1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urban Legends: Schneewittchen und die…

Unterschwellige Werbung

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschwellige Werbung

    Autor: irata 01.06.13 - 02:03

    Das "Experiment" von James Vicary im Jahr 1957, in dem in einem Film einzelne Bilder mit Werbung für Coca Cola und Popcorn eingefügt wurden.
    Hat nie funktioniert, aber immerhin zu einer Columbo-Folge geführt.

    Finger im Burger (Chili) und Katze in der Mikrowelle sind auch bekannte Hoaxes.

  2. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: Endwickler 01.06.13 - 13:40

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Experiment" von James Vicary im Jahr 1957, in dem in einem Film
    > einzelne Bilder mit Werbung für Coca Cola und Popcorn eingefügt wurden.
    > Hat nie funktioniert, aber immerhin zu einer Columbo-Folge geführt.
    >
    > Finger im Burger (Chili) und Katze in der Mikrowelle sind auch bekannte
    > Hoaxes.

    Ich hatte schon mal Gummihandschuhreste im Burger, wieso sollte es der Finger nicht geschafft haben?

  3. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: Wohlhabender Manager 01.06.13 - 13:48

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat nie funktioniert, aber immerhin zu einer Columbo-Folge geführt.

    Columbo <3

    Zu diesem Experiment gibt es übrigens unterschiedliche Studien. Man kann auch ein paar finden, die behaupten, dass es eine Wirkung gehabt hätte.

  4. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: irata 01.06.13 - 14:22

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu diesem Experiment gibt es übrigens unterschiedliche Studien. Man kann
    > auch ein paar finden, die behaupten, dass es eine Wirkung gehabt hätte.

    Das mag sein, aber durch James Vicary wurde das berühmt, und er hat selbst Jahre später eingestanden, dass das Experiment eher ein "Gimmick" war.
    Das Experiment wurde auch wiederholt, es konnte aber keine signifikante Wirkung nachgewiesen werden.

  5. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: Wohlhabender Manager 01.06.13 - 14:25

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Experiment wurde auch wiederholt, es konnte aber keine signifikante
    > Wirkung nachgewiesen werden.

    Das meine ich ja. Es gibt Studien, die man für beide Behauptungen heranziehen kann (Effekt ja/nein). Ich selbst glaube aber nicht an diesen Effekt und würde von daher nur Studien zitieren, die keinen Effekt nachweisen konnten. :D

  6. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: irata 01.06.13 - 14:34

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte schon mal Gummihandschuhreste im Burger, wieso sollte es der
    > Finger nicht geschafft haben?

    Wenn es der Finger geschafft hat, dann wäre die Geschichte mit Sicherheit belegbar.

    Die Geschichte mit dem brühend heißen McDonald's-Kaffee ist ja auch belegt, auch wenn sie meistens falsch wiedergegeben wird.

  7. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: irata 01.06.13 - 14:56

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meine ich ja. Es gibt Studien, die man für beide Behauptungen
    > heranziehen kann (Effekt ja/nein). Ich selbst glaube aber nicht an diesen
    > Effekt und würde von daher nur Studien zitieren, die keinen Effekt
    > nachweisen konnten. :D

    Die einzige Studie die ich kenne, die eine Wirkung nachgewiesen hat, war die von James Vicary. Und er hat selbst 1962 eingestanden, dass diese nicht signifikant war ("too small to be meaningful").
    Welche anderen Studien würden das belegen?

  8. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: Anonymouse 01.06.13 - 16:24

    Mhhh, wie geht die richtige Story? ^^

  9. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: puerst 02.06.13 - 06:22

    Eine kurze Zusammenfassung findest Du hier:
    http://www.rechtstipps.net/Rechtstipps/2477/Liebeck-v-McDonalds-oder-3-Millionen-Dollar-Schadensersatz-fuer-zu-heissen-Kaffee-in-den-USA-was-wirklich-geschah/

  10. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: soulflare 02.06.13 - 19:25

    Das Ergebnis von James Vicary war nicht nur nicht signifikant. Das Experiment hat es so gar nicht gegeben. James Vicary hat 1962 zugegeben, dass er sich die ganze Sache nur ausgedacht hat, um Werbung für sein eigenes Marketing-Unternehmen zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.13 19:30 durch soulflare.

  11. Re: Unterschwellige Werbung

    Autor: Natchil 03.06.13 - 18:23

    > Man kann auch ein paar finden, die behaupten, dass es eine Wirkung gehabt hätte.

    Dann zeig doch mal. Ist ganz einfach, wir sind hier im Internet und man kann hier Links reinschreiben. Soll auch Studien geben die Gott oder Zauberei bestätigen, hab ich aber nie gesehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Ingolstadt
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de