1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Welten: Ein Grundgesetz für…

Irrtum, Spiele fallen nicht unter die Kunstfreiheit...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irrtum, Spiele fallen nicht unter die Kunstfreiheit...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.12 - 06:36

    ...und haben damit etwa den gleichen Status wie Pornographie.

    Sie unterliegen deshalb ähnlichen Einschränkungen: Sie können beschlagnahmt und verboten werden, die Verwendung verfassungswidriger Symbole ist nicht zulässig (bei Filmen bspw. kein Problem) und sie kommen natürlich erst recht nicht in den Genuß eines reduzierten Mehrwertsteuersatzes wie bspw. Bücher. Weitere Unterschiede ergeben sich beim wesentlich strengeren Jugendschutz.

    Zwar gibt es Bestrebungen, auch Videospiele als Kunstform anerkennen zu lassen, jedoch tun die Majors alles dafür, keinen Zweifel daran aufkommen zu lassen, daß es bei ihren Produktionen keinerlei künstlerischen Anspruch gibt. Activisions Online-Auktionshaus mit drumherumgestrickter Pseudospielwelt setzt dem ganzen nur das i-Tüpfelchen auf.

    Solche Geschäftsmodelle kann man natürlich ähnlich wie Glücks- und Geldspiele staatlich stark regulieren. Und ich denke, genau das wird in Zukunft passieren. Schon weil abzusehen ist, daß der Steuereintreiber gern kräftig mitkassieren würde, sollte das ganze erfolgreich sein.

    So gesehen tun die Konzerne den videospielenden Kulturfreunden keinen großen Gefallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart Feuerbach
  3. Paul W. Beyvers GmbH, Berlin-Tempelhof
  4. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme