Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › URL-Verkürzer von Google und Facebook

ux.lv

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ux.lv

    Autor: Yannick 15.12.09 - 09:41

    Mein momentaner Lieblings url Verkürzer ist ux.lv, den nutzt bisher fast noch keiner und daher ist er zumindest monentan sehr schnell ;-)

  2. Re: ux.lv

    Autor: random 15.12.09 - 11:15

    ich benutze meine eigenen dienst. mit yourls.org
    nettes script. allerdings benutze ich es jetzt nicht so viel, da ich kein twitter oder fb nutze.

  3. Re: ux.lv

    Autor: visualarea 15.12.09 - 12:23

    habe ux.lv gerade mal getestet
    habe meine url
    http://vi-a.de
    auf
    http://ux.lv/73
    verlängert
    (:

  4. Re: ux.lv

    Autor: draegn 15.12.09 - 19:42

    Das ist schon ne Marktlücke....

    URL Verlängerer, ob man damit auch Erfolg haben könnte?
    Ich seh da keine Grenze bei der Länge! Super Sache :-)

    Schwachsinnige URL Verkürzer....

  5. Re: ux.lv

    Autor: freakinghuge 16.12.09 - 01:11

    http://www.freakinghugeurl.com <- url-verlängerer

  6. Re: ux.lv

    Autor: Phade 17.12.09 - 14:35

    draegn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schon ne Marktlücke....
    >
    > URL Verlängerer, ob man damit auch Erfolg haben könnte?
    > Ich seh da keine Grenze bei der Länge! Super Sache :-)

    Das Maximum ist in deinem Browser festgelegt.

    Aber sicher dir einfach mal
    jadlskfjaslkdfjaskldfjkladfhlasdhgjklasdhgjlasdhfljasdhfjlaksdhfjkasdhfjkjahsdfjk.de
    hab nicht nachgezaehlt, aber passt schon.

    Und dann haengst du hinten noch einen Haufen Verzeichnisse
    und vorne noch einen lustigen Hostnamen dran und bing
    hast du das Browserlimit gesprengt.

    Cool, ne URL zu haben, die dann z.B. ueber den IE gar nicht
    aufzurufen ist und die unter einem Linux-Firebird noch geht ;o)

    Dann muss ich mir mal gleich die Domain fuer einen
    URL-Verlaengerer sichern

    keep-internet-explorer-user-of-my-site-because-there-browser-has-a-limit-for-the-url-length.net



    Hihi.

    >
    > Schwachsinnige URL Verkürzer....

    Haben sich wahrscheinlich die Spammer ausgedacht und
    initiiert, weil sich da Provider und Blacklist-Betreiber
    scheuen, die generell zu sperren.

    Und yahoo macht das nur, damit deren goole-ranking steigt.

    Oder es sind Domainbroker, erst den Dienst aufbauen
    und dann die Domain an einen Dummen verkaufen, weil
    die einen PR > 5 hat ...


    Gruesse, Phade

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  3. Wacker Chemie AG, München
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug