1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Zusammenarbeit: Wie Online…

Welche Tool / Software

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Tool / Software

    Autor: dirk1405 10.03.20 - 12:27

    Das Thema ist ja nicht nur wegen der aktuellen Situation interessant sondern auch allgemein.
    ICh suche z.B. eine kostenlose bzw. günstige Lösung ein Online Meeting abzuhalten.
    D.h. das abreiten mit z.b. 5 Personen über eine Telko oder Videokonfi und arbeiten in gemeinsamen Dokumenten.
    Eine gute Lösung habe ich bisher nicht gefunden

  2. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Keridalspidialose 10.03.20 - 12:46

    Hängt von den Dokumenten ab.

    Kein Tool lässt dich an allem gemeinsam arbeiten. Von daher hat man meistens seine Dokumente in einer Cloud-Lösung separat von der Videokonferenz-Software.

    Video: Zoom.us, Skype Professional (gibt's da noch?)
    Sind zwei Tools die bei Projekten, an denen ich beteiligt war, eingesetzt wurden.

    Im Bereich UI/UX setzt man immer mehr auf Lösungen wie InVision um App-Prototypen, -Wireframes oder -Klickdummies zu teilen.

    Dann hatte ich kürzlich noch mit "Miro" zu tun. Ist gut für Ideensammlungen, Konzepte. Man kann ganz gut Use Cases oder User Flows skizzieren, oder mit virtuellen Post-Its im Team was erarbeiten. Miro hat auch eine eigene Video-Lösung eingebaut.

    Google Docs und Co. bietet sich für manches auch an.

    ___________________________________________________________



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.20 12:50 durch Keridalspidialose.

  3. Re: Welche Tool / Software

    Autor: elgooG 10.03.20 - 12:48

    Wie lange hast du gesucht? Die gibt es wie Sand am Meer. Warum muss Beides Bestandteil der selben Software sein?

    Skype/Discord + Google Docs / Dropbox / Office Online / EtherPad sollten selbst für die weniger technisch versierten User kein Problem sein.

    ...oder wenn dauerhaft Dokumente getauscht werden und ständig kommuniziert wird, warum nicht Teams oder Slack einführen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.20 12:48 durch elgooG.

  4. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Komischer_Phreak 10.03.20 - 13:02

    dirk1405 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Thema ist ja nicht nur wegen der aktuellen Situation interessant
    > sondern auch allgemein.
    > ICh suche z.B. eine kostenlose bzw. günstige Lösung ein Online Meeting
    > abzuhalten.
    > D.h. das abreiten mit z.b. 5 Personen über eine Telko oder Videokonfi und
    > arbeiten in gemeinsamen Dokumenten.
    > Eine gute Lösung habe ich bisher nicht gefunden

    Skype bzw. Skype for Business sind jedenfalls denkbar schlecht, wie ich aus eigener Erfahrung her weiß. Skype ist unsagbar schlecht.

    Wir stellen jetzt auf Teams um, und die Kollegen, die es testen, finden es gut. Vielleicht solltest Du das einmal probieren, die "Light-Version" ohne Office 365 gibt es ja gerade gratis. Vielleicht solltest Du mal einen Blick riskieren.

  5. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Trockenobst 10.03.20 - 13:06

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Skype/Discord + Google Docs / Dropbox / Office Online / EtherPad sollten
    > selbst für die weniger technisch versierten User kein Problem sein.

    Etherpad ist Gold. Für sichere Kommunikation setzen wir auf Handarbeit wenn Skype nicht verfügbar ist. jitsi.org hilft hier.

    Cloud lassen wir über unsere NextCloud Instanz laufen, das klappt auch gut. Das gemeinsame Dokument-Editing nicht so gut, deswegen Etherpad.

    Was uns noch wirklich fehlt, ist komplexeres Videosharing. Manchmal will man das man die Person sieht und des Desktopshare (wie ein Training). Das kann imho bisher nur Ciscos Luxuslösung.

  6. Re: Welche Tool / Software

    Autor: ikhaya 10.03.20 - 13:14

    Warum ist Teams besser als Skype? Es ist der gleiche Hersteller und die gleichen Basis Funktionen, und ich glaube man konnte seinen eigenen Skype Server Hosten, bei Teams geht das ohne MS Infrastruktur nicht.

  7. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Snoozel 10.03.20 - 13:27

    > Was uns noch wirklich fehlt, ist komplexeres Videosharing. Manchmal will
    > man das man die Person sieht und des Desktopshare (wie ein Training). Das
    > kann imho bisher nur Ciscos Luxuslösung.

    Da gibt es auch andere Lösungen wie z.B. Wirecast.
    Die sind gemacht für Trainings, man kann Dokumente, Desktop, Videos zeigen und auch Gäste können dazu eingeladen werden.
    Gibt es auch als Appliance.

  8. Re: Welche Tool / Software

    Autor: ManuPhennic 10.03.20 - 13:35

    wir benutzen go2meeting aber letztendlich scheitert es halt an den Personen selbst.

    Normalerweise läuft es so ab:

    Ein paar Personen sind überpünktlich und gehen wieder sobald 1 Minute überschritten ist.

    Andere Personen kommen zu spät, wegen veralteten Zugangsdaten

    Weitere Personen fliegen mitten im Satz aus dem Gespräch

    Und dann gibt es noch die Klassiker, die zusammen auf Lautsprecher in einem Büro sitzen und das Gespräch so führen, als säßen alle im selben Zimmer. Am Telefon versteht man dann folglich gar nichts.

    Man schreibt sich intern über Slack „verstehst du was?“ - nein

    Zum Gesprächsende: alles verstanden? Zustimmung?

    Alle: „ja klar. Eh Passt“



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.20 13:36 durch ManuPhennic.

  9. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.20 - 13:48

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist Teams besser als Skype? Es ist der gleiche Hersteller und die
    > gleichen Basis Funktionen, und ich glaube man konnte seinen eigenen Skype
    > Server Hosten, bei Teams geht das ohne MS Infrastruktur nicht.

    Teams ist doch ganz anders als Skype. Skype ist immer noch ein typischer IM, während Teams halt auf Gruppenkommunikation ausgelegt ist.

  10. Re: Welche Tool / Software

    Autor: ikhaya 10.03.20 - 14:06

    Also hier können auch in Skype mehrere Leute sich unterhalten in einer Videokonferenz mit Chat und geteiltem Bildschirm.
    Ist das keine Gruppenunterhaltung? ;)

  11. Re: Welche Tool / Software

    Autor: john4344 10.03.20 - 15:42

    Ich kann auch nur Microsoft Teams empfehlen. Die aktuelle Office Suite kann sowohl auf Mac als auch PC Echtzeit Arbeiten bieten. Wir arbeiten oft mit 5-6 Leuten gleichzeitig an Word Dokumenten und sind parallel in einer Teams Besprechung. Für Zusammenarbeit an Diagrammen kann ich Lucidchart sehr empfehlen.

  12. Re: Welche Tool / Software

    Autor: derdiedas 10.03.20 - 16:04

    https://zoom.us/pricing

    Kostenlos für Meetings bis 40min, und die Preise für die kostenpflichtigen Angebote sind auch vollkommen akzeptabel.

    Und es funktioniert genauso gut wenn nicht besser als WebEx.

    Gruß DDD

  13. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Kai 10.03.20 - 16:27

    dirk1405 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Thema ist ja nicht nur wegen der aktuellen Situation interessant
    > sondern auch allgemein.
    > ICh suche z.B. eine kostenlose bzw. günstige Lösung ein Online Meeting
    > abzuhalten.
    > D.h. das abreiten mit z.b. 5 Personen über eine Telko oder Videokonfi und
    > arbeiten in gemeinsamen Dokumenten.
    > Eine gute Lösung habe ich bisher nicht gefunden

    Ich kann Vidyo empfehlen. Auch bei knapper Bandbreite noch ein flüssiges Video da der Scalable Video Coding (SVC) codec verwendet wird.

  14. Re: Welche Tool / Software

    Autor: fuzzy 10.03.20 - 21:35

    Teams basiert auf völlig anderen Übertragungstechnologien und moderneren Kommunikationskonzepten.

    Nur weil es "die gleichen Basis-Funktionen hat" und "vom gleichen Hersteller kommt" folgt daraus nicht dass es (in der beiderseits vorhandenen Funktionalität) ebenbürtig ist.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  15. Re: Welche Tool / Software

    Autor: Shred 11.03.20 - 10:54

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zoom.us

    Kann ich nur bestätigen. Mir gefällt vor allem die breite Plattformunterstützung, neben Win und Mac gibt es fertige Pakete auch für alle gängigen Linux-Distributionen. Das ist ideal für Firmen, die ihren Mitarbeitern beim System freie Wahl lassen.

  16. Re: Welche Tool / Software

    Autor: waldmeisda 12.03.20 - 21:34

    Intern und wenn wir Meetings hosten eigentlich nur webex. Wenn die Kunden einladen wird interessant, oft aber Skype. Nextcloud 18 is aber mit Talk und onlyoffice interessant geworden.

  17. Re: Welche Tool / Software

    Autor: DxC 23.03.20 - 22:18

    ManuPhennic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und dann gibt es noch die Klassiker, die zusammen auf Lautsprecher in einem
    > Büro sitzen und das Gespräch so führen, als säßen alle im selben Zimmer. Am
    > Telefon versteht man dann folglich gar nichts.

    Boah - diese Leute gehören einfach gecancelt.
    Allgemein die Telefoneinwahlmöglichkeit am besten streichen.
    Meetings wo sie die Voip direkt Variante direkt abschalten und zur Einwahl zwingen sind die schlimmsten.

    Da jeder als Client mit Name und als Nummer online ist ist das meist nicht zusammenzubringen wer gerade was sagt (wenn man die Leute nicht so gut kennt).
    Das müsste einfach nicht sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CC-Pharma GmbH, Densborn
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  3. Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme