1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Top-Level-Domains: Wem gehören…

Besser Politik draußen lassen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser Politik draußen lassen

    Autor: schap23 18.11.19 - 12:21

    Was würde passieren, wenn z.B. ICANN über eine Domain macedonia zu entscheiden hätte, ein Gebiet, über dessen Namensrechte Griechenland und der gleichnamige Staat (jetzt als Kompromiß wohl Nord-Mazedonien) heftig gestritten haben. Macht es Sinn, sich in so was einzumischen oder ist es nicht für den Frieden besser, einfach nach dem Motto, wer zuerst kommt bekommt die Domain zu handeln.

    Und was hindert die Staaten im Amazonasgebiet, oder wer da auch immer Ansprüche anmeldet, die Domain amazonas zu registrieren? Soweit ich weiß, wird in dem Gebiet eh nicht Englisch gesprochen. Da geht es doch zuerst einmal darum, in die Schlagzeilen zu kommen.

  2. Re: Besser Politik draußen lassen

    Autor: misfit 18.11.19 - 12:56

    Wieso erkennt man nicht das berechtigte Interesse beider Parteien an und sagt entweder ihr einigt euch und verwaltet die TLD gemeinschaftlich und gleichberechtigt oder eben keiner bekommt sie. Fertig.

  3. Re: Besser Politik draußen lassen

    Autor: Salzbretzel 18.11.19 - 13:10

    Zu zwei streitenden Parteien gebe ich misfit recht. Im Idealfall sollte in einem solchen Fall herauskommen das ICANN darüber nicht entscheiden kann und die Entscheidung vertagt. Eine TLD Domain ist keine Geschichte um Leben und Tod. Das KANN warten.

    Zu den Amazonas Staaten. Wieso müssen diese sich registrieren? Demnächst kommt Sachenmilch und registriert TLD .sachsen. Alpenmilchschokolade lässt sich die Alpen registrieren. Alpenmilch auch. Natürlich haben aktuell alle die selben Chancen. Das wird spannend. Wenn ich nach den Alpen schaue. Sehe ich Milch? Schokolade? Oder doch die Bäume. Wow - spannend!
    (überspitzt - ja das tut mir Leid)

    Das ganze kann zu sehr Missbraucht werden und die ICANN sollte solche Anfragen herausfiltern wenn Öffentliches Interesse besteht.

  4. Besser Wirtschaft draußen lassen

    Autor: 486dx4-160 18.11.19 - 18:10

    Das Internet ist viel zu wichtig als es als Spielball irgendwelchen Investmentgesellschaften zu überlassen.
    Die Vereinten Nationen drängen sich für sowas richtiggehend auf und wurden genau für solche Zwecke gegründet.

  5. Re: Besser Politik draußen lassen

    Autor: Trockenobst 19.11.19 - 04:08

    misfit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso erkennt man nicht das berechtigte Interesse beider Parteien an und
    > sagt entweder ihr einigt euch und verwaltet die TLD gemeinschaftlich und
    > gleichberechtigt oder eben keiner bekommt sie.

    Es gibt nur keinen Zweck. Die meisten Städte dort haben schon .br, .ar etc.
    Die Länderdomains sind schon da und man kann mit den angeblich wichtigen Topprojekten loslegen. Aber anscheinend hat man Zeit bis das geklärt ist. Kann also nicht so wichtig sein.

    Amazon will das haben, weil sie dann mit einer Domain sehr deutlich kontrollieren können, wer dir Spam schickt und die ganze Cloud/Internet/Security Thematik ist viel einfacher, als zigtausend
    (hochpolitische) Länder-Domains zu halten.

    de.amazon kontrolliert Amazon amazon.de kontrolliert eine dritte Partei.

    Die wollen sich das nicht mit Amazon teilen, die denken nur das Amazon so dumm wäre bei .amazon jede Subdomain dann bei ihnen für 1000¤ im Monat zu kaufen UND sie würden in ihren Dörfern entlang des Amazonas nur einen müden Cent dieser Fantasiesummen sehen.

    Wenn Amazon keine Lust auf den Streit mehr hat, nehmen sie halt .amz und gut ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de