Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve Software: Volles Rückgaberecht…
  6. Thema

Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: krakos 03.06.15 - 15:59

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Sehe ich nicht so. Ein bei Steam gekauftes Spiel wird schließlich nicht
    > weniger wert mit der Zeit. Stell dir doch mal vor ich kaufe Witcher 3 und
    > Verkaufe es eine Woche darauf für 5¤ weniger. Der Verkäufer freut sich, der
    > Käufer Freut sich und Steam und der Entwickler überlegen es sich zweimal ob
    > sich sowas noch lohnt... ende vom Lied ist in Zukunft werden nur noch
    > Multiplayer Games entwickelt.
    >
    > Das man ein rein Digitales Gut nicht einfach so verkaufen kann ist schon
    > ganz gut.
    > (Was nicht gut ist ist der Zwangs DRM obwohl man sich ein Game im Laden
    > gekauft hat)


    D.h. die ganzen Pyramiden mit günstigen Spielen von ehemaligen Vollpreistiteln sind nur eine Illusion?
    Die sind gar nicht günstiger weil immer noch der selbe Wert wie zu ihrer erscheinung?
    Ich bin erschüttert.

  2. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: Caliban81 03.06.15 - 16:13

    Wo gibts The Witcher 3 auf GOG für 25¤ ?
    Für den Preis würde ich mir es vielleicht holen.

  3. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: baz 03.06.15 - 16:17

    Caliban81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo gibts The Witcher 3 auf GOG für 25¤ ?
    > Für den Preis würde ich mir es vielleicht holen.

    Gibt es nicht, gibt nur den Seasonpass für 25¤

    für den Preis bekommst du es nur bei Keysellern.

  4. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: burzum 03.06.15 - 16:17

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei GoG gibt's nur das DLC für Witcher 3 für 25¤. Das Hauptspiel kostet
    > auch da nach wie vor 60¤.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, wie ich vorhin schon schrieb:

    * http://www.allkeyshop.com/blog/buy-the-witcher-3-wild-hunt-cd-key-compare-prices/
    * https://www.gamekeys4all.com/473-the-witcher-3-wild-hunt-standard-cd-key-gog-activation.html

    baz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es nicht, gibt nur den Seasonpass für 25¤

    Falsch, nur nicht im Direktvertrieb.

    > für den Preis bekommst du es nur bei Keysellern.

    Gibt es damit sehr wohl? Deine Logik verstehe ich nicht, letzten Endes bekommst Du es eh von GoG.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.15 16:19 durch burzum.

  5. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: baz 03.06.15 - 16:31

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es nicht, gibt nur den Seasonpass für 25¤
    >
    > Falsch, nur nicht im Direktvertrieb.
    >
    > > für den Preis bekommst du es nur bei Keysellern.
    >
    > Gibt es damit sehr wohl? Deine Logik verstehe ich nicht, letzten Endes
    > bekommst Du es eh von GoG.

    Du kaufst nicht von GoG, du kaufst bei einem Keyseller.

    Das ist durchaus ein Unterschied. (Ein gravierender meiner Meinung nach.)

  6. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: burzum 03.06.15 - 16:43

    baz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kaufst nicht von GoG, du kaufst bei einem Keyseller.

    Was Deine Aussage "Gibt es nicht" trotzdem nicht korrekt werden läßt.

    > Das ist durchaus ein Unterschied. (Ein gravierender meiner Meinung nach.)

    Ich habe bisher nur eine schlechte Erfahrung gemacht aber dank Paypal sogar meine 14 Euro recht fix zurückbekommen. Und ich habe schon in einigen Shops Keys gekauft.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  7. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: baz 03.06.15 - 16:49

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kaufst nicht von GoG, du kaufst bei einem Keyseller.
    >
    > Was Deine Aussage "Gibt es nicht" trotzdem nicht korrekt werden läßt.

    Doch. Bei GoG kostet es mehr. Zu dem Preis kannst du es nur bei einem Keyseller kaufen, _nicht_ bei GoG.

    Wenn ich im Media Markt ein Spiel mit Steam Key kaufe, habe ich auch nicht bei Steam gekauft, sondern bei Media Markt.


    > > Das ist durchaus ein Unterschied. (Ein gravierender meiner Meinung
    > nach.)
    >
    > Ich habe bisher nur eine schlechte Erfahrung gemacht aber dank Paypal sogar
    > meine 14 Euro recht fix zurückbekommen. Und ich habe schon in einigen Shops
    > Keys gekauft.

    Das ist schön für dich. Solange die Keyseller aber gemeinsame Sache mit Kreditkarten Betrügern machen werde ich keine Geschäfte mit denen machen. Auch nicht wenn es eindeutig klar ist, dass es ein legaler Key ist.

  8. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: Grendel 03.06.15 - 17:40

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grendel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > M.Kessel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ja klar, überleg mal. Ich spiele auf Steam, und meine Tochter möchte
    > das
    > > > auch. Aber ein völlig anderes Spiel.
    > > >
    > > > Das geht nicht, weil ich angemeldet bin und grade spiele. Das ist doch
    > > > Schwachsinn.
    > >
    > > Das ist falsch, sie kann nur nicht das Spiel spielen, das du gerade
    > selbst
    > > spielst. Alle anderen Spiele kann man ganz normal als
    > > Family-Sharing-Mitglied spielen (außer MMOs).
    >
    > Das ist wiederum falsch. "shared games may be unavailable if the account
    > holder's library is currently in use on another computer."
    > -> LIBRARY
    > Quelle: support.steampowered.com

    Das ist aber nicht so. Meine Tochter spielt öfter Spiele aus meiner Bibliothek und weder ich noch sie hatten damit jemals irgendwelche Probleme. Und bei mir läuft Steam im Dauerbetrieb (na ja, außer wenn ich arbeite :D). ;)

  9. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: Dwalinn 04.06.15 - 13:53

    Macht sich hier echt keiner Mühe auch ein paar andere Kommentare durchzulesen?

    Ja klar werden solche Spiele günstiger dies geht dann halt vom Publisher und vom Verkäufer aus.

    Was ich meinte ist das ein Spiel das ich bei Steam Verkaufen will immer den Gleichen wert hat wie es in den Moment auch bei Steam "neu" verkauft wird. Der Gebrauchtmarkt mit beispielsweisen Konsolentitel ist da anders. Wenn ich ein altes Spiel (Fifa 2014) verkaufen will muss ich weniger nehmen als das günstigste Neue Produkt (also nur 20¤ statt die 30¤ im Mediamarkt)

    Wenn ich jetzt Witcher 3 auf Steam Verkaufen würde würde ich immer noch locker 59¤ bekommen und habe für ein absolut geniales Spiel dadurch fast nichts bezahlt... und das kann einfach nicht im Sinne der Fans sein.

  10. Re: Prima, jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit...

    Autor: Endwickler 04.06.15 - 18:54

    Grendel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Grendel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > M.Kessel schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ja klar, überleg mal. Ich spiele auf Steam, und meine Tochter möchte
    > > das
    > > > > auch. Aber ein völlig anderes Spiel.
    > > > >
    > > > > Das geht nicht, weil ich angemeldet bin und grade spiele. Das ist
    > doch
    > > > > Schwachsinn.
    > > >
    > > > Das ist falsch, sie kann nur nicht das Spiel spielen, das du gerade
    > > selbst
    > > > spielst. Alle anderen Spiele kann man ganz normal als
    > > > Family-Sharing-Mitglied spielen (außer MMOs).
    > >
    > > Das ist wiederum falsch. "shared games may be unavailable if the account
    > > holder's library is currently in use on another computer."
    > > -> LIBRARY
    > > Quelle: support.steampowered.com
    >
    > Das ist aber nicht so. Meine Tochter spielt öfter Spiele aus meiner
    > Bibliothek und weder ich noch sie hatten damit jemals irgendwelche
    > Probleme. Und bei mir läuft Steam im Dauerbetrieb (na ja, außer wenn ich
    > arbeite :D). ;)

    Du hast dabei auch ein Spiel aus deiner Bibliothek gestartet während sie spielt? Dann verstehe ich Valves Texte immer falsch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  4. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  3. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  4. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02