1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming im Zug: Maxdome…

Kündigung nur per Telefon ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: non_existent 23.03.17 - 12:48

    Wird wahrscheinlich ähnlich wie bei 1&1 sein. Da muss man bei Vertragskündigung auch nochmal extra anrufen. Da wird man dann minutenlang mit Rabattaktionen und sonstigem Blödsinn vollgelabert, weil der Mitarbeiter nicht begreifen will, dass man einfach nur kündigen will.

    Wenn ich nicht einfach über die Oberfläche kündigen kann, ist das alles einfach nur wahnsinnig unseriös.

  2. Re: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: LH 23.03.17 - 12:53

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil der Mitarbeiter nicht begreifen will, dass man einfach nur kündigen will.

    Dem Mitarbeiter ist das absolut klar, aber es ist eben Job dich umzustimmen. Ab und an dürfte das auch bei jemandem klappen, sonst würden sie den Aufwand nicht betreiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.17 12:53 durch LH.

  3. BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: daNick73 23.03.17 - 13:00

    http://www.focus.de/digital/experten/voltz/e-mail-reicht-vertraege-kuendigen-wird-jetzt-einfacher_id_6011493.html

    Ich glaube nicht, dass Maxdome wirklich auf einem Telefonat besteht, wenn per Email gekündigt wird (in den AGB von Maxdome steht m.W. auch nichts zur Form einer Kündigung).

    Nico

  4. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: dEEkAy 23.03.17 - 13:03

    daNick73 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.focus.de
    >
    > Ich glaube nicht, dass Maxdome wirklich auf einem Telefonat besteht, wenn
    > per Email gekündigt wird (in den AGB von Maxdome steht m.W. auch nichts zur
    > Form einer Kündigung).
    >
    > Nico


    Als ich vor ein paar Monaten Maxdome gekündigt hatte, habe ich vorher auf der Webseite nachgeguckt und es stand nur Kündigung per Post dran. Habe Angerufen und nachdem der Kerl am Telefon mir mehrmals vergeblich versucht hatte Maxdome für's nächste halbe Jahr zu einem noch günstigeren Preis aufzuschwatzen, konnte ich kündigen. Bestätigungs e-Mail kam auch gleich an.

  5. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: wasabi 23.03.17 - 14:26

    Als ich vor ca zwei Monaten Maxdome gekündigt hatte, habe ich das per gemacht. Aber in der Tat machen die es einem unnötig kompliziert, und zunächst wirkt es so, als wenn man nur per Telefon kündigen könnte. Hab dann etwas hartnäckiger gesucht und bin auf einen Teil ihrer Website gestoßen, auf der dann stand "sie können auch per E-Mail an balbala kündigen". Hab ich gemacht und ging problemlos.

  6. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: GeroflterCopter 23.03.17 - 14:36

    Als ich vor ca. einem Jahr per E-Mail gekündigt habe, kam einen Tag später die Bestätigungs-Email dass ich zum Vertragsende (irgendwann Anfang des Monats) aus meinem Vertrag raus bin.
    Also alles kein Stress.

  7. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: DieSchlange 23.03.17 - 15:03

    Eigentlich dürfte eine Kündigung nur per Fax oder Post rechtskriftig sein , alles andere ist kulanz. oder irre ich mich?

  8. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: Captain_Koelsch 23.03.17 - 15:10

    Alle Verträge, die man ab dem 01. Sept. 2016 abgeschlossen hat können in textform gekündigt werden. Also z.B. per Email oder Fax ohne Unterschrift.

  9. Re: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: walkman 23.03.17 - 15:21

    Ich hab vor nem Monat nach dem Testmonat auch per Mail gekündigt, hatte nach 6Std bereits die Bestätigung (einfach das Kontaktformular auf der Homepage verwenden), hatte direkt am 1ten Tag gekündigt​, weil die App einfach ultra schlecht ist und ich eh nur Jerks anschauen wollte 😁

  10. Re: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: derdiedas 23.03.17 - 15:34

    Also ich hatte Maxdome mal für 3 Monate ausprobiert ausprobiert, und dann einfach per Mail gekündigt - und war positiv überraschst da das absolut kein Problem war.

    Gruß DDD

  11. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: DieSchlange 23.03.17 - 15:49

    Captain_Koelsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Verträge, die man ab dem 01. Sept. 2016 abgeschlossen hat können in
    > textform gekündigt werden. Also z.B. per Email oder Fax ohne Unterschrift.

    Danke für die Info.

  12. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: der_wahre_hannes 23.03.17 - 16:02

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich vor ca zwei Monaten Maxdome gekündigt hatte, habe ich das per
    > gemacht. Aber in der Tat machen die es einem unnötig kompliziert, und
    > zunächst wirkt es so, als wenn man nur per Telefon kündigen könnte. Hab
    > dann etwas hartnäckiger gesucht und bin auf einen Teil ihrer Website
    > gestoßen, auf der dann stand "sie können auch per E-Mail an balbala
    > kündigen". Hab ich gemacht und ging problemlos.

    Sogar "E-Mail an blablabla" ist nicht zulässig. Wichtig ist nur, dass es in deren Machtbereich gelangt. Bei einem Brief wäre es der Postkasten des Empfängers, bei einer Mail ist es deren Mailserver. Mail an "wenauchimmer@maxdome.de" ist deshalb völlig ausreichend. Selbst, wenn die Mail bei denen im Spamordner landet.

  13. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau ankommen lassenRe: Kündigung nur per Telefon ...

    Autor: daNick73 23.03.17 - 17:04

    Captain_Koelsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Verträge, die man ab dem 01. Sept. 2016 abgeschlossen hat können in
    > textform gekündigt werden. Also z.B. per Email oder Fax ohne Unterschrift.

    Und für Verträge vor dem 1.9.2016 kann man es bei reinen Onlineverträgen (das ist Maxome wohl zweifellos) mit einem Hinweis auf den BGH versuchen.

    https://www.anwalt.de/rechtstipps/bgh-vom-schriftform-zwang-fuer-kuendigung-unwirksam-bei-online-vertrag_086388.html

    wobei irgendwann ein Brief sicher schneller geht als längere Telefon - Debatten :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. BIPSO GmbH, Singen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de