1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Copyright-Alarm soll Ende…

Paraleles 'nocopyright-net' aufbauen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paraleles 'nocopyright-net' aufbauen?

    Autor: Moe479 16.10.12 - 22:55

    1. in dieses netz darf nur weltweit gemeinfreigestelltes material einfliessen

    2. jegliches material was der rechteinhaber einstellt wird automatisch weltweit gemeinfrei

  2. Re: Paraleles 'nocopyright-net' aufbauen?

    Autor: sofias 17.10.12 - 08:45

    großartig, dann einfach alle inhalte dort verfügbar machen, und die ganze copyrightmafia ist arbeitslos. :P
    nur das sie keinen grund haben da mitzuspielen.
    alternativ könnte es ein elektronischer polizeistaat sein, in den überhaupt nur gemenfreie materialien 'reingelassen' werden.
    überhaupt hast du das problem das copyright kein axiomatisches system ist das ma einfach implementieren und umgehen kann. sie sind ein wechselwirken von industrie und staat, von dem sich beide einen vorteil erhoffen, und das ändert sich halt entsprechend der gesamtsituation.

    versteh mich nicht falsch, totalboykott von copyrightmaterial hat was, aber eine separate infrastruktur dafür scheint mir micht sinnvoll.
    vielleicht ein kleines badge "garantiert copyrightfrei", aber wirklich garantieren kannst du es halt nicht. auch wenn alles von den nutzern handgemalt und handgetippt währe.

  3. Re: Paraleles 'nocopyright-net' aufbauen?

    Autor: gorsch 18.10.12 - 06:32

    Es gibt soetwas wie "weltweit gemeinfrei" überhaupt garnicht. Um etwas beispielsweise in Deutschland gemeinfrei zu machen, muss man etwas veröffentlichen, sterben und 50-70 Jahre warten - erst dann ist das Werk (nach deutschem Recht) gemeinfrei.

  4. Re: Paraleles 'nocopyright-net' aufbauen?

    Autor: sofias 18.10.12 - 06:43

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt soetwas wie "weltweit gemeinfrei" überhaupt garnicht. Um etwas
    > beispielsweise in Deutschland gemeinfrei zu machen, muss man etwas
    > veröffentlichen, sterben und 50-70 Jahre warten - erst dann ist das Werk
    > (nach deutschem Recht) gemeinfrei.

    ja, naja, aber es ist jetzt nicht wirklich zu erwarten das usanische server zensiert werden, nur um die defakto geringen praktischen unterschiede in urheberrecht/copyright durchzusetzen, oder?
    und eine explizite "public domain declaration" sollte auch in deutschland ihren job machen, und an sonsten halt cc0.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  3. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  4. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de