1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Youtuber sollen bei…

Warum nicht einfach...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht einfach...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.19 - 15:39

    das Stück Musik muten?

    Ich mein, wenn der Urheber nicht will, dass sein Musikstück Teil eines YT-Videos ist, dann kann er doch diesen Teil einfach von YT muten lassen. Die Einnahmen vom Video ganz zu beanspruchen war schon ein ziemliches Unding.

  2. Re: Warum nicht einfach...

    Autor: berritorre 19.08.19 - 16:05

    Naja, ich gehe mal davon aus, dass man da halt eine abschreckende Wirkung erzeugen wollte, damit die Leute eben nicht einfach ständig Musik im Hintergrund laufen haben, die urheberrechtlich geschützt ist.

    Ich finde es auch etwas hart, dass ein Urheber alle Einnahmen übernehmen könnte, wenn z.B. im Radio im Hintergrund sein Song auftaucht. Aber als Creator muss man sich natürlich auch ein bisschen informieren.

    Zu Muten würde ja eventuell das ganze Video zerstören, denn selektiv nur die Musik und nicht den Rest des Audios zu muten dürfte nicht funktionieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Ludwigsburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg
  4. Hays AG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. 46,99€
  3. 7,99€
  4. (-15%) 46,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter