1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch Zero One: Swatch-Chef…

Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Hanse_Davion 23.08.15 - 12:33

    Außer einer ordentlichen Akkulaufzeit hat deren SmartWatch ja nix zu bieten.
    Ist halt ein einfacher Fitnesstracker mit einem neuen Buzzword als Namen.

    Wie viele von euch Nutzen eigentlich schon Smartphone oder NFC generell um Einkäufe zu bezahlen? Geht sowas eigentlich bei ALDI, LIDL oder REWE an der Kasse?

  2. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 13:02

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie viele von euch Nutzen eigentlich schon Smartphone oder NFC generell um
    > Einkäufe zu bezahlen? Geht sowas eigentlich bei ALDI, LIDL oder REWE an der
    > Kasse?

    Musst du vielleicht einfach mal selber einkaufen gehen. Dann findest du das bestimmt von ganz allein heraus.

  3. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Das Osterschnabeltier 23.08.15 - 13:10

    "einfach mal selber einkaufen gehen".

    Manche Leute geben halt nur ungerne für jeden Dreck Geld aus, nur um es "ganz allein herauszufinden". Etwas Vorinformation sollte schon sein, alles andere ist fahrlässig und nachträgliches Nörgeln ist dann fehl am Platz.

  4. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Hanse_Davion 23.08.15 - 13:30

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Musst du vielleicht einfach mal selber einkaufen gehen. Dann findest du das
    > bestimmt von ganz allein heraus.

    Oh wow. Hast du dir den Spruch von Mutti abgeschaut? Wenn du keine Antwort auf die Frage hast, dann sei doch bitte einfach still. ;)

    Das letzte woran ich mich in Sachen moderner Zahlungsverkehr erinnere ist, dass der deutsche Einzelhandel ziemlich Kreditkartenfeindlich ist. Deshalb muss ich davon ausgehen, dass die diversen Einkaufsmärkte erst recht kein NFC beherrschen.

  5. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: stuempel 23.08.15 - 13:33

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele von euch Nutzen eigentlich schon Smartphone oder NFC generell um
    > Einkäufe zu bezahlen? Geht sowas eigentlich bei ALDI, LIDL oder REWE an der
    > Kasse?

    Bei Aldi Nord per NFC, bei Netto per PostPay und bei Rewe per Yapital. Einen Kommentare dazu schenke ich mir jetzt mal. Lidl? Keine Ahnung, deren Sortiment können die gerne für sich behalten.

  6. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: petergriffin 23.08.15 - 14:04

    er hat doch recht, wenn du selbst einkaufen würdest, wäre dir aufgefallen das NFC zumindest im ALDI möglich ist. Einige Rewe hier in Stadt haben es auch.

  7. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Hanse_Davion 23.08.15 - 15:04

    Ja, muss wohl so sein, dass ich nicht einkaufen gehe, da ich es sonst wüsste.
    Ach ja, die Lebensmittel in meinem Kühlschrank fallen übrigens vom Himmel.

    Oh Herr, lass Hirn regnen!

  8. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: androidfanboy1882 23.08.15 - 19:35

    Lidl lohnt sich nicht?

    m(

  9. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Garius 23.08.15 - 19:56

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, muss wohl so sein, dass ich nicht einkaufen gehe, da ich es sonst
    > wüsste.
    > Ach ja, die Lebensmittel in meinem Kühlschrank fallen übrigens vom Himmel.
    >
    > Oh Herr, lass Hirn regnen!
    Naja, aber die Frage nach der Frage ist doch dann berechtigt. Die Dinger müssten dir doch schon mal aufgefallen sein. Ansonsten sollte der "Herr" mal lieber ein Paar geöffnete Augen vom Himmel fallen lassen ;)

    Aber auch sonst sehe ich nicht, inwiefern mir die Smartwatches anderer Hersteller einen Mehrwert bieten, außer dass sie ein verlängerter Arm zum Handy sind, welches sich eh in der Tasche befindet.
    Dann doch lieber ne Uhr die ich auch beim Sport oder langen Reisen mitnehmen kann ohne sie jeden Tag laden zu müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.15 19:57 durch Garius.

  10. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.15 - 20:01

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Musst du vielleicht einfach mal selber einkaufen gehen. Dann findest du
    > das
    > > bestimmt von ganz allein heraus.
    >
    > Oh wow. Hast du dir den Spruch von Mutti abgeschaut? Wenn du keine Antwort
    > auf die Frage hast, dann sei doch bitte einfach still. ;)

    Ich hab dir schon die passende Antwort gegeben. Meine Mutter hätte aber wahrscheinlich wirklich dasselbe geantwortet.


    > Das letzte woran ich mich in Sachen moderner Zahlungsverkehr erinnere ist,
    > dass der deutsche Einzelhandel ziemlich Kreditkartenfeindlich ist. Deshalb
    > muss ich davon ausgehen, dass die diversen Einkaufsmärkte erst recht kein
    > NFC beherrschen.

    Jau,gilt zwar nicht für Aldi,Lidl und Rewe. Aber sonst...

  11. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: stuempel 23.08.15 - 21:48

    Die Zahlungsweisen sind mir bei denen eher schnuppe - Tatsache ist vielmehr, dass ich dort als Pflanzenfresser verhungern würde. Aber da sie Kaufland ja im Konzernrepertoire haben, dürfte das für die Bilanz am Ende ohnehin keine Rolle spielen.

  12. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: Garius 23.08.15 - 22:10

    Hum? Also bei uns haben sowohl Lidl, als auch Rewe oder Netto ein vegetarisches Angebot. Is ordentlich mau aber immerhin ergänzt man das Angebot endlich mal zeitgemäß. Und ich muss nicht immer ewig fahren um meine herbivorischen Vorlieben gestillt zu bekommen.

  13. Re: Der Versuch ein Stück vom Kuchen abzubekommen

    Autor: zilti 24.08.15 - 12:43

    Darum nennen sie es ja auch nicht Smartwatch, sondern connected watch. Bloss gewisse Techmedien haben wieder das Gefühl, sie müssten die Buzzwords auspacken und beim Bullshitbingo gewinnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme