1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vergewaltigungsvorwürfe: Schweden…

So ein Quatsch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Quatsch

    Autor: Mopsmelder500 14.12.15 - 13:19

    Er sagt NEIN, die Damen sagen JA. Darum gehts doch nicht. Die sollen den aus der Botschaft werfen und dann werden Rechtsstaaten zeigen ob Sie Rechtsstaaten sind.

  2. Re: So ein Quatsch

    Autor: TrollNo1 14.12.15 - 13:23

    Also ab nach Guantanamo mit ihm und in 2 Monaten kräht kein Hahn mehr danach, was mit ihm passiert ist?

    So wirds nämlich laufen, wenn er da rausgeht.

  3. Re: So ein Quatsch

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 13:56

    >Also ab nach Guantanamo mit ihm und in 2 Monaten kräht kein Hahn mehr danach, was mit ihm passiert ist?

    >So wirds nämlich laufen, wenn er da rausgeht.

    Ist das so? Hier sind heute aber wieder mal eine Menge Hellseher und Rechtsexperten unterwegs...

  4. Re: So ein Quatsch

    Autor: Spiritogre 14.12.15 - 14:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist das so? Hier sind heute aber wieder mal eine Menge Hellseher und
    > Rechtsexperten unterwegs...

    Snowden hat sich auch nicht ohne Grund nach Russland "verdrückt".

    Wenn die USA an denen ein Exempel statuieren will ist alles zwischen lebenslanger Sicherheitsverwahrung bis hin zur Todesstrafe drin.

  5. Re: So ein Quatsch

    Autor: Eisboer 14.12.15 - 14:11

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechtsstaaten zeigen ob Sie
    > Rechtsstaaten sind.

    Liest du Nachrichten? Unsere Rechtsstaaten werden nicht müde zu beweisen, wie wenig sie von unserem Recht halten. Da wird im Namen der Sicherheit ständig das Gesetz übertreten.

    Ob das auch in diesem Fall passieren würde, mit der Öffentlichkeit die Assange genießt, kann wohl niemand mit Sicherheit sagen. Aber es wurde schon wegen weniger korrupt das Gesetz gebrochen.

  6. Re: So ein Quatsch

    Autor: TrollNo1 14.12.15 - 14:31

    Naja, wenn er Glück hat, wird er nur auf der Straße erschossen oder taucht einfach nie mehr auf.

  7. Re: So ein Quatsch

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 14:49

    >Snowden hat sich auch nicht ohne Grund nach Russland "verdrückt".

    - Snowden ist US-Bürger.
    - Snowden hat, als ehemaliger NSA Mitarbeiter, tatsächlich gegen geltendes US-Recht verstossen.

    >Wenn die USA an denen ein Exempel statuieren will ist alles zwischen lebenslanger Sicherheitsverwahrung bis hin zur Todesstrafe drin.

    Das möchte ich sehen, wie ein amerikanisches Gericht einen Australier für ein "Verbrechen" zu Tode verurteilt, dass er nicht mal auf US Boden begangen hat.

  8. Re: So ein Quatsch

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 14:51

    >Naja, wenn er Glück hat, wird er nur auf der Straße erschossen oder taucht einfach nie mehr auf.

    Genau. Wie das die USA ja bisher nachweislich immer mit ausländischen Hackern gemacht haben, die ihnen gegen den Strich gingen. Kann man ja dutzende Beispiele für aufzählen, weiss doch jeder - also? Links?

  9. Re: So ein Quatsch

    Autor: Ekelpack 14.12.15 - 15:59

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja, wenn er Glück hat, wird er nur auf der Straße erschossen oder taucht
    > einfach nie mehr auf.
    >
    > Genau. Wie das die USA ja bisher nachweislich immer mit ausländischen
    > Hackern gemacht haben, die ihnen gegen den Strich gingen. Kann man ja
    > dutzende Beispiele für aufzählen, weiss doch jeder - also? Links?


    Ist zwar kein Hacker, aber wenn man an Kurnaz denkt, fällt einem bei bestimmten Ländern schon eine gewisse rechtsstaatliche Flexibilität auf.

  10. Re: So ein Quatsch

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 16:10

    >Ist zwar kein Hacker, aber wenn man an Kurnaz denkt, fällt einem bei bestimmten Ländern schon eine gewisse rechtsstaatliche Flexibilität auf.

    Ja, Guantanamo ist eine Schande, die nichts mit Rechtsstaatlichkeit zu tun hat - allerdings
    wüsste ich nicht, dass man Assange vorwirft, an Terrorattentaten beteiligt gewesen zu sein?

  11. Re: So ein Quatsch

    Autor: Yash 15.12.15 - 00:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ist zwar kein Hacker, aber wenn man an Kurnaz denkt, fällt einem bei
    > bestimmten Ländern schon eine gewisse rechtsstaatliche Flexibilität auf.
    >
    > Ja, Guantanamo ist eine Schande, die nichts mit Rechtsstaatlichkeit zu tun
    > hat - allerdings
    > wüsste ich nicht, dass man Assange vorwirft, an Terrorattentaten beteiligt
    > gewesen zu sein?
    Geheimnisverrat. Ist doch in den USA genauso schlimm.

  12. Re: So ein Quatsch

    Autor: Trollversteher 15.12.15 - 07:55

    Ja, wenn er von US Staatsbürgern in einer Funktion als Geheimnisträger begangen wird. Bisher hat noch kein amerikanischer Ankläger eine Anklage formuliert, weil man eben nichts in der Hand hat, was vor einem amerikanischen Gericht bestand haben würde.

  13. Re: So ein Quatsch

    Autor: Ekelpack 15.12.15 - 09:17

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ist zwar kein Hacker, aber wenn man an Kurnaz denkt, fällt einem bei
    > bestimmten Ländern schon eine gewisse rechtsstaatliche Flexibilität auf.
    >
    > Ja, Guantanamo ist eine Schande, die nichts mit Rechtsstaatlichkeit zu tun
    > hat - allerdings
    > wüsste ich nicht, dass man Assange vorwirft, an Terrorattentaten beteiligt
    > gewesen zu sein?

    Es ist völlig unerheblich was einem vorgeworfen wird. Die Rechtsstaatlichkeit ist das einzige, was eine Zivilisation von Barbarei unterscheidet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BÄKO München Altbayern und Schwaben eG, Taufkirchen
  2. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. ARIBYTE GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Intelligente Messsysteme: Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet
    Intelligente Messsysteme
    Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet

    Mit deutlicher Verzögerung kann der verpflichtende Rollout intelligenter Messsysteme starten. Die Vorteile für den Verbraucher dürften sich dabei weiter in Grenzen halten.

  2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now
    Nvidia
    Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

    Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

  3. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.


  1. 12:29

  2. 12:05

  3. 15:33

  4. 14:24

  5. 13:37

  6. 13:12

  7. 12:40

  8. 19:41