Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VATM: Starke Zunahme bei Gigabit…

mehr als 1/3 aller Haushalte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mehr als 1/3 aller Haushalte?

    Autor: L3kt4r 05.06.19 - 15:32

    Hab ich das richtig verstanden, dass mehr als 1/3 aller privaten Haushalte in DE einen gigabit-fähigen Anschluss haben? Ich frag normalerweiser nicht so dumm, aber diese Zahl erscheint mir sehr hoch...

  2. Re: mehr als 1/3 aller Haushalte?

    Autor: drvsouth 05.06.19 - 15:54

    L3kt4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich das richtig verstanden, dass mehr als 1/3 aller privaten Haushalte
    > in DE einen gigabit-fähigen Anschluss haben? Ich frag normalerweiser nicht
    > so dumm, aber diese Zahl erscheint mir sehr hoch...

    Vielleicht ist "haben könnten" gemeint?
    Die Technik mag installiert sein, aber die Nutzer haben sicher noch nicht alle diese Bandbreite gebucht.
    Wobei mir da 1/3 auch recht hoch erscheint. Dazu müssten doch bestimmt Unitymedia und Vodafone bereits den DOCSIS 3.1 Ausbau abgeschlossen haben.

  3. Re: mehr als 1/3 aller Haushalte?

    Autor: Pecker 05.06.19 - 16:16

    L3kt4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich das richtig verstanden, dass mehr als 1/3 aller privaten Haushalte
    > in DE einen gigabit-fähigen Anschluss haben? Ich frag normalerweiser nicht
    > so dumm, aber diese Zahl erscheint mir sehr hoch...

    Auf dem Papier scheinbar ja. Vodafone hat mit Koax massiv ausgebaut. Hier in der Region kann man fast überall 1 Gbit/s über Vodafone buchen.
    Allerdings beachtet die Studie einen Punkt nicht. In der Stadt in der ich Wohne wurde Glasfaser ausgebaut, aber fast jeder Haushalt, der einen Glasfaseranschluss von der Telekom hat, kann auch 1 Gbit/s über Vodafone bekommen. Luxusprobleme ich weiß. Heißt aber eben, dass eben doch nicht 15 Mio Haushalte einen Gigabitanschluss haben, denn einige Haushalte sind eben doppelt versorgt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 4,99€
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34