1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselter E-Mail-Provider…

Verschlüsselter E-Mail-Provider: Warum Lavabit schließen musste

Jetzt veröffentlichte Gerichtsakten belegen, dass die US-Regierung die Herausgabe der privaten SSL-Schlüssel des Dienstes Lavabit verlangt hat, den auch Edward Snowden nutzte. Das hätte die Sicherheit aller 400.000 Nutzer gefährdet. Lavabit-Gründer Ladar Levison wehrte sich lange und trickreich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ein Held! 20

    AndyK70 | 03.10.13 10:29 08.10.13 11:31

  2. 2560 Zeichen fehlerfrei abtippen.... 15

    nil | 03.10.13 11:44 05.10.13 11:56

  3. Levison is a hero! 1

    arctic_tim | 04.10.13 22:06 04.10.13 22:06

  4. OCR Scan 6

    Anonymer Nutzer | 03.10.13 11:46 04.10.13 20:41

  5. "Die Regierung habe ein Recht auf die Herausgabe der Metadaten... " 13

    Neratiel | 03.10.13 10:33 04.10.13 18:37

  6. Ist eine "Pen Order" der kleine Bruder des "National Security Letter"? 2

    Atalanttore | 04.10.13 16:09 04.10.13 16:57

  7. "Ausgedruckt auf 11 Seiten Papier" 15

    CybroX | 03.10.13 10:38 04.10.13 15:29

  8. und was macht er jetzt ? 3

    buzzyy | 03.10.13 15:47 04.10.13 13:05

  9. Was haben die Behörden jetzt überhaupt? 3

    xviper | 03.10.13 15:33 04.10.13 12:47

  10. Lol, ein 30 Milliarden schwerer Geheimdienst 11

    dabbes | 03.10.13 10:19 04.10.13 12:28

  11. lol 5

    screwy | 03.10.13 22:52 04.10.13 12:11

  12. LOL 2

    natsan2k | 03.10.13 19:02 04.10.13 11:00

  13. An alle, die von Scannen oder abtippen reden: 4

    Asmael | 03.10.13 14:32 03.10.13 22:58

  14. 2560 zeichen in 4 punkt schrift benötigen niemals 11 seiten 4

    mike_kaily | 03.10.13 14:08 03.10.13 22:47

  15. Also hat die NSA Snowden's emails 2

    yayayaya | 03.10.13 13:19 03.10.13 15:24

  16. Der Mann sollte auf Schadenersatz klagen 6

    Anonymer Nutzer | 03.10.13 10:29 03.10.13 14:38

  17. ein echter krimi in kurzfassung.. 1

    anonymemeinung | 03.10.13 14:06 03.10.13 14:06

  18. Einfach nur Klasse! 1

    E-L | 03.10.13 13:19 03.10.13 13:19

  19. Fliegen wirklich nur die Dümmsten auf? 1

    Jjadorex | 03.10.13 12:23 03.10.13 12:23

  20. Troll Level: Master 1

    Asmael | 03.10.13 12:17 03.10.13 12:17

  21. Keine Maulkörbe mehr erlauben! 1

    spYro | 03.10.13 11:59 03.10.13 11:59

  22. Moderner Rebell 3

    Nemorem | 03.10.13 10:25 03.10.13 11:21

  23. Chapeau! 1

    G-Spot | 03.10.13 10:22 03.10.13 10:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04