1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Kabel: 200 MBit/s praktisch…

Ein guter Grund nicht zu wecheln und wegzuhören

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein guter Grund nicht zu wecheln und wegzuhören

    Autor: devman 09.12.15 - 18:05

    Ich finde es schrecklich, wie es an jeder Ecke im Einkaufscenter versucht wird, ein einem Vertrag anzudrehen.
    FÜR NUR 19,99*¹²³ im Monat OHNE ANSCHLUSSGEBÜHREN

    * nur für die ersten zwei Monate, danach 39,99
    ¹ Datenvolumen-Begrenzung
    ² Extra Gebühren für Zwangshardware
    ³ Mindestlaufzeit 2 Jahre

    Diese Verarschung hat System und findet sich bei viele große Marke im Dienstleistungssektor wie zum Beispiel bei 1&1, GMX, Vodafone, Zeitungs-Abos, Sky-PayTV, TV-Spielfilm, WEB.DB, alle Versicherungsunternehmen.
    Ich hab auch keine Lust mir noch Werbeflyer anzuschauen, ich bin da vollkommen abgestumpft. Es hat nichts mehr mit positiver Kauferfahrung zu tun, wenn man an jeder Ecke juristisch validieren muss.

    Höhepunkt war ein ausgestellter Neuwagen für 14.999¤*** Sonderpreis
    *** bei Inzahlungnahme das Alt-Fahrzeugs mit bis zu 2000¤
    *** ohne Winterreifen
    *** ohne Felgen
    *** maximal 5000km Garantie!!!
    *** Barzahlung

    Auch hier sollte klar sein, das
    1. bei Inzahlungsnahme der Händler gewinnt macht.
    2. 5000km, das soll das???
    3. ohne Räder kann man nicht fahren.

    Warum haben die Verkäufer mit dieser Masche immer noch Erfolg?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Swabian Instruments GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

  1. ID. Space Vizzion: Volkswagen zeigt Elektrokombi
    ID. Space Vizzion
    Volkswagen zeigt Elektrokombi

    Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show seinen ersten Kombi mit Elektroantrieb vorgestellt. Der ID. Space Vizzion ist noch eine Studie, zeigt jedoch, was Volkswagen plant.

  2. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  3. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.


  1. 07:59

  2. 18:54

  3. 18:52

  4. 18:23

  5. 18:21

  6. 16:54

  7. 16:17

  8. 16:02