Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Wir drosseln nicht die…

Typisches Peering-Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sinnfrei 19.03.18 - 21:12

    Ich weiß nicht wie das Routing bei Vodafone genau aussieht, aber vermutlich haben die einfach keine ordentliche Leitung zu Google, bzw. dem Youtube-Segment. War früher bei der Telekom das gleiche Spiel, und die nutzen ja bis heute praktisch den DE-CIX, und andere Public-Peering-Knoten, gar nicht, wo Google mit seinen richtig fetten Leitungen vertreten ist.

    __________________
    ...

  2. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: HerrMannelig 19.03.18 - 21:17

    dann wären doch aber alle betroffen. Wieso hab ich dann kein Problem?

  3. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sinnfrei 19.03.18 - 21:20

    Weil Deine Verbindungen vielleicht durch geographische Gegebenheiten, oder wegen anderen Gründen, über eine andere Route zu einem anderen Knoten laufen. Vielleicht ist auch nur eine bestimmte Leitung, bzw. ein bestimmter Router, überlastet, und deren Steuerung erkennt das nicht, oder es gibt keine Ausweichstrecke.

    __________________
    ...

  4. Re: Typisches Peering-Problem. Rocket League?

    Autor: katze_sonne 19.03.18 - 21:45

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht wie das Routing bei Vodafone genau aussieht, aber vermutlich
    > haben die einfach keine ordentliche Leitung zu Google, bzw. dem
    > Youtube-Segment. War früher bei der Telekom das gleiche Spiel, und die
    > nutzen ja bis heute praktisch den DE-CIX, und andere Public-Peering-Knoten,
    > gar nicht, wo Google mit seinen richtig fetten Leitungen vertreten ist.

    Jupp, vermute ich auch. Hat außer mir noch jemand massive Probleme mit Rocket League? Abends geht der Ping immer unglaublich hoch und schwankt extrem stark.

    Grüße
    katze_sonne, inzwischen absolut gar nicht mehr zufrieden mit seiner 400 Mbit/s Leitung bei Vodafone.

    PS: Ich habe massive bei allen möglichen Diensten, aber bei Rocket League ist es mir besonders aufgefallen. Laut Traceroute treten die Probleme beim Übergang Vodafone <--> DE-CIX Schnittstelle von id3.net auf. Letzterer Knoten ist der erste mit wirklich schlechtem Ping (wenn auch bis dahin schon nicht wirklich gut, aber da treten dann plötzlich +100ms Ping auf). Liegt das Probleme in dem Fall bei Vodafone oder id3.net? Denn meine Gegner und Mitspieler haben eigentlich nie entsprechende Ping-Probleme.

  5. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sicaine 19.03.18 - 22:14

    Frechheit dass die Telekom nicht zum de cix peering gezwungen wird

  6. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sinnfrei 19.03.18 - 22:25

    Ich sag nur "Schengen-Netz" ...

    __________________
    ...

  7. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Andreas_B 19.03.18 - 22:48

    Die Telekom nutzt schon länger den DE-CIX zum Peering. Im Jahr 2015 wurde die Kapazität am DE-CIX seitens der Telekom von 1 GBit auf 20 GBit ausgebaut.

    Allerdings setzt die Telekom wohl immer noch auf direktes Peering mit anderen Providern, wofür sie sich von kleineren Anbietern bezahlen lässt ...

  8. Re: Typisches Peering-Problem. Rocket League?

    Autor: zaneor 19.03.18 - 23:06

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß nicht wie das Routing bei Vodafone genau aussieht, aber
    > vermutlich
    > > haben die einfach keine ordentliche Leitung zu Google, bzw. dem
    > > Youtube-Segment. War früher bei der Telekom das gleiche Spiel, und die
    > > nutzen ja bis heute praktisch den DE-CIX, und andere
    > Public-Peering-Knoten,
    > > gar nicht, wo Google mit seinen richtig fetten Leitungen vertreten ist.
    >
    > Jupp, vermute ich auch. Hat außer mir noch jemand massive Probleme mit
    > Rocket League? Abends geht der Ping immer unglaublich hoch und schwankt
    > extrem stark.
    >
    > Grüße
    > katze_sonne, inzwischen absolut gar nicht mehr zufrieden mit seiner 400
    > Mbit/s Leitung bei Vodafone.
    >
    > PS: Ich habe massive bei allen möglichen Diensten, aber bei Rocket League
    > ist es mir besonders aufgefallen. Laut Traceroute treten die Probleme beim
    > Übergang Vodafone <--> DE-CIX Schnittstelle von id3.net auf. Letzterer
    > Knoten ist der erste mit wirklich schlechtem Ping (wenn auch bis dahin
    > schon nicht wirklich gut, aber da treten dann plötzlich +100ms Ping auf).
    > Liegt das Probleme in dem Fall bei Vodafone oder id3.net? Denn meine Gegner
    > und Mitspieler haben eigentlich nie entsprechende Ping-Probleme.


    Eine Traceroute ist in dem Fall leider nicht besonders aussagekräftig. Die Router, die beim DE-CIX stehen haben eine Menge Traffic zu handlen und die Beantwortung von ICMP Requests steht da relativ weit hinten auf der Dringlichkeitsliste. Da kann es schon Mal sein, dass ein paar Millisekunden drauf kommen. Das Telekom Peering am DE-CIX ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die 20 GBits/s sind quasi gar nicht ausgelastet.

  9. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sharra 20.03.18 - 07:41

    Nur weil du beim gleichen Provider bist, heisst das ja nicht, dass dein Traffic über die exakt selben Knoten abläuft. Ein Vodafonekunde in Hamburg kann ganz andere Probleme haben als der Münchener. Erst wenn du keine Probleme hast, dein Nachbar aber schon, kann man davon ausgehen, dass es evtl. doch eher am lokalen Equipment liegt.

  10. Re: Typisches Peering-Problem. Rocket League?

    Autor: katze_sonne 20.03.18 - 12:48

    zaneor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katze_sonne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnfrei schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich weiß nicht wie das Routing bei Vodafone genau aussieht, aber
    > > vermutlich
    > > > haben die einfach keine ordentliche Leitung zu Google, bzw. dem
    > > > Youtube-Segment. War früher bei der Telekom das gleiche Spiel, und die
    > > > nutzen ja bis heute praktisch den DE-CIX, und andere
    > > Public-Peering-Knoten,
    > > > gar nicht, wo Google mit seinen richtig fetten Leitungen vertreten
    > ist.
    > >
    > > Jupp, vermute ich auch. Hat außer mir noch jemand massive Probleme mit
    > > Rocket League? Abends geht der Ping immer unglaublich hoch und schwankt
    > > extrem stark.
    > >
    > > Grüße
    > > katze_sonne, inzwischen absolut gar nicht mehr zufrieden mit seiner 400
    > > Mbit/s Leitung bei Vodafone.
    > >
    > > PS: Ich habe massive bei allen möglichen Diensten, aber bei Rocket
    > League
    > > ist es mir besonders aufgefallen. Laut Traceroute treten die Probleme
    > beim
    > > Übergang Vodafone <--> DE-CIX Schnittstelle von id3.net auf. Letzterer
    > > Knoten ist der erste mit wirklich schlechtem Ping (wenn auch bis dahin
    > > schon nicht wirklich gut, aber da treten dann plötzlich +100ms Ping
    > auf).
    > > Liegt das Probleme in dem Fall bei Vodafone oder id3.net? Denn meine
    > Gegner
    > > und Mitspieler haben eigentlich nie entsprechende Ping-Probleme.
    >
    > Eine Traceroute ist in dem Fall leider nicht besonders aussagekräftig. Die
    > Router, die beim DE-CIX stehen haben eine Menge Traffic zu handlen und die
    > Beantwortung von ICMP Requests steht da relativ weit hinten auf der
    > Dringlichkeitsliste. Da kann es schon Mal sein, dass ein paar Millisekunden
    > drauf kommen.
    Hmm gut, da hast du sicherlich Recht. Ergibt schon Sinn. Aber wie sonst soll man das Debuggen? Ich kann aber zumindest bestätigen, dass Rocket League definitiv laggt, wenn der Ping hochgeht, also das nicht nur die ICMP-Pakete sind, die verzögert ankommen.

  11. Re: Typisches Peering-Problem. Rocket League?

    Autor: zaneor 20.03.18 - 13:49

    Ist schwierig nachzuvollziehen wo das Problem genau liegt. Die ISPs halten sich da stark bedeckt, was ihre Peerings angeht. Es kann gut sein, dass ein Private Peering zum AS, wo die Server stehen, ausgelastet ist und deswegen auf andere Routen gesetzt wird, was dann zur Latenzerhöhung führt. Aber eben das würdest du als Endkunde leider gar nicht sehen, denn dein Routing, das du am Ende hast, ist ja quasi schon das Produkt der vorherrschenden Problematik. Oder noch schlimmer: Es gibt ein asynchrones Routing. Dann nehmen die Pakete zum Server hin einen anderen Weg als zurück, dann hast du aus Endkundenperspektive erst Recht keine Chance mehr das zu debuggen :-(

  12. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: Sinnfrei 20.03.18 - 15:06

    Wow, ganze 20 GBit/s?

    Google hängt z.B. mit 600 GBit/s am DE-CIX.

    Telefonica hat dort 800 GBit/s, Liberty Global (Unity Media) wenigstens 200 GBit/s, und selbst Netcologne als kleiner lokaler ISP hat 60 GBit/s.

    __________________
    ...

  13. Re: Typisches Peering-Problem. Rocket League?

    Autor: katze_sonne 21.03.18 - 14:30

    zaneor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schwierig nachzuvollziehen wo das Problem genau liegt. Die ISPs halten
    > sich da stark bedeckt, was ihre Peerings angeht. Es kann gut sein, dass ein
    > Private Peering zum AS, wo die Server stehen, ausgelastet ist und deswegen
    > auf andere Routen gesetzt wird, was dann zur Latenzerhöhung führt. Aber
    > eben das würdest du als Endkunde leider gar nicht sehen, denn dein Routing,
    > das du am Ende hast, ist ja quasi schon das Produkt der vorherrschenden
    > Problematik. Oder noch schlimmer: Es gibt ein asynchrones Routing. Dann
    > nehmen die Pakete zum Server hin einen anderen Weg als zurück, dann hast du
    > aus Endkundenperspektive erst Recht keine Chance mehr das zu debuggen :-(
    Ok, sehr gut. Also war mein Verständnis von dem Zeug eigentlich doch korrekt. Vor allem das Fazit: Das kann und darf nicht mein Problem sein, sondern der ISP muss sich darum kümmern (ob man das jetzt als positiv oder negativ sieht, ist natürlich eine andere Sache...).

  14. Re: Typisches Peering-Problem.

    Autor: zaneor 21.03.18 - 15:47

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow, ganze 20 GBit/s?
    >
    > Google hängt z.B. mit 600 GBit/s am DE-CIX.
    >
    > Telefonica hat dort 800 GBit/s, Liberty Global (Unity Media) wenigstens 200
    > GBit/s, und selbst Netcologne als kleiner lokaler ISP hat 60 GBit/s.

    Die fahren auch wenigstens ne offenere Peering Policy als die DTAG. Die haben zwar die 20 GBit/s, aber das bringt dem Kunden nichts, wenn sie nicht genutzt werden. Die DTAG hat Angst, dass sie nicht mehr ihre horrenden Summen für Private Peering Agreements abrufen können, weil dann einfach jeder zum DE-CIX rennt, weil der günstiger ist. Die sind nicht daran interessiert, dem Kunden ein einwandfreies Nutzererlebnis zu bieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Energie AG, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  2. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken
  3. Roboterautos Uber testet autonomes Fahren nicht mehr in Kalifornien

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun offiziell ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.

  2. Security: Iranische Hacker erlangen Daten von 23 deutschen Unis
    Security
    Iranische Hacker erlangen Daten von 23 deutschen Unis

    Wissenschaftliche Dokumente und Dissertationen: Iranische Hacker haben Zugang zu Daten von mehreren deutschen wissenschaftlichen Instituten erhalten. Die Spur führt zum Mabna-Institut in Teheran - eine Einrichtung, die bereits öfter in den Medien auftauchte.

  3. Deutsche Telekom: Gericht bestätigt Stopp von Vorratsdatenspeicherung
    Deutsche Telekom
    Gericht bestätigt Stopp von Vorratsdatenspeicherung

    Die Telekommunikationsprovider sind nicht zur anlasslosen Speicherung von Verbindungs- und Standortdaten verpflichtet. Dazu gibt es nun erstmals ein Urteil in einem Hauptsacheverfahren zugunsten der Deutschen Telekom.


  1. 16:06

  2. 15:41

  3. 15:20

  4. 15:00

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:43