1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Im Durchschnitt nur 18…

„firmeninterne soziale Netzwerke“

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. „firmeninterne soziale Netzwerke“

    Autor: Spaghetticode 11.07.14 - 19:19

    Da richten sich bestimmt viele Nutzer E-Mail-Benachrichtigungen ein, um ja nichts zu verpassen. Die E-Mail-Flut wird dadurch nicht reduziert, sondern eher erhöht (weil man ja natürlich neben den eigentlichen Blogposts auch die Kommentare sowie sämtliche Dateiänderungen aufm Sharepoint abonniert).

  2. Re: „firmeninterne soziale Netzwerke“

    Autor: glacius 13.07.14 - 13:26

    ich kann Ihrerer Argumentation nicht ganz folgen. zum einen haben sie recht, wenn man nur neue Kommunikationswege und tools einführt wird sich das problem nicht verbessern. Andererseits ist der Wechsel auf ein "neues" Kommunikationsmittel wie z.B. ein social network auch eine Möglichkeit mit alten, eingefahrenen Kommunikationsriten zu brechen. Was meine Emails wirklich enorm reduziert hat ist das fehlen eines einfachen cc in dem posting möglcihkeiten unseres social network. Ja, ich habe immer noch viele nachrichten, aber besser organisiert als das mit Emails möglich wäre. Emails verstehen keine collaborative notes in denen Änderungen eingebracht werden können und in welcher ein ganzes Thema mit vielen diskutiert werden kann. soetwas ist dann eine Nachricht und nicht mehr wie früher 100 emails.
    Es fällt mir heute leichter mich durch die Posts zu arbeiten und zu entscheiden wo ich mich einklinken mus und wo nicht, mit emails war das sehr viel zeitaufwendiger.
    Ich nutze emails nur noch zur Kommunikation mit externen Firmen, Lieferanten und Kunden. Intern läuft meine Kommunikation koomplett über social network, lync und telefon. die Ergebnisse sprechen für sich.
    Ein entsprechendes Training für alle voraugesetzt wird sich diese form der Kommunikation auch weiter durchsetzen. Warum Kommunikationsmittel die wir privat erfolgreich nutzen nciht auch in der Firma verwenden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  4. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,99€
  2. 5,99€
  3. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)
  4. 149€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 219,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020