1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Kabel: 200 MBit/s praktisch…

@Golem Bestellung funktioniert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Bestellung funktioniert

    Autor: crack00r 10.12.15 - 07:03

    Nur zur Info: Ich vertreibe Kabel, allerdings im Handel, und die 200/12er kann man noch buchen.
    Die Leute an der Hotline wissen leider oft nur nicht wie, da gibt es aber eine genaue Handlungsanweisungen wie er zu buchen ist.
    Er wird derzeit allerdings wirklich nicht mehr AKTIV vermarktet.
    Der Preis für die ungedrossellte Variante liegt bei 39,99¤/Monat im ersten und 59,99 ab dem 2ten Jahr
    Anschlusspreis liegt jeh nach Aktion bei 1x 0 - 39,99¤
    WLAN jeh nach Aktion bei 0 - 2¤ / Monat
    Homebox2 bei 5¤ / Monat

    Jetzt kommt der Verkäufer durch, also nicht zu bewerten...

    Bei Media Markt und Saturn gibt es derzeit das Angebot:
    100.000er 19,99/34,99/39,99 ungedrossellt
    200.000er 19, 99/34,99/39,99 gedrosselt bei 1TB
    200.000er 39,99/54,99/59,99 ungedrossellt
    Die 5¤ / Monat im 2ten Jahr kommen durch eine Aktion, bei der es 5¤ Rabatt/Monat im 2ten Jahr gibt, und man dadurch erst im 3ten Jahr auf den normalen Preis kommt. Es bleibt aber nen 24 Monatstarif.
    Alles mit Wechseloption auf 25/50er Leitung

    Anschlusspreis 0,00¤
    WLAN Router 0,00¤ für 24 Monate
    +100¤ Saturn/MediaMarkt Einkaufsgutschein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.15 07:07 durch crack00r.

  2. Re: @Golem Bestellung funktioniert

    Autor: divStar 10.12.15 - 08:56

    Danke! Ich brauche es zwar net (habe 50er VDSL bei 1&1 und bin sehr zufrieden), andere aber könnten es evtl. gebrauchen. Super Kommentar *Daumen hoch*!

  3. Re: @Golem Bestellung funktioniert

    Autor: crack00r 10.12.15 - 09:36

    Kein Problem, fast vergessen.
    Restlaufzeitprogramm gibt es natürlich auch noch...
    Also den Anschluss jetzt bestellen und nutzen aber erst bezahlen wenn der alte Anbieter abschaltet.

  4. Re: @Golem Bestellung funktioniert

    Autor: CerealD 10.12.15 - 21:43

    Aaaaaber, die 5 Euro Aktion taucht nicht in der Form auf der Rechnung auf, sondern der Kunde zahlt wirklich bereits 39,99 bzw 59,99 im zweiten Jahr. Er bekommt lediglich 60 Euro einmalige Gutschrift auf der ersten Rechnung.

    Dann könnte man auch sagen 14,99/39,99 oder 17,49/37,49 oooder 29,99 monatlich in den ersten zwei Jahren..

  5. Re: @Golem Bestellung funktioniert

    Autor: crack00r 11.12.15 - 07:26

    CerealD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aaaaaber, die 5 Euro Aktion taucht nicht in der Form auf der Rechnung auf,
    > sondern der Kunde zahlt wirklich bereits 39,99 bzw 59,99 im zweiten Jahr.
    > Er bekommt lediglich 60 Euro einmalige Gutschrift auf der ersten Rechnung.
    >
    > Dann könnte man auch sagen 14,99/39,99 oder 17,49/37,49 oooder 29,99
    > monatlich in den ersten zwei Jahren..


    Oder als die ersten 3 Monate kostenlos... Es wird aber als 2tes Jahr Rabatt "Angepriesen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  3. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  4. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. Microsoft: Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    Microsoft
    Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold

    Zwischen dem Ende von Rom und dem Anfang der Renaissance: Das Entwicklerstudio Relic Entertainment hat den historischen Rahmen von Age of Empires 4 eingegrenzt und Details über Ressourcen und Zeitalter bekanntgegeben.

  2. Smartphone-Tarif: Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden
    Smartphone-Tarif
    Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden

    Congstar bietet neuerdings Datenpässe für Prepaid-Kunden. Zusätzliches Datenvolumen kann zu einem Smartphone-Tarif dazugebucht werden. Die Neuerung gilt auch für Kunden von Ja Mobil sowie Penny Mobil.

  3. Disney+: Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    Disney+
    Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons

    Abokunden von Disney+ können die ersten 20 Staffeln der Fernsehserie Die Simpsons derzeit nur eingeschränkt schauen. Der Grund: Disney hat das Seitenverhältnis verändert, Bildinformationen gehen verloren. In den nächsten Monaten soll der Fehler korrigiert werden.


  1. 10:11

  2. 09:53

  3. 09:22

  4. 09:01

  5. 07:59

  6. 07:45

  7. 07:16

  8. 01:00