1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trusted Computing: Experten des…

Mein MoBo...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein MoBo...

    Autor: Flyns 21.08.13 - 07:17

    ... hat keinen TPM-Chip (obwohl es eigentlich noch gar nicht so alt ist).
    Bin ich trotzdem gefährdet? (Mal von den üblichen Ausspähmechanismen abgesehen)

  2. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 07:51

    Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen Unsinn. Der TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch Missbrauch.

    Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU integriert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 07:51 durch HubertHans.

  3. Re: Mein MoBo...

    Autor: Tourist 21.08.13 - 08:12

    TPM ist sowas wie ein Schlüsselbund des Hausmeisters, der Microsoft ist, mit mehreren Generalschlüssel drauf.

  4. Re: Mein MoBo...

    Autor: Phreeze 21.08.13 - 08:55

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen Unsinn. Der
    > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > Missbrauch.
    >
    > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU integriert.

    weder noch.

  5. Re: Mein MoBo...

    Autor: schueppi 21.08.13 - 09:08

    Theoretisch kann man den Treiber ja deakivieren. Softwareseitig oder im BIOS. Zumindest in der momentanen Version. Jedoch schreibt Wiki dazu: "Es ist allerdings möglich – und durchaus wahrscheinlich – dass zum Ausführen von bestimmten Anwendungen in Zukunft eine TC-Plattform mit aktivierten TPM vorausgesetzt wird."

    Fakt ist, Apple hat bei der Umstellung zu Intel auch TPM eingesetzt. Dies aber gleich wieder fallen gelassen. Aktuell gibt es weder die Chips noch Treiber für TPM für Apple. Interessant wäre zu erfahren warum...? Da muss ja irgendwas sein das den Applern gehörig gegen den Strich ging. Denn wenn man in Wikipedia über TPM liest, dann ist es super und wird beweihräuchert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 09:09 durch schueppi.

  6. Re: Mein MoBo...

    Autor: marceljahnke.b.sc 21.08.13 - 09:16

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch kann man den Treiber ja deakivieren. Softwareseitig oder im
    > BIOS. Zumindest in der momentanen Version. Jedoch schreibt Wiki dazu: "Es
    > ist allerdings möglich – und durchaus wahrscheinlich – dass zum
    > Ausführen von bestimmten Anwendungen in Zukunft eine TC-Plattform mit
    > aktivierten TPM vorausgesetzt wird."
    >
    > Fakt ist, Apple hat bei der Umstellung zu Intel auch TPM eingesetzt. Dies
    > aber gleich wieder fallen gelassen. Aktuell gibt es weder die Chips noch
    > Treiber für TPM für Apple. Interessant wäre zu erfahren warum...? Da muss
    > ja irgendwas sein das den Applern gehörig gegen den Strich ging. Denn wenn
    > man in Wikipedia über TPM liest, dann ist es super und wird
    > beweihräuchert...


    Weil Apple sich an Endkunden richtet und der TPM momentan eher im Businessbereich genutzt wird für die Integrität von Notebooks, die sich in das Firmennetz einwählen wollen. Zumindest bei einigen Firmen ;)

    Der TPM an sich ist auch gar nicht das Problem. Das Problem ist eher das durch die Hoheit von Windows 8 über den TPM die Transparenz fehlt.

  7. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 09:22

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen Unsinn. Der
    > > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > > Missbrauch.
    > >
    > > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU integriert.
    >
    > weder noch.

    Eben doch... Es gibt das Teil in Zwischen in vielen Ausfuehrungen. Du kannst das Teil sogar in deiner Netzwerkkarte haengen haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 09:24 durch HubertHans.

  8. Re: Mein MoBo...

    Autor: marceljahnke.b.sc 21.08.13 - 09:26

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HubertHans schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen Unsinn.
    > Der
    > > > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > > > Missbrauch.
    > > >
    > > > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU integriert.
    > >
    > > weder noch.
    >
    > Eben doch... Es gibt das Teil in Zwischen in vielen Ausfuehrungen. Du
    > kannst das Teil sogar in deiner Netzwerkkarte haengen haben.


    Eben nicht. Es ist die Software die auf den TPM zugreift!

  9. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 09:32

    marceljahnke.b.sc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Phreeze schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HubertHans schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen Unsinn.
    > > Der
    > > > > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > > > > Missbrauch.
    > > > >
    > > > > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU
    > integriert.
    > > >
    > > > weder noch.
    > >
    > > Eben doch... Es gibt das Teil in Zwischen in vielen Ausfuehrungen. Du
    > > kannst das Teil sogar in deiner Netzwerkkarte haengen haben.
    >
    > Eben nicht. Es ist die Software die auf den TPM zugreift!

    Haeh? natuerlich muss die Software darauf zugreifen... Und das bedeutet, das das TPM nicht im Chipset oder der CPU integriert ist? *haeh?*

  10. Re: Mein MoBo...

    Autor: Tourist 21.08.13 - 09:40

    Apple war schon früher sehr rigoros mit TPM.

  11. Re: Mein MoBo...

    Autor: marceljahnke.b.sc 21.08.13 - 10:18

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > marceljahnke.b.sc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HubertHans schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Phreeze schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > HubertHans schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen
    > Unsinn.
    > > > Der
    > > > > > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > > > > > Missbrauch.
    > > > > >
    > > > > > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU
    > > integriert.
    > > > >
    > > > > weder noch.
    > > >
    > > > Eben doch... Es gibt das Teil in Zwischen in vielen Ausfuehrungen. Du
    > > > kannst das Teil sogar in deiner Netzwerkkarte haengen haben.
    > >
    > >
    > > Eben nicht. Es ist die Software die auf den TPM zugreift!
    >
    > Haeh? natuerlich muss die Software darauf zugreifen... Und das bedeutet,
    > das das TPM nicht im Chipset oder der CPU integriert ist? *haeh?*


    Nein es kann natürlich dadrin sein. Es bedeutet aber das der TPM nicht Spioniert. Es ist kein Chip/Technologie die einfach nach Hause Telefoniert. Er stellt nur diverse Funktionen bereit. Die Software die diesen Chip nutzt kann nur nach hause Telefonieren

  12. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 10:46

    marceljahnke.b.sc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > marceljahnke.b.sc schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HubertHans schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Phreeze schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > HubertHans schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Der TPM Chip spioniert nicht. Der Artikel suggeriert totalen
    > > Unsinn.
    > > > > Der
    > > > > > > TPM Chip ist ein Passwortcontainer. Schaden entsteht erst durch
    > > > > > > Missbrauch.
    > > > > > >
    > > > > > > Uebrigends ist das TPM in Zwischen im Chipset oder der CPU
    > > > integriert.
    > > > > >
    > > > > > weder noch.
    > > > >
    > > > > Eben doch... Es gibt das Teil in Zwischen in vielen Ausfuehrungen.
    > Du
    > > > > kannst das Teil sogar in deiner Netzwerkkarte haengen haben.
    > > >
    > > >
    > > > Eben nicht. Es ist die Software die auf den TPM zugreift!
    > >
    > > Haeh? natuerlich muss die Software darauf zugreifen... Und das bedeutet,
    > > das das TPM nicht im Chipset oder der CPU integriert ist? *haeh?*
    >
    > Nein es kann natürlich dadrin sein. Es bedeutet aber das der TPM nicht
    > Spioniert. Es ist kein Chip/Technologie die einfach nach Hause Telefoniert.
    > Er stellt nur diverse Funktionen bereit. Die Software die diesen Chip nutzt
    > kann nur nach hause Telefonieren

    Der Chip telefoniert gar nicht nach hause, wie soll er das tun? Magie? Es gibt zwar Systeme in Notebooks die sowas koennen, aber TPM kann das nicht. Es ist ein Passwortcontainer. Wie oft muss ich das wiederholen?

  13. Re: Mein MoBo...

    Autor: Tourist 21.08.13 - 10:55

    Passwordcontainer, aber nicht für dich, sondern für MS. Ansonsten hätte BSI gar nichts dagegen. Wen willst Du irreführen?

  14. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 10:59

    Tourist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passwordcontainer, aber nicht für dich, sondern für MS. Ansonsten hätte BSI
    > gar nichts dagegen. Wen willst Du irreführen?

    Du kannst den TPM-Chip auch benutzen. Was denkst du denn? Gibt genuegend entsprechende Software da draussen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 11:01 durch HubertHans.

  15. Re: Mein MoBo...

    Autor: Tourist 21.08.13 - 11:06

    Den BSI Warnung nach wird dies aber nicht mehr lange möglich sein. Die Entscheidung wird MS vorbehalten.

  16. Re: Mein MoBo...

    Autor: HubertHans 21.08.13 - 11:08

    Tourist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den BSI Warnung nach wird dies aber nicht mehr lange möglich sein. Die
    > Entscheidung wird MS vorbehalten.


    Ja ne ist klar...

  17. Re: Mein MoBo...

    Autor: marceljahnke.b.sc 21.08.13 - 11:28

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Chip telefoniert gar nicht nach hause, wie soll er das tun? Magie? Es
    > gibt zwar Systeme in Notebooks die sowas koennen, aber TPM kann das nicht.
    > Es ist ein Passwortcontainer. Wie oft muss ich das wiederholen?


    Ja sage ich doch das er nicht nach hause telefoniert! ?! Und es ist nicht nur ein PW Container. Es ging mir darum zu sagen das der TPM gar nicht das Problem ist sondern die Software.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 11:33 durch marceljahnke.b.sc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12