1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Twitter: Nichts mehr verpassen

Twitter: Nichts mehr verpassen

Twitters Push-Dienst berücksichtigt nun nicht mehr nur direkte Nachrichten, sondern auch Erwähnungen (@mentions) durch andere. So kann der Nutzer jederzeit vom Smartphone informiert werden, entweder über eine App oder eine SMS.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Twitter: Nichts mehr verpassen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Twitter - Nichts mehr verpassen 9

    Freitagsschreiberling | 17.11.10 13:08 17.11.10 22:20

  2. cm punk meint: 1

    blub | 17.11.10 17:36 17.11.10 17:36

  3. Twitter lesen 3

    DrAgOnTuX | 17.11.10 13:24 17.11.10 13:38

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  2. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  4. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de