1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Trump billigt Tiktok-Deal mit…

Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: Xstream 20.09.20 - 13:38

    Oracle und TikTok lol

  2. Re: Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: john4344 20.09.20 - 17:52

    Ich weiß auch nicht wie eine Firma die keine Daseinsberechtigung in moderner Technologie mehr hat, eine App wie TikTok verstehen geschweigedenn betreiben soll.
    Kein Unternehmen heute setzt noch freiwillig Oracle Technologie ein.

  3. Re: Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: Pluto1010 20.09.20 - 18:14

    Och da hat Tiktok ja Glück. So ein „tolles“ Unternehmen mit einer soo langen „wahnsinns“ Historie. Das wird super...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.20 18:15 durch Pluto1010.

  4. Re: Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: X-Press 20.09.20 - 23:37

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Unternehmen heute setzt noch freiwillig Oracle Technologie ein.

    Doch, T-Systems ^^

  5. Re: Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: gaym0r 21.09.20 - 00:22

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Unternehmen heute setzt noch freiwillig Oracle Technologie ein.

    D.h. Die 430.000 oracle kunden werden von Oracle gezwungen?

  6. Re: Naja Oracle kann jedes Softwareprojekt töten in sofern hoffen wir das Beste

    Autor: SM 21.09.20 - 07:51

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > john4344 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Unternehmen heute setzt noch freiwillig Oracle Technologie ein.
    >
    > D.h. Die 430.000 oracle kunden werden von Oracle gezwungen?

    Indirekt ja, weil der Migrationsaufwand weg von Oracle oft so teuer ist dass man lieber die Kröte schluckt und eine Oracle ELA weiterbezahlt. Klassischer Vendor-Lockin. Für zumindest die Datenbanktechnologie von Oracle gibt es heute deutlich schlankere Ansätze, z.B. so ziemlich alles aus dem Azure-Stack.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. IPS Pressevertrieb GmbH, Meckenheim
  3. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  4. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel