Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tofino: Mozilla will Browser-UI…

Mal ganz dumm gefragt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 16:20

    Was erwartet ihr eigentlich von einer GUI?

    Also so Sachen wie eine frei positionierbare TabBar, eine TabGroupBar welche wenn sie nicht gebraucht wird automatisch ausgeblendet wird, oder vielleicht auch eine SideBar, in der man Bookmarks vielleicht sogar einfach markieren und sie im Fenster live sehen kann?

    Egal was am Ende auch gewünscht wird, ich bin sicher daß eine entsprechende Lösung nicht praktikabel sein wird, es sei denn man verfrachtet die ganzen möglichen Funktionen in Addons.
    Zu dumm daß es dafür keine angemessene Plattform gibt...

  2. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: F4yt 12.04.16 - 16:32

    Eine GUI muss zuallererst einmal Zweckdienlich sein.

    Allerdings steht man immer in folgendem Problem: Die einen hätten gerne möglichst viele Optionen, die anderen wollen einfach nur, dass es funktioniert.

    Ich fand den alten Opera-Ansatz eigentlich immer ganz angenehm. Fast vollständig anpassbar, aber mit sinnvollem Standard. Einzig der Optionsdialog war halt etwas überfrachtet. Dem hätte ein "Einfach" und "Erweitert" Modus und/oder ein Suchfeld sehr gut getan. Bei Vivaldi ist's sehr ähnlich, hat aber wenigstens ein Suchfeld.

    Bei FF und Chrome geht man ja eher den Weg, die Einstellungen übersichtlich zu halten (und dennoch ein Suchfeld anzubieten) und alles andere über interne Webseiten abzuhandeln (chrome:// und about: URLs)...

    Das "Problem" bei der ganzen Sache ist wohl auch, dass, je offener der Browser für Anpassungen, desto anfälliger ist er auch für bösartiges Zeug. Ansonsten könnte man die API ja für alles mögliche öffnen. Tab-Leiste ersetzen? Kein Problem!

  3. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Sharra 12.04.16 - 16:42

    Im Grunde ist es simpel. Eine GUI sollte mit allem notwendigen daherkommen, aber so, dass man unnötiges (weil man es selbst, zumindest dort, nicht braucht) entfernen kann. Also frei positionierbar ist ganz schön, aber nicht unbedingt nötig. Aber frei belegbar macht immer Sinn. (Gut, ich entscheide gerne selbst, ob die Reihenfolge Eingabefeld und dann Bookmarks/Programmeinstellungen oder umgekehrt ist)

    Ansonsten bin ich der Überzeugung ein UI hat grundsätzlich so minimal wie möglich zu sein. Nur das, was man unbedingt ständig sowieso wieder braucht, gehört auch direkt da hin. Der Rest? Irgendwo in Untermenüs etc.
    Denn ganz ehrlich: Ich will mit dem Browser im Netz surfen, und nicht die tollen Mozilla-Icons betrachten.

  4. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: maverick1977 12.04.16 - 17:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn ganz ehrlich: Ich will mit dem Browser im Netz surfen, und nicht die
    > tollen Mozilla-Icons betrachten.

    Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne Tableiste und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh... Doch, den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege ist.

  5. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 18:09

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne Tableiste
    > und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh... Doch,
    > den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege ist.

    Und wozu der Home-Button gut sein soll hab ich bis heute noch nicht verstanden.
    Mehr als einen zu einer fest definierten Seite zu schubsen macht der doch nicht, oder?

  6. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Dumpfbacke 12.04.16 - 18:12

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maverick1977 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne
    > Tableiste
    > > und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh...
    > Doch,
    > > den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege
    > ist.
    >
    > Und wozu der Home-Button gut sein soll hab ich bis heute noch nicht
    > verstanden.
    > Mehr als einen zu einer fest definierten Seite zu schubsen macht der doch
    > nicht, oder?
    Ja, sei es Google oder die Seite "about:newtab". Es wird die Startseite aufgerufen. Wer will, kann auch about:blank eintragen und bekommt eine leere Seite.

    mfg

  7. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 12.04.16 - 18:22

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was erwartet ihr eigentlich von einer GUI?

    Dass ich _alles_ einstellen kann. Notfalls mit css oder Addons.
    Wird Mozilla aber ganz sicher versauen und der 50. Chromeklon werden. Bei Chrome kann man ja schon fast nichts ändern.

  8. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 12.04.16 - 18:23

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und den Home-Button.
    Ich bewege meine Maus 1cm nach oben während ich die rechte Taste drücke und habe einen neuen Tab. Warum sollte ich mit Buttons rumfummeln. Mausgesten sind extremst überlegen.

  9. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 19:00

    Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden kann.

  10. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: TobiVH 12.04.16 - 19:15

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    > Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich
    > mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden
    > kann.


    In Vivaldi kann man es :)
    Hab mich echt in den Browser verliebt. Besonders in diese genialen Mausgesten!

  11. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: chromax 12.04.16 - 20:32

    Du musst dir den Beitrag von dem Mozilla-Mann durchlesen. Eben genau da wollen die ansetzen und überlegen ob diese althergebrachten Paradigmen noch sinnvoll sind.

    Der Browser ist neben dem OS die meistgenutzte Software der Welt und baut auf Elementen des letzten Jahrhunderts auf. Ein interessantes "Experiment" in eine neue Richtung ist Opera Coast.

  12. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 21:04

    chromax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst dir den Beitrag von dem Mozilla-Mann durchlesen. Eben genau da
    > wollen die ansetzen und überlegen ob diese althergebrachten Paradigmen noch
    > sinnvoll sind.

    Ich wüßte keinen Ersatz dafür, aber genau deswegen suchen sie ja auch.
    Allerdings dürften sie da wohl sehr lange suchen, denn sonst wäre schon längst einer angekommen und hätte seine tollen Ideen präsentiert.

    > Der Browser ist neben dem OS die meistgenutzte Software der Welt und baut
    > auf Elementen des letzten Jahrhunderts auf. Ein interessantes "Experiment"
    > in eine neue Richtung ist Opera Coast.

    Das ist richtig. Aber wen ich sehe welche Veränderungen so ziemlich alle mir bekannten Betriebssysteme in den letzten Jahren gemacht haben, dann kann ich mir keine größeren Hoffnungen machen daß dabei auch nur etwas ansatzweise sinnvolles dabei rumkommt.

  13. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Mithrandir 13.04.16 - 09:19

    chromax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein interessantes "Experiment" in eine neue Richtung ist Opera Coast.

    Gerade mal installiert. Bin ziemlich begeistert, gefällt mir. Mal im Auge behalten.

  14. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 13.04.16 - 15:19

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    > Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich
    > mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden
    > kann.

    Geht in FF problemlos über Addon -> https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/s3menu-wizard/

  15. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 13.04.16 - 16:56

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht in FF problemlos über Addon -> addons.mozilla.org

    Ich meinte damit eigentlich hauptsächlich Shortcuts für Bookmarks und Bookmarklets, was damit auch nicht geht, aber wenigstens kann man damit mal Menüs ordentlich konfigurieren. Danke. ;)

    Mal doof gefragt, hat Mozilla neben des völlig versauten Logins für Firefox-Accounts jetzt auch noch die Funktion ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen entfernt, oder hat das eines meiner Addons gerade gefressen?

  16. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 13.04.16 - 19:01

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > narea schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht in FF problemlos über Addon -> addons.mozilla.org
    >
    > Ich meinte damit eigentlich hauptsächlich Shortcuts für Bookmarks und
    > Bookmarklets, was damit auch nicht geht, aber wenigstens kann man damit mal
    > Menüs ordentlich konfigurieren. Danke. ;)

    Ich weiß gerade nicht was du genau meinst. Meinst du "Bookmark hinzufügen" Tastenkombi etc? Das geht mit diesem Addon - es kann alle Tastenkombis ändern.

    Ich zeichne einfach ein b auf den Bildschirm und dann habe ich ein Bookmark - noch bequemer für mich.

    > Mal doof gefragt, hat Mozilla neben des völlig versauten Logins für
    > Firefox-Accounts jetzt auch noch die Funktion ein Addon zu Favoriten
    > hinzuzufügen entfernt, oder hat das eines meiner Addons gerade gefressen?
    "Ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen" - ? Verstehe ich nicht, zu was für Favoriten sollte man ein Addon hinzufügen können/wollen?

  17. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 13.04.16 - 19:22

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß gerade nicht was du genau meinst. Meinst du "Bookmark hinzufügen"
    > Tastenkombi etc? Das geht mit diesem Addon - es kann alle Tastenkombis
    > ändern.

    Ich wollte schon immer bestimmten Bookmarks oder vielmehr Bookmarklets einen Shortcut zuweisen, damit ich sie direkt aufrufen kann. Tags sind an sich zwar ganz nett, aber verglichen mit Shortcuts immer noch deutlich umständlicher.

    > "Ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen" - ? Verstehe ich nicht, zu was für
    > Favoriten sollte man ein Addon hinzufügen können/wollen?

    Ich meinte daß man auf der Seite addons.mozilla.org schon immer gute Addons zu einer Favoritenliste hinzufügen konnte, was ich jetzt nicht mehr finde. Also meine Listen finde ich noch, aber keinen Button um irgendwas auf diese Listen zu setzen.
    Aber so kennt man das ja wenn Websites unsinnigerweise umgebaut werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. AKDB, München, Regensburg
  4. AKDB, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. (-55%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27