Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video: Facebook will teure und…

Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Bujin 26.06.17 - 12:23

    Mich würde mal wirklich interessieren ob hier Leute sind die Facebook aktiv nutzen. Die meisten meiner Freunde tun das aber irgendwie nicht so "richtig". Sie beobachten nur und posten selber nichts was ich extrem creepy finde. Ich frage sie jedesmal wieso sie sich nicht einfach abmelden weil wir doch eh alle per Whatsapp reden. Keiner kann mir eine Antwort geben. Es ist fast so als will man nicht komisch rüberkommen weil man kein Facebook hat und nur deshalb drin ist. Ich bin extrem froh dass Facebook so langsam der Atem ausgeht. Ich will nicht in einer Dystopie leben in der mich irgendeine digitale Werbung auf der Straße mit Namen anspricht. Ich würde das Ding zerhacken auch wenn ich weiß dass das Display selbst nichts dafür kann. Geht das nur mir so? Würdet ihr sowas cool finden? Jede Werbung würde wissen wer ihr seid und an Facebook melden wo ihr euch rum treibt?

  2. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Rauschkind 26.06.17 - 12:25

    Ja alle meine Freunde haben Facebook und verwenden es auch sehr aktiv.

    Ich bin der einzige "Aussteiger".

    Das schärfste war ja als letztens eine studienkollegin zu mir meinte "wow jetzt kenne ich schon 2 Menschen die kein Facebook haben"

  3. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: sofries 26.06.17 - 12:40

    Ich habe mich vor ein paar Jahren bei Facebook abgemeldet, da ich eh nur den Messenger genutzt habe und alle mir wichtigen Kontakte locker über SMS, E-Mail oder WhatsApp erreichbar sind. Dennoch vermisse ich die Gruppen und ab und an entgeht mir eine Partyeinladung für größere Sausen, wenn ich nicht vom Gastgeber gesondert benachrichtigt werde.

    Mein Freundeskreis im Alter von 25-35 Jahren nutzt Facebook aber eher extrem passiv. Viele Seiten haben seit Jahren keine updates mehr bekommen und man findet auch nur eine Handvoll Einträge. Zum Nachrichtenschreiben und Einladungen wird das wie gesagt noch aktiv genutzt. Man ist eher vor allem angemeldet um nichts zu verpassen und weil es ein aktiver Akt ist den Account zu löschen, während man ihn ohne große Mühe einfach verwaisen lassen kann.

    Die jüngeren Leute, die ich kenne, also Teenager, benutzen eher Instagramm oder Snapshat. Facebook ist bei denen in etwa so angesagt wie Ü30 Parties.

    Die ältere Generation (40+) nutzt Facebook sehr ausgiebig. Dort Posten die Leute uraltmemes, die sie irgendwo auf anderen Facebookseiten gefunden haben oder kommentieren Fake-News oder Boulevardartikel, bei denen sie nur die Überschrift lesen. Diese Leute müssten mittlerweile die aktivste Userschaft sein und verbringen wahrscheinlich die meiste Zeit auf Facebook, da es für sie neben der Startseite ihres E-Mail Anbieters (Web.de/t-online.de/gmx.de) sowas wie das Portal zum Internet ist.

  4. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Zockmock 26.06.17 - 12:46

    Ich nutze es nur noch als "Admin" für die Geschäftsseite meiner Bekannten, die ist da nicht so bewandert mit. Ansonsten kann Facebook mir mal den Buckel ...

  5. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: _2xs 26.06.17 - 13:12

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde mal wirklich interessieren ob hier Leute sind die Facebook aktiv
    > nutzen. Die meisten meiner Freunde tun das aber irgendwie nicht so
    > "richtig". Sie beobachten nur und posten selber nichts was ich extrem
    > creepy finde. Ich frage sie jedesmal wieso sie sich nicht einfach abmelden
    > weil wir doch eh alle per Whatsapp reden. Keiner kann mir eine Antwort
    > geben. Es ist fast so als will man nicht komisch rüberkommen weil man kein
    > Facebook hat und nur deshalb drin ist. Ich bin extrem froh dass Facebook so
    > langsam der Atem ausgeht. Ich will nicht in einer Dystopie leben in der
    > mich irgendeine digitale Werbung auf der Straße mit Namen anspricht. Ich
    > würde das Ding zerhacken auch wenn ich weiß dass das Display selbst nichts
    > dafür kann. Geht das nur mir so? Würdet ihr sowas cool finden? Jede Werbung
    > würde wissen wer ihr seid und an Facebook melden wo ihr euch rum treibt?

    Hatte, bzw. habe keinen Facebook Account. Mir hat sich der Sinn und Zweck noch nicht eröffnet.

  6. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Nullmodem 26.06.17 - 13:45

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die ältere Generation (40+) nutzt Facebook sehr ausgiebig. Dort Posten die
    > Leute uraltmemes, die sie irgendwo auf anderen Facebookseiten gefunden
    > haben oder kommentieren Fake-News oder Boulevardartikel, bei denen sie nur
    > die Überschrift lesen.

    YMMD
    Die treffendste Zusammenfassung, die ich bisher gehört habe.
    In meinem Bekanntenkreis kommen noch ne Handvoll Leute dazu, die Vollzeit in der Welt rumreisen und unablässig "Kuck mal wo ich gerade bin"-Fotos posten.

    nm

  7. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: ManuPhennic 26.06.17 - 14:09

    Bei mir ist es so, das die Timeline mittlerweile nur noch aus von anderen gelikten (ist das mittlerweile ein Wort? Memes und News von Pages die ich geliked habe, besteht. Weis nicht wann ich die letzte Statusmeldung gesehen habe. Ist sicher ein Jahr her. Was Bilder betrifft sind die Leute denke ich größtenteils zu Instagram abgewandert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 14:10 durch ManuPhennic.

  8. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Umaru 26.06.17 - 14:23

    Ich nutze es als Techno-Party-Manager. Dazu habe ich auch noch zwei Leute in der Freundesliste, die oft auf Techno-Partys gehen und einen mit dem Rest versorgen, der noch nicht in der Gruppe steht. In den offiziellen Planern auf echten Websites stehen oft nur die Stehpartys mit Minimal und Deep House, das ist ja fürchterlich.

    Man darf nur nicht abonnieren, was die Leute sonst so schreiben, davon kriegste Hirnkrebs mit Doppel-AIDS.

  9. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: nopy 26.06.17 - 14:52

    Ich hab nen Account. Zwar nicht unter echtem Namen und auch nicht mit Bild oder sonstigen Informationen. Aber leider gibts doch noch 5-10 Leute, die ich anders nur schlecht erreiche. Ob von denen da jemand groß was Öffentliches postet, weiss ich auch nicht. Ich hab eigentlich die Meldungen von jedem geblockt, von dem ich mal ein Post gesehen hab und seit einigen Jahren scrolle ich auch den Feed nicht mehr (ja, davon krieg ich auch sofort AIDS im Endstadium), sondern klick nur mal drauf wenn irgendwas lustiges vom Postillon grad zufällig da steht.

    Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass Facebook in 10 Jahren noch eine Rolle spielen wird. Aber was weiss ich schon, das dachte ich schon vor einigen Jahren.

  10. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: Anonymouse 26.06.17 - 16:01

    Naja, was heißt aktiv?

    Ich selbst poste eigentich ziemlich wenig: Zu Silvester einen Gruß, damit ich nicht jeden einzeln antippern muss und meine Erinnerung zum Welt-Katzentag.
    Ansonsten finde ich Facebook ganz gut zu erfahren, was so in nächster Zeit für Events stattfinden und um eben diese nicht zu vergessen.
    Dann noch den Feed samt dämlicher Kommentare zu der Regionalzeitung, die ich gerne zur Erheiterung durchlese. Ach ja, und Geburtstage :)
    Dazu leite ich noch eine Gruppe mit ca 800 Mitgliedern, wobei die sich eigentlich schon selbst verwaltet. Da wird auch eigentlich nur blödsinn gepostet.
    Eine Gruppe zu meiner Stadt um ein paar Neuigkeiten zu erfahren. Ist wirklich ganz nützlich manchmal.

    Sonst ist Facebook ansich ja recht repetitiv. Irgendein Trend gibts da immer, da verpasst man eigentlich nichts.

  11. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: ustas04 27.06.17 - 08:25

    Also ich nutze es höchst sinnvoll

    -> als anmeldemaske für stumpfe "onlinezwang" Games und als trashmail account für bestimmte apps oder foren.
    so habe ich mit einem knopfdruck eine anmeldung mit fakedaten. perfekt
    all diese datensammler nerven extrem heutzutage.

    Früher mal aktiv genutzt(bekannte international),
    vergammelt mein damaliger account so vor sich hin.
    selbst meine kontakte die ich nur auf facebook erreichen konnte fertige ich heute mit whatsappgruppen oder pms ab :)
    nutze weder die fb app noch dessen messenger (micro auf dauer senden undso ^^)
    facebook ist in meinen augen zur plattform von beleidigung und hetze verkommen. die jugend hat was anderes. kenner nutzen oft nur passiv oder umgehen fb
    die große masse dort ist meiner meinung nach RTL2 0815 Zuschauer die weder netflix kennen noch mit paypal zahlen :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.17 08:39 durch ustas04.

  12. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: der_wahre_hannes 27.06.17 - 09:10

    ustas04 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze es höchst sinnvoll
    >
    > -> als anmeldemaske für stumpfe "onlinezwang" Games und als trashmail
    > account für bestimmte apps oder foren.
    > so habe ich mit einem knopfdruck eine anmeldung mit fakedaten. perfekt
    > all diese datensammler nerven extrem heutzutage.

    Genau dafür habe ich auch einen Facebook-Account. Habe bei der Anmeldung ganz offensichtliche Fakedaten angegeben (soviel zum "Klarnamenzwang") und naja, wo ich schonmal da war, habe ich auch ein bisschen rumgeschaut. Finde Facebook aber so extrem unübersichtlich, dass ich den Account tatsächlich nur noch dafür habe, mich bei irgendwelchen Foren oder so anmelden zu können.

  13. Re: Hat jemand von euch noch einen Facebook Account?

    Autor: teenriot* 27.06.17 - 09:41

    Yep, musste auch grinsen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. ESG Mobility GmbH, München
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27