Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoarchiv: AP lädt 550.000…

VIDEOTITEL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VIDEOTITEL

    Autor: DebugErr 22.07.15 - 15:16

    ...muss man nicht alle in Großbuchstaben schreiben.

    Finde ich total NERVIG, EY! x}

  2. Re: VIDEOTITEL

    Autor: Geigenzaehler 22.07.15 - 15:39

    JA, HAST JA RECHT!
    Aber abgesehen davon ist das eine sehr coole Aktion, was die da gemacht haben.

  3. Re: VIDEOTITEL

    Autor: Noren 22.07.15 - 15:46

    Da war wohl zu wenig Speicher für Videos. Kurzerhand wurde beim Zeichensatz die kleinen Buchstaben gelöscht.

  4. Re: VIDEOTITEL

    Autor: DebugErr 22.07.15 - 16:23

    Geigenzaehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JA, HAST JA RECHT!
    > Aber abgesehen davon ist das eine sehr coole Aktion, was die da gemacht
    > haben.

    Kann ich dann auch nur noch zustimmen. Habe mir bereits einige angesehen, sehr interessant ^.^

  5. Re: VIDEOTITEL

    Autor: Arystus 22.07.15 - 17:03

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da war wohl zu wenig Speicher für Videos. Kurzerhand wurde beim Zeichensatz
    > die kleinen Buchstaben gelöscht.

    Die Antwort ist viel Simpler.

    ILLUSION
    Illusion

    Je nach Buchstabensatz der Schreibmaschiene oder des Druckers hast du mal 2 L mal 3 L. Darum hat man Früher alles in Großbuchstaben geschrieben um soche sachen zu vermeiden.

    Und wenn jetzt die Mitarbeiter die die Filme eingelagert haben nun ins Internet (#Neuland) bringen sollen auf Youtube werden die ihr System bei behalten. Steht auch auf jedem Behörden Bogen drauf. Bitte alle angaben in großen Druckbuchstaben :D.

  6. Re: VIDEOTITEL

    Autor: Geigenzaehler 23.07.15 - 08:22

    Das hat eher damit zu tun, dass frueher, also zu Zeiten von Telex, das Umschaltzeichen (Shift-Taste) ein eigenes (Steuer)Zeichen war, was auch mituebertragen werden musste. Bei 50 Zeichen pro Sekunde konnte man da je nach Textlaenge durchaus Zeit sparen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  2. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. HYDRO Systems KG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 14,99€
  4. 4,16€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16