1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ukrainekrieg: Erster Einsatz…

Link zum Video

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Link zum Video

    Autor: ThiefMaster 25.05.22 - 16:23

    ...wieso auch immer das nicht im Artikel war!

    https://www.youtube.com/watch?v=4KmfuOd47Yw

  2. Re: Link zum Video

    Autor: magnolia 25.05.22 - 17:19

    danke!

  3. Re: Link zum Video

    Autor: ichbinsmalwieder 25.05.22 - 17:45

    ThiefMaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wieso auch immer das nicht im Artikel war!
    >
    > www.youtube.com

    danke, aber die entscheidenden Sekunden fehlen da!?

  4. Re: Link zum Video

    Autor: jens_b 25.05.22 - 17:59

    Das interessant daran finde ich, das viele Symbole (Akkulaufzeit, Kamera, etc) Original wie von der Dji app aussehen…

  5. Re: Link zum Video

    Autor: miguele 25.05.22 - 18:14

    jens_b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessant daran finde ich, das viele Symbole (Akkulaufzeit, Kamera,
    > etc) Original wie von der Dji app aussehen…

    Du redest von der Ansicht der zweiten Drohne, die die erste Drohne filmt. Um was es sich dabei für eine Drohne handelt wird ja nicht erwähnt. Ab Sekunde 11 siehst du ja die Kameraansicht der Kamikazedrohne und da sieht das Interface ja völlig anders aus.

  6. Re: Link zum Video

    Autor: berritorre 25.05.22 - 18:16

    Die Unterlegung mit dieser Musik finde ich aber ziemlich daneben.

    Auch wenn die Russen hier die Angreifer sind, finde ich sowas dann doch recht geschmacklos.

  7. Re: Link zum Video

    Autor: Eheran 25.05.22 - 22:32

    Die existieren nicht, da die Drohe 1. nicht ohne Verzögerung das Video absenden kann und 2. der Empfang irgendwann abbricht, da je tiefer sie fliegt irgendwann das Signal nicht mehr ausreichend stark ist (immer mehr Hindernisse im Weg).

  8. Re: Link zum Video

    Autor: berritorre 25.05.22 - 23:27

    Und selbst wenn diese letzten Sekunden existieren würden, fände ich es sehr fragwürdig diese zu veröffentlichen.

  9. Re: Link zum Video

    Autor: Ruebensirup 26.05.22 - 00:14

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Unterlegung mit dieser Musik finde ich aber ziemlich daneben.
    >
    > Auch wenn die Russen hier die Angreifer sind, finde ich sowas dann doch
    > recht geschmacklos.

    War auch mein erster Gedanke. Geht ja wohl gar nicht.
    Zumal die Jungs auf dem Panzer die ganze Geschichte bestimmt nicht ins rollen gebracht haben.

    Die Berichterstattung ist teilweise echt mal wieder grenzwertig.
    Von "Diese Panzer könnten wir liefern" bis "Den Russen droht eine katastrophale Niederlage"

  10. Re: Link zum Video

    Autor: ElMario 26.05.22 - 00:30

    Zu LiveLeak Zeiten wären da noch ganz andere Videos gewesen...das ist das Leben.

  11. Re: Link zum Video

    Autor: Muntermacher 26.05.22 - 09:43

    Ruebensirup schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berritorre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Unterlegung mit dieser Musik finde ich aber ziemlich daneben.
    > >
    > > Auch wenn die Russen hier die Angreifer sind, finde ich sowas dann doch
    > > recht geschmacklos.
    >
    > War auch mein erster Gedanke. Geht ja wohl gar nicht.
    > Zumal die Jungs auf dem Panzer die ganze Geschichte bestimmt nicht ins
    > rollen gebracht haben.
    >
    > Die Berichterstattung ist teilweise echt mal wieder grenzwertig.
    > Von "Diese Panzer könnten wir liefern" bis "Den Russen droht eine
    > katastrophale Niederlage"

    Sorry, aber man sollte au h nicht vergessen wer der Aggressor ist. Bei der Wehrmacht waren auch immer alle böse und nicht die Führung die Unmenschen. Trotz der Kriegsverbrechen jetzt sollen die Soldaten aber unschuldig sein?

  12. Re: Link zum Video

    Autor: Krulle 26.05.22 - 10:02

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu LiveLeak Zeiten wären da noch ganz andere Videos gewesen...das ist das
    > Leben.
    Reddit hat hier einen wunderbaren Platz eingenommen.
    Da wird alles unzensiert gezeigt.

  13. Re: Link zum Video

    Autor: LH 26.05.22 - 10:25

    Muntermacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber man sollte au h nicht vergessen wer der Aggressor ist. Bei der
    > Wehrmacht waren auch immer alle böse und nicht die Führung die Unmenschen.
    > Trotz der Kriegsverbrechen jetzt sollen die Soldaten aber unschuldig sein?

    Ein einzelner Soldat ist aber nun einmal nicht die gesamte Armee. Wer sagt dir, dass diese Leute Kriegsverbrechen begangen haben? Es ist nicht falsch, ihren tot (sofern sie gestorben sind) als normalen Teil des Krieges zu sehen, aber man sollte seine eigene Menschlichkeit dabei nicht vergessen. Man muss den tot anderer nicht Feiern, auch diese Leute haben Familien, vielleicht auch Kinder. Und die wenigsten sind freiwillig in der Ukraine.

    Deine Aussage zur Wehrmacht ist zudem auch seltsam. Das ist keine übliche Sicht auf die Situation.

  14. Re: Link zum Video

    Autor: Muntermacher 26.05.22 - 11:18

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muntermacher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber man sollte au h nicht vergessen wer der Aggressor ist. Bei
    > der
    > > Wehrmacht waren auch immer alle böse und nicht die Führung die
    > Unmenschen.
    > > Trotz der Kriegsverbrechen jetzt sollen die Soldaten aber unschuldig
    > sein?
    >
    > Ein einzelner Soldat ist aber nun einmal nicht die gesamte Armee. Wer sagt
    > dir, dass diese Leute Kriegsverbrechen begangen haben? Es ist nicht falsch,
    > ihren tot (sofern sie gestorben sind) als normalen Teil des Krieges zu
    > sehen, aber man sollte seine eigene Menschlichkeit dabei nicht vergessen.
    > Man muss den tot anderer nicht Feiern, auch diese Leute haben Familien,
    > vielleicht auch Kinder. Und die wenigsten sind freiwillig in der Ukraine.
    >
    > Deine Aussage zur Wehrmacht ist zudem auch seltsam. Das ist keine übliche
    > Sicht auf die Situation.

    Keiner sagt mir, ob sie Kriegsverbrechen begangen haben, keiner sagt Dir, daß sie es nicht tun werden. Fakt ist, sie sind dort um andere zu töten, daher ist es Selbstberteidigung wenn die Ukrainer zuvorkommen. Oder willst Du sagen, die Russen sind dort wegen Vatertagsfeiern?

  15. Re: Link zum Video

    Autor: Garius 26.05.22 - 11:47

    Man feiert den Tod der Soldaten nicht. Zumindest nicht mit diesem Video. Das ist heutzutage Teil der Kriegsberichtserstattung. Und sind die Aufnahmen vom D-Day auch eine Glorifizierung? Es zeigt die Realität. Es ist Aufklärung. Und jeder der sich durch dieses Video auch nur eine Sekunde in die Situation der Soldaten versetzen konnte, versteht Krieg und seine Auswirkungen besser. Falsch wäre es, wie andere in anderen Threads unter Drohung zu fordern, dass über sowas nicht berichtet wird.

  16. Re: Link zum Video

    Autor: berritorre 26.05.22 - 16:45

    Darum ging es mir.

    Sie sind in einem Krieg und da sterben Menschen. Als Angreifer sollte man sich im Klaren sein, dass die Sympathien er nicht auf der eigenen Seite sind.

    Nichts desto trotz finde ich, man sollte auch bei toten Gegner eine gewisse Haltung zeigen.

    Klar, es wurden viele barbarische Sachen von russischen Soldaten gemacht, aber man muss sich ja nicht auf deren Niveau herunterlassen, auch wenn man es manchmal möchte. Dann ist man aber halt nicht viel besser.

  17. Re: Link zum Video

    Autor: berritorre 26.05.22 - 16:46

    Naja, die Unterlegung mit dieser Musik legt eine "Feier" schon sehr nahe...

  18. Re: Link zum Video

    Autor: Garius 26.05.22 - 16:51

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Unterlegung mit dieser Musik legt eine "Feier" schon sehr nahe...
    Moment. Von welchem Video redest du? Das in diesem Thread verlinkte hat doch gar keine musikalische Untermalung, oder spinn ich jetzt?

  19. Re: Link zum Video

    Autor: LH 26.05.22 - 16:51

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Unterlegung mit dieser Musik legt eine "Feier" schon sehr nahe...

    Korrekt. Das Video zeigt den Vorgang eben nicht neutral, es feiert den Tod von Menschen. Das ist traurig, egal in welchem Zusammenhang.
    Diese Art von Entmenschlichung des Feindes führt in eine dunkle Richtung, die man besser nicht geht.

  20. Re: Link zum Video

    Autor: LH 26.05.22 - 16:54

    Du hast recht, das verlinkte Video im Thread hat keine Musikuntermalung, das von Golem verlinkte aber schon:

    Vergleich:
    Golem: https://www.youtube.com/watch?v=srgHnR--veg
    Thread: https://www.youtube.com/watch?v=4KmfuOd47Yw

    Mir war nicht aufgefallen, dass dies nicht das gleiche Video ist. Das mag auch den Unterschied in der Wahrnehmung erklären :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
  2. Solution Expert (m/w/d) Analytics
    EPLAN GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Consultant / Specialist Projektmanagement Digitalisierung Filiale (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€ (UVP 50€)
  2. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de