Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix soll am…

Nicht ständig die Cover ändern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: Xiut 19.07.18 - 16:04

    Wieso ändert Netflix eigentlich ständig die Cover von Serien? Was für einen Sinn hat das? Das nervt echt sehr, wenn z.B. Haus des Geldes oder auch ältere Serien ständig neue Cover haben, selbst wenn man diese bereits komplett auf Netflix durchgesehen hat und man somit auch nicht versuchen braucht meine Aufmerksamkeit mit vielleicht einem anderen Cover besser auf diese Serie lenken zu können.. Kann das verstehen, wenn das generell gemacht wird, wie so ein A/B Testing, aber dass sich das ständig bei mir ändert und das eben auch bei Serien, die ich bereits durchgeschaut habe, nervt sehr!

    Aber vielleicht bin ich auch nur der einzige, der das so sieht und andere finden das ganz toll :D

    Aber auch dass nicht die zuletzt gesehende Serie bzw. die Serie, die man zuvor die letzten 10 Stunden auf Netflix gesehen hat, vorn angezeigt wird oder sonst irgendwo, wo man schnell drauf zugreifen kann.. Nein.. Es wird irgendeine alte, sogar bereits komplett angeschaute Serie angezeigt und die aktuelle Serie erst weiter hinten oder weiter unten.. :D

  2. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: dabbes 19.07.18 - 16:43

    Bei einem Staffelwechsel würde ich das verstehen, aber mittendrin einfach so, das nervt wirklich.

  3. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: nurmalsoamrande 20.07.18 - 09:34

    Das habe ich auch schon beobachtet... selbe Serie/selber Film und gefühlt alle 20 Minuten wird ein anderer Thumbnail eingeblendet... das ist echt nervig, wenn man Filme/Serien anhand der normalen Cover sucht und nicht erst lesen möchte, wer ists denn wirklich...

  4. Re: Nicht ständig die Cover ändern...

    Autor: ip (Golem.de) 20.07.18 - 12:01

    vielen Dank für den netten Hinweis. Wir haben diesen Aspekt ebenfalls mal im Artikel aufgegriffen. Denn auch damit erschwert es Netflix dem Kunden, sich im Sortiment orientieren zu können. Neben den Covern werden ja auch gerne mal die Filmtitel ausgetauscht. Und nicht jeder kennt von jedem Film auch den Originaltitel. Auch dieses Problem ist jetzt im Artikel enthalten.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UNIQ GmbH, Holzwickede
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. (-60%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
      Telefónica
      Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

    2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
      Ein Netz
      Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

      Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

    3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
      SuperMUC-NG
      Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

      Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


    1. 18:51

    2. 18:10

    3. 17:50

    4. 17:37

    5. 17:08

    6. 16:40

    7. 16:20

    8. 16:00