1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Axel-Springer-Verlag…

Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: sickday 08.04.19 - 14:36

    Wäre die Werbung mit Videos, Überlagerungen und nervenden Sounds nicht so dermaßen übertrieben nervig, würde keiner einen AdBlocker vermissen oder gar installieren.

    Die Firmen übertreiben immer mehr mit Werbung und da ist es verständlich, dass man sich davor schützen möchte.
    Jetzt wo die Spaßvögel vom Springer-Verlag ihre Seiten bei aktivem Adblocker sperren, liest die auch keiner mehr.
    Ich kenne keinen der den Blocker für Seiten wie Bild deaktivert. Da ist der Nutzen viel zu gering für.

    Also haben sie sich mit ihren eigenen Waffen geschlagen.

    Bring ordentlichen Content mit sachgemäßen, wahrheitsgetreuen Berichten und es wird Leute geben, die deren Seiten aufrufen und auf den AdBlocker verzichten.

  2. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: Yash 08.04.19 - 17:03

    sickday schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt wo die Spaßvögel vom Springer-Verlag ihre Seiten bei aktivem
    > Adblocker sperren, liest die auch keiner mehr.
    habe gerade mal getestet: Bild.de läuft bei mir auch mit Adblocker (ublock Origin).

    Allerdings habe ich die ganzen großen Magazine wie Spiegel, Welt, Bild usw. sowieso über die hosts-Datei geblockt, damit ich nicht mal ausversehen die Seiten aufrufe.

  3. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: ranzassel 08.04.19 - 18:09

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings habe ich die ganzen großen Magazine wie Spiegel, Welt, Bild usw.
    > sowieso über die hosts-Datei geblockt, damit ich nicht mal ausversehen die
    > Seiten aufrufe.

    Das gehört natürlich auch verboten. Wo kommen wir denn da hin? Die BILD baut dir solch qualitativ hochwertigen „Code“ und du schaust das Ergebnis nicht an?

    :)

  4. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: Emulex 08.04.19 - 21:52

    ranzassel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allerdings habe ich die ganzen großen Magazine wie Spiegel, Welt, Bild
    > usw.
    > > sowieso über die hosts-Datei geblockt, damit ich nicht mal ausversehen
    > die
    > > Seiten aufrufe.
    >
    > Das gehört natürlich auch verboten. Wo kommen wir denn da hin? Die BILD
    > baut dir solch qualitativ hochwertigen „Code“ und du schaust
    > das Ergebnis nicht an?
    >
    > :)

    Ich denke man sollte über einen Konsumzwang nachdenken, damit der professionelle Journalismus weiterleben kann.
    Oder über eine Verlags-GEZ.
    Die Demokratie steht sonst auf dem Spiel!

  5. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: bombinho 09.04.19 - 13:19

    Da bist du wohl deiner Zeit ein wenig hinterher. Verlage duerfen sich ja zukuenftig wieder rechtmaessig bei den Verwertungsgesellschaften bedienen. Es geht nur noch um eine zukuenftige Erhoehung der Bezuege.

    Auch dort ist es so, dass die Verlage mit den hoechsten Umsaetzen am schuetzenswertesten sind. Und das bei kleineren Teilnehmern der Verwaltungsaufwand den Nutzen auch schon einmal uebersteigen kann, aber das ist ja nichts Neues.

  6. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 09.04.19 - 14:23

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sickday schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt wo die Spaßvögel vom Springer-Verlag ihre Seiten bei aktivem
    > > Adblocker sperren, liest die auch keiner mehr.
    > habe gerade mal getestet: Bild.de läuft bei mir auch mit Adblocker (ublock
    > Origin).
    >
    > Allerdings habe ich die ganzen großen Magazine wie Spiegel, Welt, Bild usw.
    > sowieso über die hosts-Datei geblockt, damit ich nicht mal ausversehen die
    > Seiten aufrufe.

    Und wo liest du stattdessen ? Doch nicht etwa bei RTdeutsch?

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  7. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: Hut+Burger 26.04.19 - 08:58

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sickday schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Jetzt wo die Spaßvögel vom Springer-Verlag ihre Seiten bei aktivem
    > > > Adblocker sperren, liest die auch keiner mehr.
    > > habe gerade mal getestet: Bild.de läuft bei mir auch mit Adblocker
    > (ublock
    > > Origin).
    > >
    > > Allerdings habe ich die ganzen großen Magazine wie Spiegel, Welt, Bild
    > usw.
    > > sowieso über die hosts-Datei geblockt, damit ich nicht mal ausversehen
    > die
    > > Seiten aufrufe.
    >
    > Und wo liest du stattdessen ? Doch nicht etwa bei RTdeutsch?
    RTDeutsch und Bild ist schon ein passender Vergleich. Aber wieso diese Unterstellung? Nur weil jemand Boulevardjournalismus nicht unterstützt, heißt das nicht, dass er Staatspropaganda ala RTDeutsch oder Lobbysender ala Fox News konsumiert. Du hast da einen unschönen Beißreflex gezeigt..

  8. Re: Wer zuerst Henne oder das Ei? Wenn man mit eigenen Waffen geschlagen wird...

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 26.04.19 - 15:06

    Hut+Burger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RTDeutsch und Bild ist schon ein passender Vergleich. Aber wieso diese
    > Unterstellung? Nur weil jemand Boulevardjournalismus nicht unterstützt,
    > heißt das nicht, dass er Staatspropaganda ala RTDeutsch oder Lobbysender
    > ala Fox News konsumiert. Du hast da einen unschönen Beißreflex gezeigt..

    Sorry nobody is perfect :-)
    In der Richtung lese ich eigentlich nur Golem und Heise. Von sonstigen Medien lasse ich die Finger.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.19 15:06 durch Katharina Kalasch Petrovka.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. VerbaVoice GmbH, München
  4. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 12,99€
  3. (-53%) 27,99€
  4. (-15%) 12,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04