Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt…

Wenn ich so den Artikel lese...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich so den Artikel lese...

    Autor: Hotohori 06.04.18 - 17:06

    ...dann klingt das nach einem Unternehmen, dass mit zu wenig Geld arbeitet.

    Wie sonst kann es sein, dass die eigenen Leute nicht wussten wie gefährlich Lachgas sein kann? Eigentlich sollte man annehmen, dass solch 08/15 Wissen für ein solches Unternehmen kein Geheimnis darstellen sollte.

    Vermutlich wollte man hier an Gefahrenzulagen sparen und hat deswegen damals die Leute nicht über die Gefährlichkeit informiert.

    Das weckt jedenfalls nicht gerade Vertrauen in das Unternehmen. Auch das sie auf volle manuelle Kontrolle setzen, spricht nicht gerade für sie. Also mich würden da keine 10 Pferde rein kriegen, zu groß ist das Risiko das bei manueller Bedienung etwas schief läuft. Da vertraue ich dann doch mehr der Technik als zu 100% den Piloten.

  2. Re: Wenn ich so den Artikel lese...

    Autor: bionade24 07.04.18 - 13:23

    Endlich ein vernünftiger Kommentar, der das Problem bei Geldsparen und nicht bei der Konstruktion sieht.

  3. Re: Wenn ich so den Artikel lese...

    Autor: bofhl 17.04.18 - 14:11

    Es gibt nicht viele Menschen, die sich tatsächlich mit dem genauen Verhalten von NOS und den notwendigen Techniken für deren Nutzung zum Fliegen auskennen!
    Da ist alles eigentlich nur reines "Try-and-Error"-Verfahren.
    Und von 08/15-Wissen kann man da nicht reden - das ist kein NOS um irgendeinen Verbrennungsmotor mal kurz schneller laufen zu lassen ;-)

  4. Re: Wenn ich so den Artikel lese...

    Autor: WhiteWisp 20.04.18 - 09:56

    N2O
    und nicht NOS

    /klugscheißermodus_aus

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Berlin
  2. Ingenics AG, Ulm, Stuttgart, München
  3. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Snapdragon 710: Qualcomm stellt Oberklasse-SoC vor
    Snapdragon 710
    Qualcomm stellt Oberklasse-SoC vor

    Der Snapdragon 710 liefert fast die Leistung des Snapdragon 845 und wird mit 10-nm-Technik gefertigt. Gedacht ist der Qualcomm-Chip für Premiumgeräte, die viele Funktionen eines Topsmartphones aufweisen.

  2. Battlefield 5: Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft
    Battlefield 5
    Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    Zerstörbare Umgebungen und der Bau von Stellungen, dazu ein Einzelspielermodus und kein Battle Royale: Das Entwicklerstudio Dice hat Battlefield 5 präsentiert. Die Serie kehrt zurück in den Zweiten Weltkrieg, zusätzliche Karten und sonstige Erweiterungen sollen kostenlos erhältlich sein.

  3. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
    Acer-Portfolio 2018
    Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

    Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.


  1. 04:00

  2. 23:27

  3. 21:04

  4. 17:40

  5. 17:00

  6. 16:45

  7. 16:31

  8. 16:17