Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unicode 7.0: Das Internet bekommt…

Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Der_K 17.06.14 - 16:18

    Mich würde ernsthaft mal interessieren, ob ein einfaches Mittelfinger Emoji als Nachricht schon als Beleidigung gewertet werden könnte.

  2. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: cephei 17.06.14 - 16:59

    Nein

  3. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: MisterProll 17.06.14 - 17:20

    cephei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein

    Garantiere es.

    Das werden die Gerichte Klären .

  4. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Der_K 17.06.14 - 17:20

    Das sagst du jetzt so einfach, denn im Grunde genommen musste sich bis jetzt noch niemand mit diesem speziellen Thema auseinanderstzen, da es jetzt erst als Emoji eingeführt wurde, daher wäre ne Meinung von nem Fachmann lieb, wie er die Sache einschätzt.

  5. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: picaschaf 17.06.14 - 19:32

    Mein grundlegendes Verständnis unseres Rechtssystems sagt: Selbstverständlich! Das ist auch gar nicht ironisch gemeint, sondern basiert darauf, dass in vielen Teilen (und ich bin mir ziemlich Sicher auch bei Beleidigungen), dass nicht die Darstellung für die Beurteilung relevant ist (wobei die Darstellung eines Mittelfingers hierzulande definitv schon eine Beleidigung wäre), sondern die Absicht bzw. der Wille des mutmaßlichen Täters. Wenn ich jemandem den Götz von Berlichingen nahelege ist das genauso eine Beleidigung wie wenn ich ihn direkt zum Anilingus auffordere.

    Anderes Beispiel aus meiner Software-Praxis: Wenn ich eine GPL Lib mit einer kleinen anwendung wrappe und die API über ein IPC Interface an meine proprietäre Anwendung anbinde ist das genauso ein Verstoß gegen die Lizenzbedingungen wenn meine Software funktional ein abgeleitetes Werk ist und ich diese IPC Lösung nicht aus technischen Gründen, sondern alleine zum Zweck der Umgehung der GPL gewählt habe.

  6. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: furanku1 18.06.14 - 06:35

    Natürlich ist das eine Beleidigung. Die Geste des ausgestreckte Mittelfinger ist eine Beleidigung, warum sollte das als Icon in einer Nachricht anders sein? Eine Beleidigung ist eine grob ehrverletzende Aussage, das hängt nicht vom Medium ab.

  7. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: TwoPlayer 18.06.14 - 07:25

    Aber im Zweifelsfall könnte man sich doch immer auf vertippt berufen oder nicht?

  8. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.14 - 07:32

    Grundsätzlich ist es eine Beleidigung, allerdings nicht in jedem Fall. Wenn zwei oder mehr Streithähne sich auf unterstem Niveau beschimpfen und einer packt dann den Mittelfinger aus, muss das nicht unbedingt als Beleidigung eingestuft werden, sondern gilt dann auch gerne mal vor Gericht als "standesgemäßer" Tonfall, den der vermeintlich Beleidigte ja auch pflegte. Habe dazu mal eine Entscheidung gelesen, aber wo habe ich die jetzt wieder...
    Bei Verwendung z.B. zu Lehr-, Demonstrations- oder künstlerischen Zwecken sieht's gleich nochmal anders aus, da gehen ja sogar strafrechtlich relevante Sachen, wie Hakenkreuze durch. Ist jedenfalls alles eine Sache des Kontextes.

  9. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.14 - 07:34

    TwoPlayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber im Zweifelsfall könnte man sich doch immer auf vertippt berufen oder
    > nicht?

    Wenn Du dem Gericht glaubwürdig einen Vertipper nach zwölf aufeinander folgenden Tiernamen und anderen Schimpfwörtern verkaufen kannst...oder wie muss ich mir das vorstellen? "Sehr geehrter Herr XY, ... hochachtungsvoll ... *Mittelfinger*"

  10. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: TwoPlayer 18.06.14 - 07:47

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TwoPlayer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber im Zweifelsfall könnte man sich doch immer auf vertippt berufen
    > oder
    > > nicht?
    >
    > Wenn Du dem Gericht glaubwürdig einen Vertipper nach zwölf aufeinander
    > folgenden Tiernamen und anderen Schimpfwörtern verkaufen kannst...oder wie
    > muss ich mir das vorstellen? "Sehr geehrter Herr XY, ... hochachtungsvoll
    > ... *Mittelfinger*"


    Na ja evtl. wollte man eigentlich nicht so weit gehen und stattdessen nur einen wütenden Smiley machen? :D

  11. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Korashen 18.06.14 - 10:00

    Der_K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sagst du jetzt so einfach, denn im Grunde genommen musste sich bis
    > jetzt noch niemand mit diesem speziellen Thema auseinanderstzen, da es
    > jetzt erst als Emoji eingeführt wurde, daher wäre ne Meinung von nem
    > Fachmann lieb, wie er die Sache einschätzt.

    You sure bro?
    Und dies dient ausschießlich dokumentativen Zwecken und ist nicht als Geste gegen irgendjemanden gemeint:
    ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

    oder

    :::::::::::::/”
    ::::::::::::|:/|
    ::::::::::::|:::|
    ::::::::::::|:~|
    ::::::::::::|:::|
    :::::::::/’|:::|/’::
    :::::/”|:::|:::|:::|:
    ::::|:::[@]:::|:::|::
    ::::|:::|:::|:::|:::|:::
    ::::|:~:~::~::~:|::::)
    ::::|:::::::::::::::::::/
    ::::::::::::::::::::::/
    :::::::::::::::::::::/
    (Gibts auch in größer und deutlicher)

  12. Re: Mittelfinger Emoji=Beleidigung?

    Autor: Ekelpack 19.06.14 - 10:36

    oder einfach ignorieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. HYDRO Systems KG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 2,99€
  3. 2,69€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  2. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  3. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.


  1. 11:33

  2. 09:01

  3. 14:28

  4. 13:20

  5. 12:29

  6. 11:36

  7. 09:15

  8. 17:43