1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix soll am…

Nicht ständig die Cover ändern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: Xiut 19.07.18 - 16:04

    Wieso ändert Netflix eigentlich ständig die Cover von Serien? Was für einen Sinn hat das? Das nervt echt sehr, wenn z.B. Haus des Geldes oder auch ältere Serien ständig neue Cover haben, selbst wenn man diese bereits komplett auf Netflix durchgesehen hat und man somit auch nicht versuchen braucht meine Aufmerksamkeit mit vielleicht einem anderen Cover besser auf diese Serie lenken zu können.. Kann das verstehen, wenn das generell gemacht wird, wie so ein A/B Testing, aber dass sich das ständig bei mir ändert und das eben auch bei Serien, die ich bereits durchgeschaut habe, nervt sehr!

    Aber vielleicht bin ich auch nur der einzige, der das so sieht und andere finden das ganz toll :D

    Aber auch dass nicht die zuletzt gesehende Serie bzw. die Serie, die man zuvor die letzten 10 Stunden auf Netflix gesehen hat, vorn angezeigt wird oder sonst irgendwo, wo man schnell drauf zugreifen kann.. Nein.. Es wird irgendeine alte, sogar bereits komplett angeschaute Serie angezeigt und die aktuelle Serie erst weiter hinten oder weiter unten.. :D

  2. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: dabbes 19.07.18 - 16:43

    Bei einem Staffelwechsel würde ich das verstehen, aber mittendrin einfach so, das nervt wirklich.

  3. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: nurmalsoamrande 20.07.18 - 09:34

    Das habe ich auch schon beobachtet... selbe Serie/selber Film und gefühlt alle 20 Minuten wird ein anderer Thumbnail eingeblendet... das ist echt nervig, wenn man Filme/Serien anhand der normalen Cover sucht und nicht erst lesen möchte, wer ists denn wirklich...

  4. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: ip (Golem.de) 20.07.18 - 12:01

    vielen Dank für den netten Hinweis. Wir haben diesen Aspekt ebenfalls mal im Artikel aufgegriffen. Denn auch damit erschwert es Netflix dem Kunden, sich im Sortiment orientieren zu können. Neben den Covern werden ja auch gerne mal die Filmtitel ausgetauscht. Und nicht jeder kennt von jedem Film auch den Originaltitel. Auch dieses Problem ist jetzt im Artikel enthalten.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Silicon Software GmbH, Mannheim
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt
  4. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 31,49€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt