Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › URL-Verkürzer von Google und Facebook

Spamverkuerzer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spamverkuerzer

    Autor: Phade 15.12.09 - 13:15

    Hi,

    Richtig toll ist, dass Spammer seit einigen Wochen diese URL-Verkuerzer massiv benutzen, um Ihre in Blacklisten bekannten Domains zu verschleiern.
    URL-Verkuerzer werden nun schon in diversen Spamprogrammen und bei vielen Provider negativ bestraft.

    Dann schickt mal schoen eure Mail mit den verkuerzten URLs, die landen beim Empfaenger gaaanz prima gleich im Spamfolder.

    Besorgt euch ne eigene Domain und lenkt die doch bitte um, anstatt diesen verseuchten Mist zu nutzen ...

    Und golem.de sollte diesen Fakt mal bitte in der Berichterstattung beruecksichtigen, insbesondere da die Autorisierung bei diesen "Diensten" absolut mangelhaft ist, wahrscheinlich nur per eMail und die Spammer nutzen dann zur Anmeldung gleich noch Wegwerfadressen bei web-yahoo-google und Konsorten ...

    Kein Wunder, dass es so viel Spam gibt, wenn man solchen Bloedsinn auch noch sowohl als User als auch als Redakteur unterstuetzt.

    Lustigerweise darf ich die Dienste, die wir z.B. schon sperren, hier gar nicht in den Kommentar schreiben, weil golem.de den dann unter Spamverdacht ablehnt. Cool, dann aber immer wieder diese Dienste bewerben, wie konsequent ...


    Gruesse, Phade

    Trotzdem danke fuer die Nennung von weiteren Verkuerzern,
    dann kann ich die gleich in unsere Liste aufnehmen und
    sperren ;o)

  2. Re: Spamverkuerzer

    Autor: Kurzverächter 15.12.09 - 16:15

    Phade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig toll ist, dass Spammer seit einigen Wochen diese URL-Verkuerzer
    > massiv benutzen, um Ihre in Blacklisten bekannten Domains zu verschleiern.
    > URL-Verkuerzer werden nun schon in diversen Spamprogrammen und bei vielen
    > Provider negativ bestraft.

    Ich finde das gut. Diese Kurz-URLs finde ich nur dort legitim, wo der Leser sie abtippen muss, oder die Zeichenzahl stark begrenzt ist (SMS+=Twitter). In Foren und Mails hat das Zeug nichts verloren.

    Zum einen wird der Link in einigen Wochen oder Monaten nicht mehr funktionieren. Ferner muss nicht jeder wissen, wo man rumsurft. Und ich sehe gerne vorher, was ich da anklicken könnte.

    Absurde Blüten treibt das ganze in Add-Ons wie "Long URL Please", die den ganzen Unsinn wieder rückgängig machen.

  3. Re: Spamverkuerzer

    Autor: draegn 15.12.09 - 19:41

    Ich bin froh um solche Addons!
    Ich klick doch nicht auf so einen Link und weiß nicht wo ich lande...


    Sooo ein Müll diese verkürzer... wahnsinn!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  4. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Nach Einbruchsversuch: Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
    Nach Einbruchsversuch
    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

    Steckt ein Einbruchsversuch hinter einem stundenlangen Internetausfall? Kunden der Deutschen Telekom und von Vodafone bekamen in Berlin die Folgen durchgesägter Glasfaserkabel zu spüren.

  2. US-Gerichtsurteil: Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen
    US-Gerichtsurteil
    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

    Das Urteil eines New Yorker Gerichts könnte weitreichende Folgen für das Teilen von Inhalten im Netz haben. Die bisher übliche Praxis wird dadurch in Frage gestellt.

  3. Anklage in USA erhoben: So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben
    Anklage in USA erhoben
    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

    US-Sonderermittler Robert Mueller hat Anklage gegen 13 russische Staatsbürger und Organisationen erhoben. Den Ermittlungen zufolge war das Vorgehen russischer Trollfarmen im US-Wahlkampf 2016 durch soziale Netzwerke kaum aufzuspüren.


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27