Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tofino: Mozilla will Browser-UI…
  6. T…

Das Bild ist schonmal fail^3

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.16 - 21:28

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr Arbeitsplatz bedeutet automatisch kleinere Schrift, es sei denn, du
    > stellst ne Vergrößerung ein. Dann kannst du die Auflösung aber auch wieder
    > herunterstellen, tut sich praktisch nichts, die Auflösung ist ja hoch
    > genug, dass die Buchstaben noch keine Kanten haben :D

    Ja und wo ist das Problem wenn alles etwas kleiner ist?
    Ich habe doch oben geschrieben - 3200x1800 bei 14" auf 125% DPI -> macht effektiv 2560x1440 auf 14".
    (Habe meine BlackBerrys auch immer kleiner gestellt...)

    Ich verstehe eher nicht warum immer alles so riesig sein muss...

  2. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Mithrandir 12.04.16 - 21:38

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird nicht klar erkenntlich, wo man das Fenster anfassen kann, um es
    > hin- und herzuschieben.

    Zwischen URL-Eingabefeld und den Fenster-Schaltflächen ist Raum zum Greifen und Verschieben, wenn man das Fenster ein Stückchen größer zieht.

  3. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 22:08

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was eigentlich egal ist, man kann das Fenster immer ganz oben
    > anfassen...auch maximiert.

    Mein schwer modifizierter Cyberfox sieht das aber ganz anders. ;)
    Ohne Titlebar wird das nichts.

  4. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: plutoniumsulfat 12.04.16 - 22:13

    Dass es zu klein ist? Oder warum benutzt du die 125% Skalierung? Nimm doch die volle Auflösung?

  5. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: lestard 12.04.16 - 22:26

    An dem Bild wundert mich vor allem, dass es überhaupt nicht zur Überschrift passt. "Radikal neu denken"? Auf dem Bild sieht man eine stinknormale Browser-Oberfläche. Vor- und Zurück-Button, Reload, Url-Leiste und einen Menü-Knopf. Daran ist nichts "radikal neu".

  6. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.16 - 22:27

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es zu klein ist? Oder warum benutzt du die 125% Skalierung? Nimm doch
    > die volle Auflösung?

    Ja, auf einem 14" Ultrabook sind 3200x1800 bei 100% etwas klein.
    (Die gleiche Groesse wäre auf einem Smartphone aber OK.)

    Bei einem Desktop-Monitor hat man dieses Problem aber in den meisten Fällen nicht.
    Wenn ich mich jetzt nicht irre hat mein Ultrabook 262DPI. -> Gaebe dann bei 125% Skalierung etwa 200DPI -> was in etwa hinkommen dürfte. Ich brauche keinen blindengerechten Bildschirm.

    100% DPI hatte ich auch ausprobiert - nutzen kann ich es, aber es ist dann doch etwas zu klein. Allerdings ist die Skalierung unter Windows 8.1 heutzutage Schrott und schlimmer als es bei Release war...
    Zum Release hatte ich es eingestellt und gut ists. Jetzt habe ich immer wieder mal Webseiten die nicht zu benutzen sind ohne dass ich herauszoome (in IE)... Und auch sonst scheint mir dass heutzutage alles skaliert wird so dass man unscharfen Matsch bekommt anstatt kleinere aber schärfere Schrift.

  7. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: unnicknamed 12.04.16 - 23:13

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kann man die Fenster auch minimieren.

    *lol*
    Na, daß ist ja ´ne tolle Arbeitsweise. XD
    Mach bestimmt Laune, wenn man da immer mal wieder was hin&her kopieren will/muß.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.16 23:14 durch unnicknamed.

  8. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: plutoniumsulfat 12.04.16 - 23:31

    Ich will nur sagen: höhere Auflösung ist keine Problemlösung, die ewig klappt. Irgendwann bist du an einem Punkt, wo du einfach den größeren Monitor brauchst (oder nen zweiten).

  9. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: plutoniumsulfat 12.04.16 - 23:31

    unnicknamed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann kann man die Fenster auch minimieren.
    >
    > *lol*
    > Na, daß ist ja ´ne tolle Arbeitsweise. XD
    > Mach bestimmt Laune, wenn man da immer mal wieder was hin&her kopieren
    > will/muß.

    Wozu gibts Tabs? Oder nutzt du immer einzelne Browserfenster? :P

  10. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Anonymer Nutzer 13.04.16 - 07:44

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will nur sagen: höhere Auflösung ist keine Problemlösung, die ewig
    > klappt. Irgendwann bist du an einem Punkt, wo du einfach den größeren
    > Monitor brauchst (oder nen zweiten).

    2560x1440 Pixel ist fuer fast alle Anwednungen ausreichend - sogar besser als 2x 1920x1200 da man keine Seitenraender hat.
    2 Monitore hatte ich zuerst an der Uni und dann zugunsten meines Ultrabooks eingetauscht - 2560x1440 + 1920x1200 hatte ich dann spaeter daheim, aber aktuell sind die Monitore in einem anderen Land...
    Und jetzt am Institut gibt es bloss einen Monitor pro Person - auch wenn man gern mehrere haette... und auch nur mit 1920x1200....

    Und mit reiner Groesse ist es nicht getan: Leute die nur auf die Monitorgroesse schauen sind mir ebenso ein Graus wie welche die nur DPI zitieren - 100% nutzlos. Beim Monitor braucht man hauptsaechlich Aufloesung ist die Greosse bestimmt wie benutzbar diese ist und bei Bildern braucht man ebenfalls Aufloesung. (Und eine Groesse wird nicht genannt... ist bei Journals haeufig der Fall, ich frage mich wer da zum Teufel arbeitet...)

    Aber um beim Monitor zu bleiben:
    Ja, man kann immer Szenarien finden wo man 3, 4 etc. Monitore braucht - allerdings trifft dies auf die wenigsten Leute zu. Der Sprung von 1920x1200 auf 2560x1440 ist auch groesser als er sich anhoert.

  11. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: FreiGeistler 13.04.16 - 09:50

    > Dann kann man die Fenster auch minimieren.
    Man kann sein Nutzungsverhalten auch auf Splitscreen auslegen.
    Mit Mobile-Useragent und Userstyles.
    Ist effizienter bei kleinem Bildschirm als immer minimieren/maximieren.

  12. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.04.16 - 11:38

    Also ich bin mit meinem 4K Monitor (Dell UltraSharp UP3216Q) zufrieden, mehr brauche ich nicht. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: plutoniumsulfat 13.04.16 - 14:05

    Wie, du hast noch 4k? Schnee von gestern, 8k ist viel besser.

  14. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Bassa 13.04.16 - 14:18

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht wollen sie das auch gar nicht? Ich meinen Cyberfox auch ohne
    > jede greifbare Titlebar konfiguriert, weil IMHO ein Browser grundsätzlich
    > maximiert laufen muß.
    > Möglich daß sie das genau so sehen?

    Das ist mir doch egal, ob DIE (und Du) das so sehen. ICH sehe das nicht so, und das Programm soll auf MEINEM Rechner laufen, also zählt das, was ICH will.

    Vielleicht kann man das Fenster auch einfach überall ziehen, wo ein Klick keine "Aktion" auslöst.

  15. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Bassa 13.04.16 - 14:30

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und wo ist das Problem wenn alles etwas kleiner ist?

    Es ist anstrengender für die Augen und bei eh schon schlechten Augen kann es die Verschlechterung beschleunigen.

    Ich für meinen Teil trage seit knapp 40 Jahren Brille, da muss ich eine weitere Verschlechterung nicht noch provozieren. Oder meine Augen unnötig stärker belasten.

    > Ich verstehe eher nicht warum immer alles so riesig sein muss...

    Ich will lesen/erkennen können, was auf meinem Display ist.
    Ich habe im Büro einen 24er mit 1920x1200, zu Hause "nur" mit FullHD.
    Die Größe des Monitors mit 2560 oder mehr wäre für mich zu klein bzw dann würde ich halt hochskalieren, so dass der Platz effektiv der gleiche ist wie bei 1920x1200/1080. Ich verstehe nicht, was man davon hat. Auflösung hochschrauben und dann "reinzoomen", weil es zu klein wird.

  16. Re: Das Bild ist schonmal fail^3

    Autor: Anonymer Nutzer 13.04.16 - 14:59

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja und wo ist das Problem wenn alles etwas kleiner ist?
    >
    > Es ist anstrengender für die Augen und bei eh schon schlechten Augen kann
    > es die Verschlechterung beschleunigen.
    >
    > Ich für meinen Teil trage seit knapp 40 Jahren Brille, da muss ich eine
    > weitere Verschlechterung nicht noch provozieren. Oder meine Augen unnötig
    > stärker belasten.
    >
    > > Ich verstehe eher nicht warum immer alles so riesig sein muss...
    >
    > Ich will lesen/erkennen können, was auf meinem Display ist.
    > Ich habe im Büro einen 24er mit 1920x1200, zu Hause "nur" mit FullHD.
    > Die Größe des Monitors mit 2560 oder mehr wäre für mich zu klein bzw dann
    > würde ich halt hochskalieren, so dass der Platz effektiv der gleiche ist
    > wie bei 1920x1200/1080. Ich verstehe nicht, was man davon hat. Auflösung
    > hochschrauben und dann "reinzoomen", weil es zu klein wird.

    Ich trage auch eine Brille, habe mit kleinen Texten aber kein Problem. (Kurzsichtig, eventuell nicht mehr stark genug und das rechte Glas hat leider paar Kratzer und ich habe es bisher nicht ersetzt.)
    Bei 1920x1200 kann ich mich 1m weit weg vom Monitor hinsetzen... (oder weiter)

    Da wuerde ich gern im Institut runterskallieren, aber dafür fehlt mir die Auflösung...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. (-56%) 19,99€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 1,72€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19