Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Twitter: Aggressive Trump-Tweets…

Nachrichtenwert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachrichtenwert...

    Autor: Desertdelphin 26.09.17 - 12:46

    Klar. Und wenn jetzt der Südafrikanische Präsident posted das sein Vergewaltigungsopfer eine HIV positive Prostituierte war und er kein Aids bekommen wird da er sich heiß danach geduscht hat ist das auch nachricht und bleibt? Twitter ist doch nur happy das der orangene idiot Klicks bringt

  2. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: möpmöp123 26.09.17 - 12:50

    Ja, die Krönung für Twitter wäre dann wohl die Kriegserklärung, die über ihren Dienst ausgesprochen wird ... arme Welt.

  3. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: Muhaha 26.09.17 - 13:04

    möpmöp123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Krönung für Twitter wäre dann wohl die Kriegserklärung, die über
    > ihren Dienst ausgesprochen wird ... arme Welt.

    Die Welt ist arm, nur weil Du denkst, dass Twitter angeblich auf so eine Eskalation scharf sei?

    Aber gut, für manche Menschen geht ja auch gleich die Welt unter, wenn sie morgens mit dem falschen Fuß aus dem Bett auftstehen.

  4. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: Dwalinn 26.09.17 - 13:21

    Streiche das mit dem heiß duschen und ersetze es durch ein Gesetzesentwurf das seine Tat schützen würde und ich bin mir sicher das das nicht gelöscht werden würde. ... genau so wenig wie ein Nachrichten Link gelöscht wird weil er dieses Gesetz kritisiert.

  5. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: teenriot* 26.09.17 - 13:27

    Ich glaube nicht das Twitter darauf scharf ist, dass ihr Name immer wieder in einem negativen Kontext auftaucht. Über lange Zeit wirkt das bis ins Unterbewusstsein und zerstört das Image nachhaltig. Das lässt sich nicht mit X Klicks aufwiegen, Facebook ist da ein Vorreiter. Ich finde es richtig, dass Twitter die Welt eher als ganzes abbilden will statt eine rosinenpickende gated Community zu sein. Der Unterschied zwischen zwischen einen amerikanischen "Präsidenten" und einem IS-Märtyrer-Suchenden sollte klar sein. Wenn man jeglichem Verdacht von willkürlicher Moderation vorbeugen will, sollte man meiner Meinung nach zwei Arten von Accounts schaffen. Einmal für Privatpersonen und einmal deutlich markiert & darauf hinweisend, dass es sich um einen zeitgeschichtlichen Account mit anderen Richtlinien handelt, für "offizielle" Personen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.17 13:28 durch teenriot*.

  6. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: mziegler 26.09.17 - 14:21

    "Der Unterschied zwischen zwischen einen amerikanischen "Präsidenten" und einem IS-Märtyrer-Suchenden sollte klar sein."
    Das mag sein, aber der Nachrichtenwert dürfte bei beiden gegeben sein. Oder hat die Androhung eines Anschlags keinen Nachrichtenwert ?

  7. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: teenriot* 26.09.17 - 14:31

    Beides hat Nachrichtenwert, aber sicherlich nicht den gleichen. Das eine sind offizielle Aussage von Behörden/Staaten/Amtsträgern, das andere schlicht Propaganda.

  8. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: surfi 26.09.17 - 15:50

    Die Frage ist, ab wann ein Tweet einen für Twitter relevanten Nachrichtenwert darstellt. Darf Trump als Präsident also sagen, was er will, weil seine Aussagen aufgrund seiner Stellung automatisch einen Nachrichtenwert haben? Wie ist das mit Schauspielern, oder Youtubern, die ja auch eine gewisse Reichweite haben?

    Meiner Meinung nach sollte Twitter den Regeln hier treu bleiben: derartige Aussagen haben dort nichts zu suchen – oder besser gesagt: sie sollten dort nichts zu suchen haben.

    Aber letztendlich sind derlei Dinge genau der Grund, weshalb mein Twitter-Account schon seit zig Monaten komplett brach liegt..

  9. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: teenriot* 26.09.17 - 15:53

    Es ist ein Unterschied ob Trump etwas als Trump sagt oder als Präsident. Ein Youtuber ist immer "nur" ein Youtuber, der vielleicht eine Rolle spielt, aber eben keine offizielle Funktion repräsentiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.17 15:54 durch teenriot*.

  10. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: tg-- 26.09.17 - 22:18

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein Unterschied ob Trump etwas als Trump sagt oder als Präsident.
    > Ein Youtuber ist immer "nur" ein Youtuber, der vielleicht eine Rolle
    > spielt, aber eben keine offizielle Funktion repräsentiert.

    Und wer entscheidet wann Trump etwas "als Trump", oder "als Präsident" sagt?
    Die US-Medien sind sich ziemlich einig, dass man hier nicht Unterscheiden kann.
    Trump benutzt für seine Tätigkeit als Präsident seinen privaten Twitter-Account, den er auch weiterhin privat nutzt.
    Der Übergang ist völlig fließend und niemand kann unterscheiden was privat oder dienstlich ist.

  11. Re: Nachrichtenwert...

    Autor: teenriot* 27.09.17 - 12:05

    Das stimmt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. adesso AG, verschiedene Einsatzorte
  4. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

  1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

  2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
    DNS Rebinding
    Google Home verrät, wo du wohnst

    Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

  3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
    Projekthoster
    Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

    Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


  1. 17:54

  2. 16:21

  3. 14:03

  4. 13:50

  5. 13:31

  6. 13:19

  7. 13:00

  8. 12:53