1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Wikipedia aus…

Mit uBlock geht's.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Mit uBlock geht's.

    Autor: AntiiHeld 21.03.19 - 07:35

    Einfach den Hinweis wegfiltern.

  2. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: numberjack_ 21.03.19 - 08:01

    Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!

  3. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: AntiiHeld 21.03.19 - 08:42

    numberjack_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!

    Wenn man die Wikipedia benötigt dann ist es halt so.

  4. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Legendenkiller 21.03.19 - 08:53

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > numberjack_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!
    >
    > Wenn man die Wikipedia benötigt dann ist es halt so.

    ohm man, bitte überleg mal was du da schreibts.

    Kleiner Tip:
    Man kann auch das Dach von seinem Haus gegen die Kälte der Nacht verbrennen.
    Hilft auch ... einmal.

    PS:
    Mit Uploadfiltern wird es die Wiki so nicht mehr geben.

  5. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: gadthrawn 21.03.19 - 09:07

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntiiHeld schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > numberjack_ schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!
    > >
    > > Wenn man die Wikipedia benötigt dann ist es halt so.
    >
    > ohm man, bitte überleg mal was du da schreibts.
    >
    > Kleiner Tip:
    > Man kann auch das Dach von seinem Haus gegen die Kälte der Nacht
    > verbrennen.
    > Hilft auch ... einmal.
    >
    > PS:
    > Mit Uploadfiltern wird es die Wiki so nicht mehr geben.

    Wikipedia hat leider eine Sonderrolle bekommt - die gibt es also auch mit Uploadfiltern weiterhin...

  6. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: sunrunner 21.03.19 - 09:18

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Wikipedia hat leider eine Sonderrolle bekommt - die gibt es also auch mit Uploadfiltern >weiterhin...
    Ah ja, und wo steht das?
    Bzw. was ist mit anderen Enzyklopädie-Webseiten?? Bekommen die auch Sonderrechte, oder bekommt die nur Wiki, weil sie Millionen zahlen können??
    Automatisierte Zensur-filter sind der letzte mist.

  7. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Schattenwerk 21.03.19 - 10:33

    Wofür benötigt man den unbedingt eine nicht vertrauenswürdige Quelle? Was machst du, so dass man nicht einen Tag darauf verzichten kann?

  8. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Gtifighter 21.03.19 - 10:38

    sunrunner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Legendenkiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Wikipedia hat leider eine Sonderrolle bekommt - die gibt es also auch mit
    > Uploadfiltern >weiterhin...
    > Ah ja, und wo steht das?
    > Bzw. was ist mit anderen Enzyklopädie-Webseiten?? Bekommen die auch
    > Sonderrechte, oder bekommt die nur Wiki, weil sie Millionen zahlen
    > können??
    > Automatisierte Zensur-filter sind der letzte mist.

    Die haben tatsächlich für die Wikipedia eine Ausnahme von den betroffenen Artikeln 11 und 13 also dem Leistungsschutzrecht und dem Uploadfilter beschlossen, Wikipedia wäre also durch die Abstimmung der Urheberrechtsverordnung gar nicht betroffen. Wikipedia will aber dennoch ein Zeichen gegen diese Beschlüsse setzen und setzt sich aus freien Stücken für ein freies internet ein.

  9. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Achim 21.03.19 - 10:42

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach den Hinweis wegfiltern.

    Danke für den Tip. Wie genau? Ich habe ein paar Mal ins Schwarze geklickt und "Element blockieren" geklickt, aber anscheinend immer nur Teil-Aspekte gefiltert. Mittlerweile komme ich wieder auf den Anmelde-Button (war auch vor Deinem Tipp schon angemeldt und kam ans Meiste ran, hatte mich aber zu Testzwecken abgemeldet). Jetzt bin ich wieder da wo ich vorher war, aber der meiste Text im ANR ist geschwärzt (mehr ist das nicht, Links gehen trotzdem, wenn man sie im Dunkeln findet.

    Weisst Du, wie man das auch noch beseitigt?

  10. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Achim 21.03.19 - 10:45

    numberjack_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!

    Merkt ja keiner außer mir. Im übrigen habe ich bei der Abstimmung gegen diese Art des Protestes gestimmt. Inhaltlich ist der Banner also sowieso schonmal falsch. Es haben nicht "Die Autoren" dafür gestimmt.

  11. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: pythoneer 21.03.19 - 11:07

    Gtifighter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben tatsächlich für die Wikipedia eine Ausnahme von den betroffenen
    > Artikeln 11 und 13 also dem Leistungsschutzrecht und dem Uploadfilter
    > beschlossen, Wikipedia wäre also durch die Abstimmung der
    > Urheberrechtsverordnung gar nicht betroffen. Wikipedia will aber dennoch
    > ein Zeichen gegen diese Beschlüsse setzen und setzt sich aus freien Stücken
    > für ein freies internet ein.

    Natürlich wäre die Wikipedia betroffen und darum protestieren sie auch. Das ist so als würde man sagen: "Wir erschießen alle Menschen außer dich, also musst du dir keine Sorgen machen"

    Das man als einzelner Mensch nicht weit kommt und seinen Komfort "einschränken" muss sollte jedem klar sein. Und so wie wir Menschen um uns herum brauchen, so braucht Wikipedia das Freie Web.

  12. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Keridalspidialose 21.03.19 - 11:07

    Es geht ja darum Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. Wenn er nun seinen Filter eingestellt hat, ist es ihm wohl nicht entgangen.

    :)

    ___________________________________________________________

  13. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: club-mate 21.03.19 - 11:11

    Achim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntiiHeld schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach den Hinweis wegfiltern.
    >
    > Danke für den Tip. Wie genau? Ich habe ein paar Mal ins Schwarze geklickt
    > und "Element blockieren" geklickt, aber anscheinend immer nur Teil-Aspekte
    > gefiltert. Mittlerweile komme ich wieder auf den Anmelde-Button (war auch
    > vor Deinem Tipp schon angemeldt und kam ans Meiste ran, hatte mich aber zu
    > Testzwecken abgemeldet). Jetzt bin ich wieder da wo ich vorher war, aber
    > der meiste Text im ANR ist geschwärzt (mehr ist das nicht, Links gehen
    > trotzdem, wenn man sie im Dunkeln findet.
    >
    > Weisst Du, wie man das auch noch beseitigt?

    Wuerde mich auch interessieren.
    Bin auch nicht wirklich weiter gekommen mit uBlock, wie soll das auch funktionieren eigentlich?

  14. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: avatar 21.03.19 - 11:19

    sunrunner schrieb:
    > Legendenkiller schrieb:
    > >Wikipedia hat leider eine Sonderrolle bekommt - die gibt es also auch mit
    > Uploadfiltern weiterhin...
    > Ah ja, und wo steht das?

    In Artikel 2, Abs. 5.

    > Bzw. was ist mit anderen Enzyklopädie-Webseiten?? Bekommen die auch
    > Sonderrechte, oder bekommt die nur Wiki, weil sie Millionen zahlen
    > können??

    Alle Non-Profit-Online-Enzyklopädien.

    Ausgenommen sind: "Providers of services such as not-for profit online encyclopedias, not-for profit educational and scientific repositories, open source software developing and sharing platforms, electronic communication service providers as defined in Directive 2018/1972 establishing the European Communications Code, online marketplaces and business-to business cloud services and cloud services which allow users to upload content for their own use shall not be considered online content sharing service providers within the meaning of this Directive."

    > Automatisierte Zensur-filter sind der letzte mist.

    Da sind wir uns einig.

    Ansonsten: Auch wenn die WP ausgenommen ist, hätte die Urheberrechtsreform in dieser Ausgestaltung direkte Auswirkungen, u.a. dadurch, dass die Ausnahmegenehmigung für die Wikimedia Commons (das "Medienarchiv" der Wikipedia) z.B. nicht greift.

  15. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Kaiser Ming 21.03.19 - 11:34

    Yep

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > numberjack_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einen Warnhinweis, zu kommenden Uploadfiltern, wegfiltern. Genial!
    >
    > Wenn man die Wikipedia benötigt dann ist es halt so.

  16. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: franzropen 21.03.19 - 11:35

    Oder einfach die englische Version nutzen

  17. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Gtifighter 21.03.19 - 12:15

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wofür benötigt man den unbedingt eine nicht vertrauenswürdige Quelle? Was
    > machst du, so dass man nicht einen Tag darauf verzichten kann?

    Die Wikipedia ist aber eben keine Quelle, die Quellen eines jeden Artikels befinden sich bei der wikipedia immer am Ende. Auf der Wikipedia werden nur Quellen zusammengefasst und informationen hoch konzentriert und chronologisch strukturiert hochgeladen.

  18. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Eheran 21.03.19 - 12:19

    >Die haben tatsächlich für die Wikipedia eine Ausnahme von den betroffenen Artikeln 11 und 13
    Nur 13 (Uploadfilter), nicht jedoch 11 (Verleger-Recht).
    Spielt aber auch einfach keine Rolle.

  19. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: Eheran 21.03.19 - 12:23

    >Es haben nicht "Die Autoren" dafür gestimmt.
    Warum soll das falsch sein? Da steht nicht "alle" oder so.
    Davon abgesehen würde eine Formulieren wie "Ein paar der Autoren haben..." einfach nur lächerlich wirken. Was soll das dem Leser sagen?
    Der Kluge weiß sowieso, dass nichts einstimmig beschlossen wird.
    Das Dumme (wie Politiker, die nur bis zur Nasenspitze denken können) denkt sich: Wenn es nur ein paar Hanseln betrifft ist es mir sowieso egal.

  20. Re: Mit uBlock geht's.

    Autor: RaZZE 21.03.19 - 12:34

    uBlock origin Settings -> My Filters :

    ! 21/03/2019 wikipedia.org
    ||meta.wikimedia.org/w/index.php?title=Special:BannerLoader&campaign=EU_2019_Copyright_de&banner=EU_Blackout_2019_de&uselang=de&debug=false$script,domain=de.wikipedia.org
    ||de.wikipedia.org/w/load.php?lang=de&modules=site.styles&only=styles&skin=vector$stylesheet,domain=de.wikipedia.org

    de.wikipedia.org aufrufen. freuen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Ingenieur (m/w/d) (FH) / Bachelor für die Applikationsbetreuung / Entwicklung
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
  2. Laboringenieurin / Laboringenieur / Labormitarbeiterin / Labormitarbeiter (m/w/d) für das ... (m/w/d)
    Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Triesdorf bei Ansbach
  3. Data Scientist (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Business Analyst (m/w/d)
    CoCoNet Computer-Communication Networks GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ (Tiefstpreis)
  2. (u. a. Intel Core i7 12700K für 359€ statt 382,88€ im Vergleich, und MSI MAG Z790 Tomahawk...
  3. 129€ (Bestpreis, Vergleichspreis 142,19€)
  4. (u. a. WD Black SN750 SE 500 GB inkl. Battlefield 2042 für 59,90€ statt 94€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de