1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Klagen auch…

Endlich setzt sich mal jemand für mein Gebiet ein !!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich setzt sich mal jemand für mein Gebiet ein !!

    Autor: wowistgeil85 31.10.13 - 09:09

    Ich komme vom Niederrhein, kenne den Artikel aus der Rheinischen Post zwar nicht obwohl ich sie eigentlich regelmäßig lese, ich glaube das größte Problem hier bei uns auf dem Land ist "LTE(Vodafone)", "Telekom" und "Unitymedia", weil das sind die meist verbreiteten Anbieter hier, ich selber habe nur LTE von Vodafone und bin leider damit zufrieden weil ich vorher nur DSLLite hatte, aber für ein DSL3000 Anschluss bezahlt habe, jetzt habe ich zumindest 15gb schnelles Internet im Monat, ist zwar nach 2 Wochen aufgebraucht aber was will man machen.

    Ich verstehe eure Großstadt Probleme meist nicht wo ihr drüber klagt das ihr nur eine 20k Leitung habt, ich wäre schon damit zufrieden wenn ich konstante 200kbits hätte geschweigeden 1mb/s..

    Nun zu meiner eigentlichen Frage ich habe jetzt noch keine hintertür in der Vodafone AGB gelesen aber wird sich das Gesetz darauf auswirken?

  2. Re: Endlich setzt sich mal jemand für mein Gebiet ein !!

    Autor: Pwnie2012 31.10.13 - 09:22

    wenn man in der großstadt lebt und ne gute leitung hat, macht man automatisch traffic intensive sachen. da gewöhnt ma sich dran. deshalb kann man auch meckern, das kannst du als dslite nutzer nicht verstehen

  3. Re: Endlich setzt sich mal jemand für mein Gebiet ein !!

    Autor: elgooG 31.10.13 - 09:40

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man in der großstadt lebt und ne gute leitung hat, macht man
    > automatisch traffic intensive sachen. da gewöhnt ma sich dran. deshalb kann
    > man auch meckern, das kannst du als dslite nutzer nicht verstehen

    Ja, der Traffik steigt mit der Geschwindigkeit eindeutig automatisch stark an. Das fängt mit Google Instant Search und HD-Videos bei YouTube an und geht eben weiter bis zu Spieledownloads über Steam, wo schon mal 40+ GByte runtergeladen werden.

    Mit der Geschwindigkeit ändert sich nun mal auch das Nutzungsverhalten und Dienste passen sich dem auch automatisch an.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Endlich setzt sich mal jemand für mein Gebiet ein !!

    Autor: David64Bit 31.10.13 - 12:26

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man in der großstadt lebt und ne gute leitung hat, macht man
    > automatisch traffic intensive sachen. da gewöhnt ma sich dran. deshalb kann
    > man auch meckern, das kannst du als dslite nutzer nicht verstehen

    Das is zwar richtig, aber sehr unfreundlich Formuliert.

    Viel schlimmer ist es für die Leute, die "damals" (2004 - 2009) von einer 6-Mbit Leitung auf eine 16-Mbit Leitung gewechselt haben und sich jetzt mit einer 6-Mbit Leitung zufrieden geben müssen, die nach 60 GB gedrosselt wird und auch sonst nichmal die hälfte von den 6-Mbit durchlässt.

    Für mich alleine würden 60 GB (normalerweise - würde garantiert auch Monate geben in denen ich dann gedrosselt bin) reichen - aber für eine 5 Köpfige Famillie sieht das schon wieder komplett anders aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen
  3. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn
  4. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12