteiligt haben.

  3. TF-19 Wasp: Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden
    TF-19 Wasp
    Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden

    Der TF-19 Wasp ist ein Flammenwerfer, der anstelle einer Kamera an Drohnen montiert werden kann. Mit dem Zubehör soll Ungeziefer und Unkraut bekämpft werden. In den USA gilt das System nicht einmal als Waffe. In Deutschland dürfte der Einsatz ohne Erlaubnis wohl verboten sein.


  1. 11:10

  2. 10:55

  3. 10:43

  4. 10:31

  5. 10:20

  6. 10:08

  7. 09:56

  8. 09:44