Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vierter Aktionstag: Bundesweite…

Richtig so!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so!

    Autor: AllDayPiano 06.06.19 - 15:22

    Viele denken immernoch, man dürfe im Netz alles, weil ja Internet.

    NEIN! So ist es eben nicht! Das Internet ist ein Virtueller Raum *innerhalb* unserer Gesellschaft. Und die duldet soetwas schlichtweg nicht!

    Dass nun mit Nachdruck daran gegangen wird, könnte man zwar in Anbetracht der vielen offenen Baustellen durchaus in Frage stellen, aber schlussendlich ist es richtig und wichtig.

  2. Re: Richtig so!

    Autor: hans1337 06.06.19 - 15:32

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele denken immernoch, man dürfe im Netz alles, weil ja Internet.
    >
    > NEIN! So ist es eben nicht! Das Internet ist ein Virtueller Raum
    > *innerhalb* unserer Gesellschaft. Und die duldet soetwas schlichtweg
    > nicht!
    >
    > Dass nun mit Nachdruck daran gegangen wird, könnte man zwar in Anbetracht
    > der vielen offenen Baustellen durchaus in Frage stellen, aber
    > schlussendlich ist es richtig und wichtig.

    Wer oder was ist *unsere* Gesellschaft? Die Deutsche? Die in NRW? In der Dortmunder Nordstadt dulden die sowas schon. Und die Chinesische Gesellschaft duldet auch keine Kritik, darf ich daher die Chinesische Regierung nicht kritisieren? Weil es unsere gesellschaft ist?

    Gut das kann natürlich nur innerhalb der BRD geregelt sei, dann ruf ich leuze eben dazu auf in China welche umzubringen, das ist ja nichtmal mehr europa!

    Aber naja am ende sagen die Glatzköpfe einfach das war Satire und mit einem guten Anwalt kommen se Morgen wieder raus.

  3. Re: Richtig so!

    Autor: eidolon 06.06.19 - 15:57

    Und was erhofft man sich, bei einer Wohnungsdurchsuchung zu finden, wenn es nur darum geht, dass jemand Kommentare geschrieben hat?

    Bisschen unverhältnismäßig das Ganze...

  4. Re: Richtig so!

    Autor: ohinrichs 06.06.19 - 15:59

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was erhofft man sich, bei einer Wohnungsdurchsuchung zu finden, wenn es
    > nur darum geht, dass jemand Kommentare geschrieben hat?
    >
    > Bisschen unverhältnismäßig das Ganze...

    Wenn jemand schrieb "Gleich geht die Bombe hoch" dann könnte man sich einen Bombenfund erhoffen. Sei doch nicht so phantasielos.

  5. Re: Richtig so!

    Autor: Umaru 06.06.19 - 16:12

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was erhofft man sich, bei einer Wohnungsdurchsuchung zu finden, wenn es
    > nur darum geht, dass jemand Kommentare geschrieben hat?
    >
    > Bisschen unverhältnismäßig das Ganze...

    Bestrafe einen, erziehe Hunderte. Ich kenne viele Staaten, die damit gute Erfahrungen haben.
    Ist doch gerade Zeitalter der schönen Harmonie (。♥‿♥。)

  6. Re: Richtig so!

    Autor: Muhaha 06.06.19 - 16:33

    hans1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer oder was ist *unsere* Gesellschaft?

    Die aller Bewohner dieses unseres Landes.

    > Die Deutsche?

    Welche sonst?

    > Die in NRW?

    Nope.

    > In der
    > Dortmunder Nordstadt dulden die sowas schon.

    Irrelevant.

    > Und die Chinesische
    > Gesellschaft duldet auch keine Kritik, darf ich daher die Chinesische
    > Regierung nicht kritisieren? Weil es unsere gesellschaft ist?

    Irrelevant.

    > Gut das kann natürlich nur innerhalb der BRD geregelt sei, dann ruf ich
    > leuze eben dazu auf in China welche umzubringen, das ist ja nichtmal mehr
    > europa!

    Irrelevant.

    > Aber naja am ende sagen die Glatzköpfe einfach das war Satire und mit einem
    > guten Anwalt kommen se Morgen wieder raus.

    Im höchsten Maße irrelevant.

  7. Re: Richtig so!

    Autor: AllDayPiano 06.06.19 - 16:35

    ---



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.19 16:36 durch AllDayPiano.

  8. Re: Richtig so!

    Autor: AllDayPiano 06.06.19 - 16:38

    Unsere Gesellschaft sind wir. Alle.

    95% davon haben halt einfach keine Lust auf Volksverhetzung, Rassismus, Aufruf zu einer Straftat, Beleidigung, Rufmord, Hassrede und der gleichen.

  9. Re: Richtig so!

    Autor: divStar 06.06.19 - 16:52

    Also ich finde es unverhältnismäßig. Wenn jemand nen Kommentar schreibt, dass er / sie alle x hochjagen will, ist das eine Meinung. Gibt er / sie Zeit an, wird das ernster.
    Trotzdem: ich würde gern die Kommentare sehen, die zu einer Wohnungsdurchsuchung geführt haben. Heutzutage wird jeder Furz wegzensiert. Ergo könnten die Kommentare durchaus Meinungen enthalten, die ob der ungehemmten Migration vorkommen können.

    Nicht falsch verstehen: ich bin selbst ehemaliger Migrant. Jedoch weiß ich, dass Asyltourismus nicht nur eine theoretische Idee ist, sondern praktiziert wird. Ich zahle aber Steuern, damit Straßen repariert und die Bildung verbessert werden - nicht, um irgendwem, der / die es selbst könnte(n), einen schönen Aufenthalt in Deutschland zu bezahlen.

    Dass manche halt nicht wortgewandt genug sind, um dies so zu äußern, dass es nachvollziehbar wird, rechtfertigt aus meiner Sicht kein Eindringen in die Wohnung.

    Allerdings könnten die Durchsuchungen auch als Abschreckung fungieren, damit niemand seine Meinung äußert, außer sie ist links oder linksradikal.

    Ich tue das auch nicht allzuoft. Irgendwann ziehenich einfach die Notbremse und wandere aus - und das als Fachkraft. Als eben solche bin ich überall auf der Welt gern gesehen (spreche/schreibe/verstehe mehrere Sprachen fließend und entwickle Anwendungen in allen möglichen Facetten).

  10. Re: Richtig so!

    Autor: madMatt 06.06.19 - 17:42

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele denken immernoch, man dürfe im Netz alles, weil ja Internet.
    >
    > NEIN! So ist es eben nicht! Das Internet ist ein Virtueller Raum
    > *innerhalb* unserer Gesellschaft. Und die duldet soetwas schlichtweg
    > nicht!
    >
    > Dass nun mit Nachdruck daran gegangen wird, könnte man zwar in Anbetracht
    > der vielen offenen Baustellen durchaus in Frage stellen, aber
    > schlussendlich ist es richtig und wichtig.

    Genau, denn im Gegensatz zum Parlament, ist das Internet kein rechtsfreier Raum!

  11. Re: Richtig so!

    Autor: Vaako 06.06.19 - 18:04

    Wird wohl Zeit für ein VPN, wenn man schon für Beleidungen von Politikern Hausdurchsungen veranlässt dann ist man nicht mehr weit enfernt von einer Regierungsform wie in China, Russland oder wie in der ehemaligen DDR/Sovietunion. Hatespeech/Hassreden ist so wag das kann alles sein und das wird demnächst noch viel schlimmer dann können sie jeden wegsperren der ihnen unbequem wird, als nächstes sind dann die unabhängigen Reporter/Nachrichten dran die nicht unter der Fuchtel der grossen Regierungsparteien stehen. Soviel zur Demokratie und der Pöbel jubelt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.19 18:07 durch Vaako.

  12. Re: Richtig so!

    Autor: Bouncy 06.06.19 - 20:32

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere Gesellschaft sind wir. Alle.
    Das kann nicht sein. Wie sollen es alle sein, wenn nicht jede einzelne Meinung gleich viel wert ist? Und schon im nächsten Satz führst du eine willkürliche Prozentzahl an, die aus "Alle" plötzlich "alle, außer 3 Millionen, die falscher Meinung sind" macht. Weil 3 Millionen, die sollen gefälligst kuschen. Tolle Gesellschaft...
    > 95% davon haben halt einfach keine Lust auf Volksverhetzung, Rassismus,
    > Aufruf zu einer Straftat, Beleidigung, Rufmord, Hassrede und der gleichen.
    Polemisches Gerede. Ich bin gegen Hausdurchsuchungen bei diesen Vergehen...

  13. Re: Richtig so!

    Autor: OmranShilunte 06.06.19 - 21:41

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was erhofft man sich, bei einer Wohnungsdurchsuchung zu finden, wenn es
    > nur darum geht, dass jemand Kommentare geschrieben hat?
    >
    > Bisschen unverhältnismäßig das Ganze...

    schon mal was von "browsercache" gehört? oder von "email adressbuch"?

    und wenn jemand öffentlich davon erzählt, dass er eine knarre im keller hat, dann braucht er sich auch nicht wundern, was da wohl gesucht wird.

  14. Re: Richtig so!

    Autor: Daem 07.06.19 - 08:18

    Das sind die Tools um zu bekämpfen, was man nicht sagen darf. Was ist wenn sich ändert, was man nicht mehr sagen darf? Dass man nicht zu Hass und Gewalt usw. aufrufen darf, da gehe ich voll mit. Was ist aber wenn ein Gesetz verabschiedet wird, nach dem man z.B. die Politik Israels nicht mehr kritisieren darf? Oder sich nicht mehr über deutsche Wahlen äußern darf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Berlin (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. 2,99€
  3. 1,19€
  4. (-80%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
    Dr. Mario World im Test
    Spielspaß für Privatpatienten

    Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
    2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
    3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

    2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


    1. 22:38

    2. 17:40

    3. 17:09

    4. 16:30

    5. 16:10

    6. 15:45

    7. 15:22

    8. 14:50