Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tofino: Mozilla will Browser-UI…

Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: StefanGrossmann 12.04.16 - 15:50

    Zuerst klaut man Menüleisten, dann darf man die Tabs nicht mehr unter die Lesezeichen hauen.
    Und Personas wollen sie auch klauen wie ich gehört hab. Genau so etwas ärgert mich. Ich will eine gleichbleibende Bedienung und alles neue soll Optional sein.

  2. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: Heinzel 12.04.16 - 16:00

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will eine gleichbleibende Bedienung und alles neue soll Optional sein.

    Wenn man ständig Altlasten mitschleppt kann sich nichts wirklich neues entwickeln.

    Ob sich das neue dann wirklich durchsetzt steht ja in den Sternen. :)

    Also mal ganz gelassen abwarten was die Leute sich einfallen lassen. Sinnvollen Neuerungen stehe ich offen gegenüber. Auf Schnickschnack kann ich allerdings auch verzichten.

    z.B. beim Firefox ist irgendwem eingefallen, daß nach der Schließung eines Tabs die anderen Tabs animiert nachrutschen. Was bei einer Doppelschließung per Mittelmaus-Doppelklick leider zur Folge hat, daß der zweite Klick dann ein neues Tab aufmacht weil das alte Tab noch nicht nachgerutscht ist. Da führt die Animation also zu Fehlinterpretationen der Eingabe... völliger Quark.

    Aber irgendwo in about:config findet man dann den Hebel um das wieder abzustellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.16 16:01 durch Heinzel.

  3. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: DrScythe 12.04.16 - 16:13

    Exakt...es ist überall dasselbe: statt sehr gute Grundkonzepte weiterzuentwickeln werden unsinnige und überflüssige Funktionen hinzugefügt, später heißt es dann "wir müssen entschlacken" und schmeißt nicht den Unsinn, sondern die Kernelemente über Bord. Mit drei AddOns verhält sich FF bei mir nun gerade so, wie ich mir das wünsche und mit ein paar Einstellugen wird auch kein Ballast mehr mitgeladen (Hello und dieser Nonsens).

    Aber vermutlich wird das dann wie Windows: immer bescheuertere Oberfläche, immer weniger Konfigurationsmöglichkeiten, immer mehr Gehampel mit unnötigem Backgroundballat...

  4. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: F4yt 12.04.16 - 16:15

    Wuah... Personas... Wenn's denn anständige Skins wären, aber dieses „Aero Basic + Hintergrundbild“ finde ich irgendwie nicht wirklich chic...

  5. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: motzerator 12.04.16 - 16:28

    Heinzel schrieb:
    ---------------------------
    >> Ich will eine gleichbleibende Bedienung und alles neue soll
    >> Optional sein.

    > Wenn man ständig Altlasten mitschleppt kann sich nichts
    > wirklich neues entwickeln.

    Wenn man ständig die Bedienung ändert, muss man alles
    wieder neu suchen, was man vorher auswendig bedienen
    konnte. Nur um damit das gleiche zu tun, wie vorher.

    > Ob sich das neue dann wirklich durchsetzt steht ja in
    > den Sternen. :)

    Im Falle eines Browsers eher nicht, da gibt es zu viele
    Konkurrenz. Wenn mir das auf den Keks geht und ich
    es nicht zurückstellen kann, dann fliegt der Käse eben
    runter.

    Ich bevorzuge eh den Chrome.

  6. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: Cok3.Zer0 12.04.16 - 16:30

    Einfach mal 4 Tabs öffnen und auf Streetview-Tour gehen (800MB anfangs). Dann geht bei mir nach ein paar Minuten der Speicher durch die Decke (2,7GB), alles flackert. Wenn ich kurz davor Streetview schließe, dauert es ewig, bis der Speicher endlich freigegeben wird. Das darf nicht sein!
    64 bit würde das Problem zwar nicht lösen, aber immerhin hinauszögern.

  7. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: zampata 12.04.16 - 17:24

    Heinzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanGrossmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will eine gleichbleibende Bedienung und alles neue soll Optional
    > sein.
    >
    > Wenn man ständig Altlasten mitschleppt kann sich nichts wirklich neues
    > entwickeln.

    Ich haba uch nix gegen was neues aber das neue muss optional sein !
    Solang irgendein Designer Hansel meint er könnte das Design ändern und beispielsweise mir meine Lesezeichen nehmen dann hat das eben NICHT zur folge dass ich mir das neue Design anschaue sondern ich knall den Browser an die Wand und such mir was anderes. Etwas anderes dass meine Wünsche erfüllt.

    Und das ist der Moment in dem der Designer Hansel verloren hat. Weil jetzt schaut sich keiner mehr an ob das vielleicht doch eine Idee war sondern das genaue Gegenteil passiert.

    Wäre eine neue Sache optinal ala schaut mal hier unser neues Menü schaut es doch mal an dann kann jeder es ausprobieren. Wenn

  8. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: StefanGrossmann 12.04.16 - 17:31

    Es gibt Firefox in einer 64 Bit Version. Dazu nutzt man Streetview unter Google Earth als Programm ;)

  9. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: teddybums 12.04.16 - 17:38

    Als ich die runden Tabs gesehen hab wollte ich kotzen.
    Ich hab mit Stylish einiges angepasst. Edge style tabs, menues uvm.

    Wenn sie ein anständiges vertikales Desgin bringen dann gerne.
    So viel Pixel wie möglich für mehr Höhe Platz machen. Ich benutz schon die Vertical toolbar für meine Lesezeichen.

    Alles was mir nicht mehr Platz in der vertikalen gibt ist kein neues Design. Breitbild ist fast überall Standard. Viele Seiten nutzen es nicht aus aber für die meisten gibts dann ein Stylish fix

  10. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: maverick1977 12.04.16 - 17:46

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal 4 Tabs öffnen und auf Streetview-Tour gehen (800MB anfangs).
    > Dann geht bei mir nach ein paar Minuten der Speicher durch die Decke
    > (2,7GB), alles flackert. Wenn ich kurz davor Streetview schließe, dauert es
    > ewig, bis der Speicher endlich freigegeben wird. Das darf nicht sein!
    > 64 bit würde das Problem zwar nicht lösen, aber immerhin hinauszögern.

    Dann lad Dir doch die 64-Bit-Version vom Firefox. Wo ist das Problem?

  11. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: Kristian.Kuhn 12.04.16 - 17:56

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal 4 Tabs öffnen und auf Streetview-Tour gehen (800MB anfangs).
    > Dann geht bei mir nach ein paar Minuten der Speicher durch die Decke
    > (2,7GB), alles flackert. Wenn ich kurz davor Streetview schließe, dauert es
    > ewig, bis der Speicher endlich freigegeben wird. Das darf nicht sein!
    > 64 bit würde das Problem zwar nicht lösen, aber immerhin hinauszögern.

    Hier gibt es eine ganz offizielle 64-Bit Version:

    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/all/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.16 17:58 durch Kristian.Kuhn.

  12. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: narea 12.04.16 - 18:26

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Im Falle eines Browsers eher nicht, da gibt es zu viele
    > Konkurrenz. Wenn mir das auf den Keks geht und ich
    > es nicht zurückstellen kann, dann fliegt der Käse eben
    > runter.

    Wo soll es Konkurrenz geben. Ein Gelegenheitssurfer, der kaum was anpassen will wird mit Chrome sicher glücklich, für mich ist Firefox alternativlos. Chrome kommt nichteinmal annährend heran.

  13. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: Sphinx2k 12.04.16 - 19:05

    Jup genau so eine News führt bei mir dazu mich mal wieder nach alternativen um zuschauen.
    Alleine das ich Firefox nur mit Erweiterungen so anpassen kann das es mir gefällt. z.B. Tabs unter der Adresszeile ist für mich einfach wichtig. Bietet weder Chrome noch Firefox von hause aus.

    Wird wirklich Zeit mal wieder alle Browser durch zu testen um zu sehen ob es ein anderer besser macht.

  14. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: motzerator 12.04.16 - 23:13

    narea schrieb:
    --------------------------
    > Wo soll es Konkurrenz geben. Ein Gelegenheitssurfer,
    > der kaum was anpassen will wird mit Chrome sicher
    > glücklich, für mich ist Firefox alternativlos. Chrome
    > kommt nichteinmal annährend heran.

    Chrome ist hier spürbar schneller als Firefox. Die von
    mir genutzten Addons sind auf beiden gleich. Daher
    ist Firefox hier eh schon die zweite Wahl und vor allem
    für das bequeme Handling von alternativen Profile in
    verschiedenen sozialen Netzwerken gedacht.

    Erzähl also mal lieber, was genau für dich am Firefox
    besser ist als am Chrome. Dann kann man das vielleicht
    eher nachvollziehen.

    Meine Bereitschaft, größere Veränderungen in der
    Benutzeroberfläche mit zu machen, ist eher gering.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.16 23:15 durch motzerator.

  15. Re: Gerade das Umbauen ist doch das schlimme

    Autor: rugel 13.04.16 - 08:45

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erzähl also mal lieber, was genau für dich am Firefox
    > besser ist als am Chrome. Dann kann man das vielleicht
    > eher nachvollziehen.

    Spontan fallen mir da Cookies ein. Noch - wer weiß wie lange - gibt es bei Firefox die Möglichkeit nachzufragen ob eine Seite Cookies setzen darf oder eben nicht.
    Chrome bzw. die Webkit / Blink Engine bieten Derartiges nicht - ist wie beim alten Netscape 4.x - entweder alles oder nichts.
    Eine ordentliche Profilverwaltung kommt noch hinzu und sicher auch andere Dinge.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal
  3. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50