Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Störungen im Kabelnetz sind…

Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: hiaws 18.09.16 - 11:48

    ich würd's ihnen zutrauen!

  2. Re: Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: Dai 18.09.16 - 11:52

    Die Telekom hat sogar Zugriff auf die Vodafone Räumlichkeiten, da diese ja alle in den Hauptverteilern der Telekom untergebracht sind ;)

  3. Re: Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: Sharra 18.09.16 - 13:37

    hiaws schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich würd's ihnen zutrauen!


    Und da sieht man gut, wie uninformiert so Manche doch sind.
    Meinst du im Ernst, die Telekom würde sowas riskieren, nur um Vodafone vielleicht ein paar hundert Kunden abzuwerben, die sowieso erst einmal nicht aus ihren Verträgen rauskommen? Wenn das auffliegt, hagelt es Anzeigen und Klagen und der Kram kostet am Ende Millionen, wohingehen man grade mal ein paar Tausend an Einnahmen hätte.

    Die Telekom verschleppt und verzögert gerne mal was. Aber aktive Sabotage ist schon eine üble, und dumme, Unterstellung. Da würde ich aufpassen, dass nicht nächste Woche eine Telekom-Anzeige ins Haus flattert wegen Verleumdung.

  4. Re: Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: Maximilian_XCV 18.09.16 - 13:45

    Es geht hier um das Kabelnetz.

  5. Re: Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: b1n0ry 18.09.16 - 14:04

    Telekom bietet auch Kabel an.
    Bei denen wird aber über Tele AG (Saftladen) gecarried (cooles Wort).
    Vodafone bzw. KD wird wohl selbst peeren wie auch Unity Media.

    Deshalb wird die Telekom bei Docsis vermutlich keinen Zugriff auf die Voda Struktur haben. Bei DSL könnte es anders aussehen.

  6. Re: Verschwörungstheorie: Telekom infiltriert und sabotiert Vodafone Kabelnetz

    Autor: M.P. 19.09.16 - 14:23

    Das Kabelnetz gehörte vor der Telekom-Privatisierung zur Telekom.
    Eine der Auflagen der EU zur Privatisierung war die Abtrennung des Kabelgeschäftes aus der Telekom.

    Es könnte aber durchaus sein, daß sich Teile der Infrastruktur der Kabelnetze immer noch in Telekom-Gebäuden befinden...
    Ob zu den Räumlichkeiten aber beliebige Telekom-Mitarbeiter Zugang haben ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 4,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Dirtbike EE 5: Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt
    Dirtbike EE 5
    Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt

    Das österreichische Unternehmen Husqvarna hat mit dem Dirtbike EE 5 sein erstes Elektromotorrad vorgestellt. Das mit einem 5-kW-Motor ausgerüstete Modell soll rund 5.000 Euro kosten.

  2. Peter Hochholdinger: Teslas Produktionschef verlässt wohl das Unternehmen
    Peter Hochholdinger
    Teslas Produktionschef verlässt wohl das Unternehmen

    Fertigungschef Peter Hochholdinger arbeitet offenbar nicht mehr bei Tesla. Der deutsch-amerikanische Experte, zuvor bei Audi tätig, hat die Autoproduktion seit 2016 geleitet.

  3. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.


  1. 07:34

  2. 07:21

  3. 18:13

  4. 17:54

  5. 17:39

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 16:31