1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unitymedia: Telefonieausfall bei…

Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: _DMR_ 03.01.19 - 13:42

    Also UM scheint es nicht gerne zu sehen, dass Kunden ihre eigenen Router einsetzen.
    Für die Freischaltung des Routers habe ich am Telefon ca. 1,5 Stunden gebraucht.
    Erst wurde ich durch diverse Telefonsupports weitergeleitet bis ich am Ende bei einem zuständigen Techniker gelandet bin.
    Ich konnte regelrecht die Stimmung des Kellers, in welchem er vermutlich gesessen hat, wahrnehmen.
    Zum Glück bin ich technisch recht versiert und so konnten wir zusammen durch gezielte Angaben der nötigen Nummern den Router freischalten.

    Andere Anbieter bieten die Freischaltung direkt auf ihrer Homepage im Supportbereich zum selber freischalten an. Keine Ahnung wie gut das funktioniert. Aber die Steine die UM einem da in den Weg legt sind schon beachtlich.

    Übrigens habe ich selbiges bei meinem Umzug nach BW schon mal versucht. (Vor der Routerfreiheit) Da hieß es noch, dass es technisch unmöglich sei einen eigenen Kabelrouter einzusetzen. Kaum schreibt es einem der Gesetzgeber vor, geht es.

  2. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: VirtuellerForumsNutzer 03.01.19 - 14:52

    Da waren meine Erfahrungen mit UM und einem eigenen Router ganz anders: ich habe bei der regulären Hotline angerufen, die Daten meines Routers durchgegeben, mir die von der Mitarbeiterin nochmal vorlesen lassen, damit keine Tippfehler drin sind und kurz darauf hatte ich Internet Zugriff.

    Aber es scheint relativ selten zu sein, dass Kunden einen eigenen Router verwenden möchten. Das würde die Erfahrung des Vorposters erklären.

  3. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: Tuxraxer007 03.01.19 - 20:44

    _DMR_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also UM scheint es nicht gerne zu sehen, dass Kunden ihre eigenen Router
    > einsetzen.
    > Für die Freischaltung des Routers habe ich am Telefon ca. 1,5 Stunden
    > gebraucht.
    Kann ich nicht bestätigen:
    Hotline angerufen, Seriennummer und MAC-Adresse der Fritzbox durchgegeben, alte Box abgeklemmt und neue angeschlossen, 30min später lief mein Internet und in im eMail-Eingang waren die Telefonie-Daten, die ich per eMail direkt an der Hotline angefordert hatte.

  4. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: Jogibaer 03.01.19 - 22:15

    Dito, nach 10 Minuten in der Warteschleife (Feierabendzeit) habe ich einer netten Dame meine Daten durchgegeben und kurze Zeit später Internetzugriff. Auch meine Anfrage bzgl. IPv6 und NAS Erreichtbarkeit wurde kompetent beantwortet, ich kann bisher nur positives vom UM Service berichten. Was mich allerdings stört ist dass fast jeden Sonntag Nachmittag das Internet anfängt rumzuzicken, vermutlich wegen zu hoher Auslastung.

  5. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: _DMR_ 03.01.19 - 22:42

    Hmmm, da scheine ich wohl echt Pech gehabt zu haben.
    Vielleicht waren die auch nur noch nicht so gut eingespielt kurz nach der Gesetzesänderung.
    Jetzt nervt mich nur noch, dass mir bei jeder Supportanfrage damit gedroht wird, dass ich die Kosten der Prüfung übernehmen muss falls das Problem irgendwie mit meinem eigenen Router zusammhängt. Davon war bei Routern von denen nie die Rede. Da hätte ich sogar den Stecker falsch reinstecken können und ich hätte nix bezahlt.
    Da ich seit einem Monat alle paar Tage kein IP v4 habe werde ich ohnehin kündigen müssen. Die bekommen das Problem nicht in Griff. Alle Nachbarn haben übrigens Probleme mit dem Kabel.

  6. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: AIM-9 Sidewinder 04.01.19 - 00:24

    > Davon war bei Routern von denen nie die Rede.
    Wird mir bei jedem Anruf gesagt, obwohl das Modem von KBW/UM ist. Damit soll der Kunde abgeschreckt werden. "Wenn die Anforderung auf Ihr Eigenverschulden zurückzuführen ist, müssen Sie auch die Kosten für den Einsatz bezahlen.".

  7. Re: Die Freiheit ist eine wahre Odyssee

    Autor: Skoten 04.01.19 - 12:03

    _DMR_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmmm, da scheine ich wohl echt Pech gehabt zu haben.
    > Vielleicht waren die auch nur noch nicht so gut eingespielt kurz nach der
    > Gesetzesänderung.
    > Jetzt nervt mich nur noch, dass mir bei jeder Supportanfrage damit gedroht
    > wird, dass ich die Kosten der Prüfung übernehmen muss falls das Problem
    > irgendwie mit meinem eigenen Router zusammhängt. Davon war bei Routern von
    > denen nie die Rede. Da hätte ich sogar den Stecker falsch reinstecken
    > können und ich hätte nix bezahlt.
    > Da ich seit einem Monat alle paar Tage kein IP v4 habe werde ich ohnehin
    > kündigen müssen. Die bekommen das Problem nicht in Griff. Alle Nachbarn
    > haben übrigens Probleme mit dem Kabel.

    Das ist leider gängige Taktik beim Support. Ich hatte ein Technicolor TC4400 Modem angeschlossen, die Aktivierung war an der Hotline kein Thema. Bei Störungsmeldung wird es allerdings ziemlich abenteuerlich. Der erste Service Techniker hat bei uns in der Straße eine Ingress-Einstrahlung diagnostiziert. Grund Tenor der Hotline ist immer, dass mein Technicolor "Router" von mir falsch konfiguriert ist. Und wenn der Techniker kommt, es bei selbstverschulden kostenpflichtig wäre. Allerdings versteht Unitymedia nach 4 Monaten noch nicht, dass eine Einstrahlung stattfindet. Die schicken uns immer wieder einen Techniker in den Keller. Der macht nur noch Bilder und geht dann wieder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  3. SimplyTest GmbH, Nürnberg
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de