1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video: Wie Google seinen…

Funktion der Leute im Video

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktion der Leute im Video

    Autor: s1ou 13.03.12 - 11:00

    Also es gibt:

    *den Leiter, der der gleich am Anfang spricht
    *den Programmierer der das geschrieben hat, offensichtlich der einzige der überhaupt wirklich Ahnung hat es wie funktioniert
    *der Inder, vllt der Chef vom Programmierer, der weiß noch in etwa wie es funktionert
    *3-4 Leute die zwar keine Ahnung haben aber erstmal mitreden
    *2 Frauen am Tisch um die Diskriminierungssdebatte abzuwürgen, allerdings ohne Rederecht
    *25 Leute die grad probieren ihren Angry Birds Rekord zu brechen

    Gut ich meine Google hat das Geld um alle die Leute zu bezahlen während die da unproduktiv rumsitzten, trotzdem sieht das für mich alles etwas ineffektiv aus.

    Vllt sind die alle da um Feedback zu geben, aber so wie ich es verstanden habe wird der Beschluss wie es gemacht wird am Ende gefasst, ohne Feedback der ganzen Luftverbraucher da im Raum.

  2. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: LH 13.03.12 - 11:13

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut ich meine Google hat das Geld um alle die Leute zu bezahlen während die
    > da unproduktiv rumsitzten, trotzdem sieht das für mich alles etwas
    > ineffektiv aus.

    Das dürften Leute sein, die mit dem Projekt ebenfalls zu tun haben, und auf diese Weiße informiert bleiben sollen. Oder sie sollen an die Thematik herangeführt werden. Oder sie sollen sehen, wie Google solche Entscheidungen trifft, praktisch die lokale Version des Videos.

    Oder: Sie sollen einfach den Raum voll machen, weil es besser aussieht wenn nicht 4 Leute solche Entscheidungen über die Köpfe aller hinweg entscheiden.

  3. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: omo 13.03.12 - 14:06

    Sind alles Betriebslose.
    Genau deswegen kanns globalisierende high tech Anbieternetze geben.
    Sie werden arbeitsgesetzlich unterbunden.
    Erst damit ist der Profit mental leistungsadäquat generierbar und die damit bewirkte ökonomische high tech Hebelwirkung leistungsanteilig abschöpfbar.
    Zudem bedingt es wiss. ausgearbeitete Honorarordnungen.
    So kann Jeder sein mentales Leistungsprofil wiss. objektivieren lassen und in diesen ökonomischen %Rang ummünzen.
    Leistungsinadäquanz und Korrelationsineffizienz verhindern freiheitlich marktwirtschaftliche Leistungsgesellschaften.
    Daher dann besser Familie samt Nachwuchs unterlassen, niemanden mit elender Löhnerei quälen, keinem damit das Leben versauen.
    Da muß man froh sein, das wie ich eben nicht zu tun.

  4. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: LH 13.03.12 - 14:13

    Zweifellos sind es deutsche Worte. Jetzt musst du sie nur noch zu einem sinnvollen Text verbinden.

  5. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: omo 13.03.12 - 14:18

    hahaha, jaja, sich dumm stellen wollen gilt nicht, ist aber lustig ;-)

  6. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: Uschi12 13.03.12 - 14:18

    Habe langsam die Vermutung, dass er einen Textgenerator benutzt, denn die Kommentare ähneln sich alle in ihrer Sprache und Unverständlichkeit.

  7. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: tingelchen 13.03.12 - 14:20

    Dir ist aber schon im Video aufgefallen das die Leute ihre Plätze mit denen tauschen die sich im Hintergrund aufhalten? Kommt gleich recht am Anfang vor. An einem solchen Tag wird nicht nur ein einziges Thema behandelt.

    D.h. die im Hintergrund befindlichen Personen (wo im übrigen noch mehr Frauen sitzen) warten eigentlich nur darauf das ihr Thema an der Reihe ist.


    Und zur Frauen Quote.... es ist jetzt nun wahrlich kein Geheimnis das sich Frauen eher weniger für IT Berufe interessieren und damit der Frauenanteil in einem IT Unternehmen daher geringer ist.

  8. Re: Funktion der Leute im Video

    Autor: omo 13.03.12 - 14:22

    Was keine sog. "Arbeitnehmer" unterstellt, passt sicher nicht in auf "Arbeitnehmern" basierende Weltbilder.
    Mir ist unverständlich, wieso es Gesetze gibt, die Zuständigkeiten für fremde Finanzbelange zuweisen.
    Sowas erfolgte auch per Abgabenkappung, als statt Abgaben abzuschöpfen staatliche Wertpapiere ausgereicht wurden.
    Das ist abstruser Irrsinn und zudem grundrechtswidrig, bewirkt Generationenverpflichtung der Einen, den Staatsgläubigern Zinseszins zu generieren.
    Dabei sind die Gesetzgeber Arbeitnehmer des Bürgers.
    Sie dürfen ihren Arbeitgeber nicht zum Arbeitnehmer erklären.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.12 14:25 durch omo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. medneo GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 4,32€
  3. (-35%) 25,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00